Schweigeminute - Werder gegen Saint-Etienne

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - AS St. Etienne" wurde erstellt von fishermannsfriend88, 12. März 2009.

Diese Seite empfehlen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Spitzenreiter

    Spitzenreiter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +56
    Das wäre wünschenswert. Dann wäre die widerlich zynisch klingende Anti-Diskussion endlich beendet !!!
     
  2. schweigeminute find ich absolut unangebracht
     
  3. tut mir leid aber ich fänd es als vater eher unverschämt das ohne jeden bezug ne fussballmanschaft eine schweigeminute für mein kind abhält ...und wenn ich das als fussballfanverfolge wäre das spiel vielleicht meine hoffnung auf 90min ablenkung gewesen und dann bekomm ich kurz vor anpfiff eine erinnerung reingedrückt.

    klar ist es sehr gut gemeint, mir würde es jedoch nicht zusagen
     
  4. Werderlike

    Werderlike Guest



    Ich finde eine Schweigeminute ist einfach nur ein Zeichen von Respekt. Da geht es nicht um sinnvoll oder nicht, das ist ein Brauch, eine Sitte und man kann sich ja wohl mal eine Minute vorm Spiel zusammenreißen. Und ich als Vater würde mich freuen, wenn andere an so etwas denken, und wenn mein Sohn/Tochter vor 1-6 Tagen gestorben ist, gucke ich mir kein Fußballspiel an, um mich abzulenken. Sowas bleibt immer (zumindest die erste Zeit) im Kopf, un zwar vor alles anderem. Und nach ein paar Monaten gibt es keine Schweigeminute mehr für mein Kind, also stört sie mich nicht, um mich abzulenken oder auch um den Fußball wieder zu genießen, denn das Leben geht weiter.
     
  5. Dann frage ich dich ganz explizit, warum keine Schweigeminute für die Opfer in Köln?
    Beantworten konnte die Frage bisher keiner, vielleicht kannst du es ja...
     
  6. Doch Stürmerbraut hat es ganz gut gemacht ;) Blätter mal 1-2 Seiten zurück.
     
  7. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Und mich nervt es, dass mnan anscheinend seinen Mund zu halten hat, wenn man nicht der Meinung der Mehrheit ist.

    Und du hast immer noch nicht verstanden was bspw. the_freaktaker und ich sagen wollen, denn keiner von uns beiden redet davon, dass wir die Schweigeminute nicht einhalten.
     
  8. Yps-Gimmick

    Yps-Gimmick Wetten, dass? - Moderator

    Tut mir leid Waechter, aber ich befürchte, wir reden komplett aneinander vorbei. Hier soll auch niemand seinen Mund halten, nur weil mich die Art der Diskussion nervt. Halt da mal bitte den Ball flach, statt mir so einen Blödsinn hier vorzuwerfen.

    Aber mit Deinen Argumenten und denen von freaktaker kann ich nichts anfangen. Nicht weil ich sie nicht verstünde, sondern weil ich Eure Argumentation einfach nicht teile. Nicht jedem, der nicht Eurer Meinung ist, kann man vorwerfen, er verstünde Eure Argumente nicht.
     
  9. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Diesen Blödsinn werfe ich nicht dir vor sondern allen die meinen, dass wir hier die Diskussion einstellen sollten. Den Ball werde ich also nicht flach halten müssen. :)

    Und erkläre mir mal wem du vorwirfst, dass er oder sie die Schweigeminute nicht einhalten würde, damit wir nicht mehr aneinander vorbeireden.
     
  10. Yps-Gimmick

    Yps-Gimmick Wetten, dass? - Moderator

    Achso. Ich will sie ja nicht einstellen. Insofern sind wir da sogar einer Meinung :D.

    Werfe ich ja niemandem vor. Weder Dir noch Freaktaker, noch sonstwem, was ja auch so in meinen Beiträgen steht. Allerdings sprichst Du mich da direkt in Deinem Beitrag an. Deswegen bin ich jetzt etwas verwirrt.
     
  11. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Gut, es kam bei mir so an, als ob du uns damit ansprichst, da hier nur 2 Meinungen vertreten werden.
     
  12. Vieleicht gab es deswegen 2 Schweigeminuten :confused:

    Beim Spiel Köln gegen Gladbach gestern wies der Stadionsprecher extra darauf hin, dass die Schweigeminute für beide Opfergruppen gilt. Dass es im Gladbachblock zu Tumulten und Schmährufen für die Opfer kam, fand ich krass. :stirn:

    Bei uns bekamen einige die Schweigeminute nicht mit, bzw. dachten sie sei schon vorbei, aber das Verhalten der Gladbachfans geht auf keine Kuhhaut. :wild:
     
  13. Werderlike

    Werderlike Guest


    Das finde ich selber nicht so ganz richtig. Wenn, dann sollte man an die Opfer vom Attentat und von Köln denken. Das wollte ich noch gefragt haben, ob für beides die Schweigeminute gemacht wird.



    Eine Frage, gab es eigentlich auch eine Schweigeminute für Levke/Felix?
     
  14. Spitzenreiter

    Spitzenreiter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +56
    Habe den Eindruck, dass hier im Forum so einige das Wort "Respekt" man gerade so richtig schreiben können. Aber im Zeitalter von google kann man sich mal ein paar Minuten Zeit gönnen, etwas über des Wortes eigentlicher Bedeutung herauszufinden. Da steht übrigens auch etwas über eine"gute Kinderstube".
     
  15. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Spitzenreiter, versuche dir erst einmal selber klar zu machen worauf hier einige hinaus wollen, bevor du wieder mit "Argumenten" um dich wirfst.
     
  16. Totti1974

    Totti1974

    Ort:
    Stuttgart
    Kartenverkäufe:
    +3
    Die Tragödie in Köln war ein Unglück, das natürlich ebenfalls sehr tragisch war, aber letztendlich muss man dies mit einem Unfall, Umweltkatastrophe u.ä vergleichen...garade die Schweigeminutengegner haben doch davon gesprochen, dass dann für jedes Verkehrsopfer eine Schweigeminute eingelegt werden müsste.....und jetzt fragst Du "warum dann nicht für Köln"....

    Aber diese grauenvolle Tat wurde BEWUSST von einem Menschen getan, es meiner Meinung einfach nicht mit einem Unfall o.ä zu vergleichen, wenngleich es für die Angehörigen der Opfer genauso schlimm ist, keine Frage!!!
     
  17. Ich habe bei dir eher den Eindruck, dass du mit deinem Denkmuster ca. 65Jahre zu spät kommst!!! Damals wären solche Sätze wie" Da müssen die Mods mal was tun, so eine Meinung darf nicht sein" äußerst populär gewesen!! Aber hey, wir leben in 2009 und falls du es noch nicht mitbekommen hast, in Deutschland herrscht Meinungsfreiheit! Wenn ich deine Beiträge lese frage ich mich ehrlich in welchem "System" du aufgewachsen bist, "Kinderstube" hast du jedenfalls nicht gehabt!!! Sonst hätte man dir wohl demokratische Denkweisen beigebracht und du würdest hier nicht so einen totalitären Quatsch von dir geben!!!!! Da finde ich viel eher, dass Mods was machen müssten, DAS ist nämlich viel schlechter für die "Außendarstellung" eines Vereins, wenn die Leute glauben hier nicht ihre Meinung vertreten zu dürfen, weil einige hier in der Vergangheit (die gottlob nicht mehr ist) leben!!!!!
    EDIT: Für alle die die Aussage dieses Users suchen, sie steht auf Seite 9 in diesem Thread!!!!
     
  18. Habe mir jetzt auch nochmal den Beitrag von Stürmerbraut durchgelesen. Ich verstehe ja eure Argumentation, ist ja auch nicht verkehrt. Aber ich persönlich sehe das einfach so, das bei einem tragischen Unfall genauso unerwartet Menschenleben ausgelöscht werden wie bei einem Amoklauf. Ich mache da kein Unterschied. Bei beiden Beispielen sind unerwartet Menschen auf brutale Art und Weise ums Leben gekommen und ich denke das zählt.

    Mal abgesehen davon, werden immer mal wieder Menschen unerwartet und unschuldig ermordet, die dann auch keine Schweigeminute bekommen, aber das wurde hier auch schon des öfteren erwähnt...

    @Chris_svw, guter Beitrag!
     
  19. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Und genau deswegen verstehe ich nicht, warum öffentlich ein Unterschied gemacht wird. Und diese Schweigeminuten sind nun mal öffentlich, an der ich mich sogar beteiligen werde.

    Edit: Um mal was zu der hier öfters erwähnten Außendarstellung zu sagen: Ich vertrete hier nicht die Interessen von Werder, sondern ich vertrete hier meine Meinung. Wer nicht im Stande ist da zu unterscheiden, der sollte mich besser auf die Ignore-Liste setzen.
     
  20. Ich bin immernoch der Meinung, Schweigeminuten sollte es nur geben, wenn irgendetwas passiert, mit dem Werder direkten Bezug hat.. Alles darüber hinaus ist in einem Fußballstadion für mich fehl am Platz, unnötig und oft auch unehrlich.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.