Santiago García (Deportivo Toluca/Mexiko)

Dieses Thema im Forum "Ehemalige Werderaner" wurde erstellt von Christian Günther, 31. August 2013.

Diese Seite empfehlen

  1. DR AKR

    DR AKR Guest

    Gute Entscheidung, Santi! :daumen:

    :schal: :schal: :schal:
     
  2. Super!

    :applaus::applaus::applaus:
     
  3. :applaus: SUPER NACHRICHT
     
  4. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Super! :dance::svw_applaus:



    :tnx:
     
  5. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    An alle TE-Kritiker: Lt. Medienberichten zahlt Werder jetzt statt der in der Option festgeschriebenen 2 Mio Euro rund 1.75 Mio Euro. Allerdings werden dafür die beiden Clubs, die die Transferrechte an Garcia hielten, an einem möglichen Weiterverkauf beteiligt.
    Da uns die 250.000 Eur in unserer momentanen Situation durchaus helfen können, wird man wohl konstatieren müssen, dass TE, allen Unkenrufen zum trotz, einen tollen Job gemacht hat.
     
  6. Schön und gut, dass Eichin den Preis senken konnte. Unterm Strich sind 1,75 Millionen € für diesen Spieler jedoch immer noch zu viel. Dafür schwanken die Leistungen zu stark und insgesamt gesehen fehlt noch eine Menge, damit er konstant in der ersten Liga zurecht kommt - vor allem, was das Defensivverhalten angeht.
     
  7. Ich finde, 1,75 Millionen sind vollkommen okay.
    Finde erstmal einen Spieler seiner Klasse/seines Potenzials für 1,75 Millionen. Und diese spielen dann nicht bei Werder sondern bei Bayern, Dortmund, etc.
     
  8. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Man hätte also deiner Meinung nach für weniger als 1,75 Mio einen besseren gefunden, der auch keine Startschwierigkeiten gehabt hätte und direkt da gewesen wäre?
    Wenn es so einfach wäre dann hätten wir heute weniger Probleme.
     
  9. ... und sich sofort mit Verein, Stadt und Fans zu 100% identifiziert. Solche Typen brauch man!
     
  10. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Quatsch. FÜr 1,75 Mio findet man so schnell keinen LV, der so torgefährlich, kopfballstark und kämpferisch spielt wie Garcia. Und seine Defizite der HR hat er in der RR schon deutlich verbessert.

    1,75 ist okay, 2 Mio wäre für unsere Sitatuion, nicht für Garcia, etwas zu viel gewesen.
     
  11. Also, wer den Deal madig macht, dem ist nicht mehr zu helfen.

    Garcia ist ein Glücksfall für Werder - menschlich und von der Einstellung her.

    Aber hier finden ja einige immer was zu meckern ..... :crazy:

    Ich stehe zu 100 % hinter Garcia und denke er wird sich noch steigern
    und ein sehr wichtiger Leistungsträger werden.
     
  12. :daumen::daumen::daumen:
     
  13. So verkehrt finde ich die Einschätzung gar nicht. Garcia hat sehr wohl ein paar richtig gute Spiele hingelegt und ich in auch voller Zuversicht, dass mit ihm die Baustelle auf der linken defensiven Seite gelöst wurde.....aber von Konstanz ist noch keine Spur...desweiteren hat er auch gezeigt, dass sehr schnell die Pferde mit ihm durchgehen.

    Nach den entbehrlichen Jahren der Vergangenheit klammert man sich in Bremen natürlich an solche Lichtblicke, aber die Lobhudelei bezüglich Garcia finde ich doch etwas übertrieben.....noch viel mehr bei Caldirola, der mich bis jetzt weit weniger überzeugt hat als Santi.....Einige vergessen, wie viele Tore wir in dieser Saison bereits kassiert haben....das ist für die ganze Defensive kein Ruhmesblatt.
     
  14. Also grundsätzlich ist die Verpflichtung vollkommen positiv zu bewerten. Wir haben einen linken Verteidiger bekommen, der für modernen Fußball gute Voraussetzungen mitbringt. Garcias Spiel ist zumeist sehr offensiv ausgerichtet, er marschiert mit nach vorne, ist technisch auch nicht so schlecht. Dadurch schleichen sich bei ihm allerdings auch Fehler im Defensivverhalten ein, weil die Lücken zu groß werden. Das war häufig zu beobachten. Unsere 6er und IVs hatten dann Probleme, die Räume zu schließen, ohne neue aufzutun.

    Unterm Strich ist er mit seiner Einstellung und seinem Offensiv-Potential eine Verstärkung für Werder. Sein Temprament wird man sicher nie ganz abstellen können, aber muss das sein? Fehlen uns nicht gerade Typen? Lernen muss er allerdings, der Mannschaft dadurch nicht zu schaden, in manchen Situationen etwas mehr "Kopf" walten zu lassen - gerade was das sammeln von Karten angeht. Auch Elfmeter müssen nicht unbedingt sein ;). Das kriegt er denke ich hin, ansonsten sollte er sich das Feuer ruhig bewahren. Das tut unserer Truppe gut, kann evtl. den ein oder anderen mitreißen.

    Die Transfersumme liegt laut Berichten ja bei etwa 1,5 - 1,75 Millionen Euro. Ich muss sagen, in der heutigen Zeit ist das auf dem Transfermarkt gesehen fast nichts - für Werder allerdings eine immense Summe. Da liegt wohl auch die Schwierigkeit der Beurteilung. Für die meisten Top-Clubs wären das eben Peanuts, so dass man von einem Schnäppchen sprechen kann. Für uns bleibt das wohl ein finanzieller Kraftakt, der sich angesichts Garcias Leistungen denke ich aber rentieren wird. Billiger wird man eben einen Verteidiger mit gleichen Anlagen kaum bekommen. Zudem hat sich Garcia bereits eingelebt, identifiziert sich mit dem Verein. Denke Eichin hat unter den Umständen einen guten Job gemacht. Zumahl ich damit rechne, dass das Geld bereits letzte Saison in etwa eingeplant war und uns weiterhin einen kleinen Spielraum für weitere Verstärkungen lässt.
     
  15. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Über Geld sollen andere reden.

    Ich freue mich, dass er bleibt. Er ist als Identifikationsfigur und mit seiner einstellung ein wichtiger Spieler.
     
  16. :zzz: Oh mann, du scheinst wohl nicht nur mit der Veränderung des Trainerstab aus der Zeit 1999 deine Probleme zu haben, sondern wohl auch noch mit den heutigen Transfersummen.
     
  17. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ja...nur das Ümit leider mehr verletzt war, als dass er spielen konnte^^
    Aber seine prophetarischen Fähigkeiten gehören schonmal in den Adelsstand erhoben... :daumen::D
     
  18. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    :tnx::tnx::tnx:

    Sehr schöner Beitrag! :daumen:

    Wir haben uns nun schon seit vielen Jahren mit den AVs schwergetan, jetzt haben wir zumindest wieder eine Seite relativ safe.
    Und wenn man dann noch bedenkt, dass er fast halb so viele Tore gemacht hat, wie unserer Top-Scorer^^...
    ...da wären für mich auch 2 Mio EUR den Transfer wert gewesen!

    Das einzige, was eine Gratwanderung darstellen könnte, wäre sein Temperament.
    Er iss immer a bissl dem Farbenspiel der Schiris ausgesetzt.*fg*
    Aber nimmt man ihm das Temperament, könnte es u.U. sein, dass man ihn dann auch a bissl seiner Stärken beraubt.

    Für mich ein MUSS-Transfer! :daumen:
    Im Weserkurier lag die Umfrage glaube bei 98 zu 2% für den Garcia-Deal.
    Denke, da ist sich die WERDER-Welt endlich mal wieder richtig einig. :cool:
     
  19. DerHunni

    DerHunni

    Ort:
    NULL
    Eben eben ^^

    Vor allem LV, Leute - da gibts nicht soviele. Guckt euch Leverkusen an mit wem die es die letzten Jahre alles versucht haben. Der nächste ist im Anflug... und die spielen international bzw CL.

    1,75 Mio ist eine spitzen Ablösesumme für den Burschen!