Schiedsrichter

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen" wurde erstellt von mabo, 27. August 2008.

Diese Seite empfehlen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dann meinst Du also, dass das

    a) kein elfer gegen Pizarro war

    und

    b) man nicht die Nachspielzeit verlaengern muesste, wenn man einem Spieler in der Nachspielzeit eine Verwarnung wegen Spielverzoegerns gibt.

    Ansonsten kann ich nicht verstehen, wie Du behaupten kannst, der Schiri waere absolut ok gewesen.
     
  2. Er hat nich eine Eindeutige Linie gehabt,mal hat er was laufen lassen und kurz später wieder abgepfiffen.
    Es war ein Elfer,der Spieler hat Pizzaro eindeutig behindert und die Nachspielzeit,naja,wären 30 Sekunden dazugekommen hätte niemand meckern können.Zieges verhalten war auf Deutsch gesagt einfach nur Scheiße.
     
  3. Wenn Bremen 3:2 gewonnen hätte und Gladbach nochmal gedrückt hätte und kurz vor dem 3:3 gewesen wäre, hättet ihr alle gefeiert, dass er so pünktlich abgepfiffen hat. Also kommt klar. An dem Schiri lag es diesmal 0,00%!
     
  4. dupree91

    dupree91

    Ort:
    Bremerhaven
    Kartenverkäufe:
    +14
    Wer sagt denn, dass es am Schiri lag?


    Als Spieler kann man den Gräfe doch garnicht mehr ernst nehmen. Das wird doch sowas von deutlich beim Zeitspiel. Da war er voll konsequent :rolleyes:.


    Insgesmant war es eine ordentliche Leistung, aber ganz bestimmt keine perfekte oder sehr gute Leistung!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.