Santiago García (Deportivo Toluca/Mexiko)

Dieses Thema im Forum "Ehemalige Werderaner" wurde erstellt von Christian Günther, 31. August 2013.

Diese Seite empfehlen

  1. FatTony

    FatTony Guest

    Das wurde Baumann doch sogar zum Vorwurf gemacht. Weil Garcia so nett ist ;-)
     
    ---Whythat--- und Not Available gefällt das.
  2. Nicht von mir :beer:
     
  3. Von mir auch nicht :D :beer:
     
  4. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    So Santi, auf geht´s, nächste Woche in Dortmund ist es an der Zeit, sich in die Geschichtsbücher einzutragen,
    denn in solchen Spielen werden Helden geboren!
    Viel Spaß und Glück für Dein letztes Spiel für uns!
    Alles Gute!
    Lebenslang Grün-Weiss!:schal:
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  5. Santi macht in der 93. das 2-1 für uns in Dortmund :top:
    Machs gut alter Kämpfer, menschlich gesehen auf jeden Fall ein großer Verlust, sportlich seh ich ihn dennoch als großes Upgrade, wenn ich vergleiche was wir die Jahre zuvor für Spieler auf der LV Position hatten, mit Tosic, Schmitz und co:D
     
    Exil-Ostfriese gefällt das.
  6. Jaaaaaa aber er war doch so nett. Armer Baumann.....:trost:hoffe er verkraftet das....

    Außerdem find ich Baumann´s Arbeit Bescheiden.....So! was sagste jetzt....Gibst Du auf? Oder wirst Du um ihn kämpfen?:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2017
  7. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Fällt mit Muskelfaserriss in der Wade aus gegen den BVB!
     
  8. Damit fehlen Bauer und S. Garcia gegen Dortmund! Das macht die Sache nicht einfacher.
     
    Exil-Ostfriese und tantekaethe72 gefällt das.
  9. Bauer vermisse ich in seiner momentanen Verfassung nicht unbedingt, aber mit einem verletzten Garcia fehlt nun eine Alternative.
     
  10. DR AKR

    DR AKR Guest

    Ganz bitterer Abschied für Santi. Tut mir sehr leid für ihn. Für die Mannschaft wiegt der Ausfall in Dortmund ebenfalls schwer.
     
    Tyson81 gefällt das.
  11. Maternus

    Maternus Guest

    Sieht der Trainer vielleicht anders......Dortmund würde auch mit ihm hammerschwer.
     
  12. BTT ist er nach da?
     
  13. corox

    corox Guest

    WAT? :confused:
     
  14. Ich meinte, ist es denn offiziell, dass er Werder verlässt, oder kann noch nachverhandelt werden?
    Hat zwar schon angedeutet, dass er den Vertrag nicht verlängern möchte, aber mWn hat er noch keinen Verein. Und dann lieber noch n Jahr bei Werder als irgendwo vereinslos mit einer jungen Familie rumdümpeln...
     
  15. Cortex

    Cortex

    Ort:
    Harpstedt
    Kartenverkäufe:
    +1
  16. corox

    corox Guest

    Das mit Zander wird wohl nichts, der wird zwei Jahre an Pauli ausgeliehen.

    Ich denke es gibt für Werder und Garcia kein zurück. Angelblich hat er ein Angebot aus Mexico vorliegen.
     
  17. Cortex

    Cortex

    Ort:
    Harpstedt
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ja, die Meldung ist schon etwas älter. Kann mir aber nicht vorstellen, dass Zanders Abgang an der grundsätzlichen Einstellung etwas ändert, keinen AV mehr zu verpflichten bzw. mit Garcia weiter zu machen. Außerdem dürfte es für Garcia m.M.n. nicht extrem schwer werden einen neuen Verein in Deutschland zu finden, er hat hier schließlich auch nicht vollkommen enttäuscht
     
  18. Was sollen wir denn mit ihm? FB hat klipp und klar gesagt, das wir mit Augustinnsson, Selassie, Bauer u. U. Garcia auf der AV bestens besetzt sind. Und das sind wir auch, Wozu dann nochmal mit einem S. Garcia verhandeln? Der hat Werders Angebot abgelehnt und damit ist das Thema durch. Und das ist auch gut so! Was interessiert mich da noch seine junge Familie?
     
  19. nach vorne war er echt hui, aber nach hinten total pfui.

    Ich erwarte auf dieser Position Gewaltiges mit Augustinson. Ebenfalls ein dänischer Meister, wie Delaney. :top:
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  20. Darüberhinaus finde ich es gut und wichtig, das man auch solche Erfolgstypen holt, die anderswo schon Titel geholt haben. Die können ihre (titellosen) Mitspieler in gewisser Weise auch positiv mitreißen. Das hat man vor unserer Double-Saison gesehen, wie wichtig solche Neuzugänge sein können (damals u.a. Reinke oder Davala).