RB Leipzig - WERDER / Ein schlechter Scherz ?

Dieses Thema im Forum "Vorbereitung & Testspiele" wurde erstellt von werderfanatic73, 24. Mai 2013.

Diese Seite empfehlen

  1. mr orange

    mr orange

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    0
    Kartenverkäufe:
    +28
    Lass mich raten: Zu spät am Stadion gewesen, Karttenübergabe verpasst und dadurch nichts vom Spiel gesehen? :D:D
     
  2. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Das hast du sehr gut ausgedrückt. So sehe ich das auch. Ich sehe auch kaum Spieler die sich für Werder zereisen, die es als Privileg sehen für Werder spielen zu dürfen. Wir brauchen wieder Spielerpersönlichkeiten wie Eilts, Bode und Rufer. Werder braucht wieder eine Seele. Leider wachsen die nicht auf Bäumen. Ich sehe fast nur Mitläufer. Trotzdem muss man versuchen sie zu finden. Der Umbau kann noch lange dauern.
     
  3. SVW-Matt

    SVW-Matt

    Registriert seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    6.548
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du die letzten Jahre mal richtig gelesen hättest dann wäre dir aufgefallen das nur die wenigsten alles auf Schaaf geschoben haben.
    Die meisten die für eine Entlassung von Schaaf waren haben dies tausende male sehr gut begründet aber das reicht dir ja nicht.
    Schaaf musste gehen aber wie ich schon oft gesagt habe, ist Schaaf nicht allein für den Niedergang des Vereins verantwortlich, da hat ein Herr Allofs auch noch ein Wörtchen mitzureden.
    Zudem kommt dann noch die Mannschaft dazu, die einfach insgesamt so gut wie kaum Qualität für die erste Bundesliga hat.
    Diese Mannschaft haben aber mal abgesehen von Caldirola und Makiadi auch KATS zusammengestellt.

    Außerdem hast du doch nur darauf gewartet das so etwas passiert.
    Du kannst dich jetzt freuen und dir einreden das diese schwache Mannschaft unter Thomas Schaaf alle Testspiele haushoch gewonnen hätte und wir dann nächstes Jahr die Meisterschaft auf dem Rathausbalkon gefeiert hätten.
    Nur das aufwachen solltest du nicht vergessen, denn du scheinst schon relativ lange zu schlafen.
     
  4. Lucky

    Lucky

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich kann diese ganze Aufregung überhaupt nicht nachvollziehen, Dutt hat doch schon ein paar mal erwähnt das er die erste Elf erst im Spiel gegen Fulham aufbieten will. Und sich bis dahin einfach mal ein Bild von den Spielern machen will, und nur das tut er gerade.

    Was die da derzeit spielen ist völlig uninteresant, wichtig ist erst gegen Saarbrücken und dann gegen Braunschweig. ich bin mir immer noch sicher das wir dann eine schlagkräftige Truppe auf den Platz bringen werden!
     
  5. mr orange

    mr orange

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    0
    Kartenverkäufe:
    +28
    :tnx:
     
  6. valor

    valor

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    5
    Das mag ja richtig sein, sollten aber nicht mindestens 90% der Spieler im Werder Team den Anspruch haben gegen zweit und drittklassige Teams zu gewinnen?
     
  7. Lucky

    Lucky

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Kartenverkäufe:
    +1

    Wenn man es genau betrachtet haben wir heute mit ein paar 4. Liga Spielern gespielt, die auch noch auf ihnen fast unbekannten Positionen gespielt haben. Gegen einen Gegner der selbst in der 2. Liga eine gute Rolle spielen könnte und schon im Ligabetrieb ist.

    Es geht Dutt derzeit nicht um Ergebnisse, diese Spiele sind einfach nur eine Fortsetzung des Trainings bei der sich Spieler eventuell in den Vordergrund spielen können. Kroos z.B. hat heute wieder ein paar gute Ansätze gezeigt, um mehr geht es einfach nicht.

    Wir werden es hier doch hinbekommen noch 5 Tage zu warten um zu sehen was Dutt gegen Fulham aufbietet und wie Werder sich dann anstellt, erst dann kann man wenigstens erahnen wie unser Team 2013/14 aussehen wird.
     
  8. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Sehr viel mehr gibt es dazu wohl nicht zu sagen:tnx:
     
  9. valor

    valor

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    5
    Wie an anderer Stelle schon geschrieben habe ich das Spiel heute nicht gesehen, aber gut, ich warte weiter ab und warte auf den Plan.
    Ich wäre der letzte der sich nicht gerne wieder einer "Euphorie" hingeben würde.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt *5EuroinsSchwein*
     
  10. festermauermann

    festermauermann

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    0
    wenn man nach dem spiel ein Fazit ziehen sollte, wird schwerer und schwerer.

    das defensiv Konzept mit den 3 IV scheint, nicht machbar. Dafür sind die AVs zu offensiv schwach und weder Cederic noch Memo, sollten Libero spielen.

    Möglichkeiten wären, Iggy spielt den Stamm 6er und wir verpflichten mind. einen neuen, kompletteren AV.

    Von den Jungenspieler überzeugten Kroos, Mateo, Levent, Özkan, Lücke.

    Wechselkandidaten: Steffis, Florian, Akpala, Arni, Trybull, Prödl, Elli. (Avdic)

    Dringenden Bedarf gibt es! Egal welches System gespielt werden soll, es müssen mind. noch 2 Spieler herkommen, die uns sofort weiterhelfen. Ich denke hier muss man Abstriche machen. Entweder / Oder. Um wenigstens auf 2 Positionen in der Mannschaft, die Qualität zu steigern. Entweder ein Flügelspieler oder ein Knipser (und Lücke eventuell verleihen). Entweder ein Spielmacher offensiv oder ein Spielmacher defensiv. Ich bin der Meinung dies muss geschehen, die Spielkultur ist so unausgewogen, da fällt einem fast nix mehr dazu ein.

    Bezeichnend heute im Spiel, die 2 schönsten Pässe von Kroos 35m Flanke auf Arni. Und Levent mit dem Aussenriss zum 1:0.

    Weiterhin, bin ich trotz des guten Spiels von Miele sehr skeptisch was unser Torwartspiel angeht. Erstens: Unser neuer TW-Trainer hat doch angekündigt, er wolle die Keeper fit machen, im schnellen und modernen Torwartspiel. Davon ist bisher nichts zusehen. Zweitens: Wieso haben unsere Ersatz TW noch keine einzige Minute, Spielzeit bekommen? Vertraut man denen nicht? Wenn dem so ist MUSS, dort auch noch etwas passieren! Man darf unter keinen Umständen, mit einem Ersatztorwart in die Saison gehen, dem man nicht 100% vertraut. Das wäre ein dilettantischer Fehler...

    Also unterm Strich war dess nix! Ausser Kroos und Levent und mit Abstrichen Akpala, konnte sich heute keiner in den Vordergrund spielen. Und die Spieler, wo es vermutlich nicht reicht, haben an ihrem Status auch nicht rütteln können.
     
  11. Schmielitz

    Schmielitz

    Registriert seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    2.063
    Zustimmungen:
    0
    Herr Dutt kann für Werder sein spezifisches System basteln,das frühestens in einem Jahr Früchte trägt!
    Ich bleibe dabei,daß nichts fruchten wird,wenn nicht an der mentalen Stellschraube gedreht wird!
    Der Kuschelfaktor sitzt viel zu tief im Hirn.
    Werder fehlt das Sammer-Gen eines Nimmersattes!
    Wir spielen in einer der besten Ligen der Welt,ein Privileg,und streben einen Platz an,der etwas besser sein sollte als in der letzten Saison.Mit der Maxime,in 2-3 Jahren wieder international mitspielen zu dürfen.
    Darauf kann man sich ausruhen,aber daran wächst kein Spieler!Wer ist in 2 Jahren noch hier?Die Fragen stellen sich doch auch die Spieler!
    Klar!Natürlich wollen alle den Erfolg ,das Beste geben!
    Aber mir fehlt dieser finale Wille,über sich hinauswachsen zu wollen.Der wird nicht eingefordert!

    Jeder ist wattbäuschig geimpft,daß man in dieser Saison keine großen Erwartungen an die Mannschaft stellt.Sie soll sich finden in einem neuen System.Alle bekommen ihre Zeit!Fehler sind fast schon Pflicht,weil die dazu gehören!Mehr freie Tage,gemeinsames Frühstücken!Hab ich was vergessen?

    Ist halt Werder!Was einen mal groß gemacht hat,macht auch keiner mehr klein!

    Nein,so funktioniert der Leistungsdruck in der Bl schon lange nicht mehr!
    Eichin und Dutt haben die Vorgaben des liebevollen Umgangs in ihren Bewerbungsunterlagen.Daran müssen sie sich halten.Noch länger als ihnen vielleicht lieb ist!


    Hier darf keiner dem anderen wehtun!Vereinsmaxime?!
    Ich bin mir sicher,daß auch in der Zukunft bis an die Grenzen der Erträglichkeit alles schöngeredet werden wird.
    Aber ein Spieler ist Betriebskapital,egal wie es menscheln soll!Und der soll sich wohlfühlen,wenn er seine Leistung bringt!
    Mir kommt das so vor,als hätte man bei Werder von vorneherein den Anspruch, "geliebt" zu werden.Family-like!

    Jedesmal,wenn ich in den letzten 2 Jahren von Defiziten in der mentalen Einstellung und Ausrichtung geschrieben habe,wurde ich ignoriert.Jeder Strolch,der mit 2 Promille einen inhaltsbefreiten Dreizeiler brachte,wurde wie ein Kuhfladen seitenlang flachgetreten.

    Mußte mal raus!


    Zurück zum Thema!
    Kroos war heute ein Hingucker in den ersten 35 Minuten!Einfach geil!
    Unsere mutmaßliche Stammelf in den letzten 20 Minuten ein Graus!!
    Das Ergebnis darf wie immer nicht überbewertet werden!
    Es geschehen keine Wunder!Und wer glaubt,daß wir in 6 Wochen eine echte Stammelf haben,den halte ich für einen Träumer!

    Die mentale Frage wird die nächste Saison mehr bestimmen,als die Frage nach dem passenden System!Da bin ich mir so sicher wie das Amen in der Kirche!!!
     
  12. festermauermann

    festermauermann

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin da ganz bei dir und verstehe was du sagen willst. und auch schön mit dem Strolch:cool:

    Aber mal so gefragt, ist die mentale Stärke nicht das was den Profisport ausmacht. Hört man doch zumindest sehr oft.

    Warum meinst kommt da bei Werder keiner dahinter? Aus Furcht vor einem Imageverlust?

    Gibt es vielleicht eine zu Hohe Erwartungshaltung von uns Fans? Meine Theorie ist ja, dass es vielleicht mit der Beschaulichkeit der Trainingseinheiten zu schaffen hat, da die Mannschaft immer am Anfang der Spielhälfte fast verunsichert wirkt, dass so viele Leute plötzlich da sind und TV-Kameras...Ich nenne es seit mehr als 24 Monaten "Die Angst vor der eigenen Courage" Oft wirkt die Mannschaft so gehemmt, dass man schreien möchte.
     
  13. kubelblitz

    kubelblitz

    Registriert seit:
    17. Dezember 2011
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Na dann warten Wir mal auf Fulham....:):):)
    Wenn da gewonnen wird wurde Alles richtig gemacht...:lol::lol:
    Wir sind jetzt schon wieder die Lachnummer..peinlich peinlich..
     
  14. fhs317

    fhs317

    Registriert seit:
    22. März 2013
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Super Beitrag!!! Vielen Dank
     
  15. Chrissi282

    Chrissi282

    Registriert seit:
    31. Juli 2008
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    4.544
    :roll:
    Du weißt aber, dass Strebinger gestern angeschlagen die Trainingseinheit abbrechen musste? Und Wolf noch im Aubautraining, nach seiner Verletzung, ist? Und wieso Otremba aufstellen? Miele hat gestern ein gutes Spiel gemacht.
     
  16. der_da

    der_da

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    6.066
    Zustimmungen:
    113
    auch wenn ich das gefühl nachvollziehen kann, möcht ich dir widersprechen.
    wir haben wirklich eine andere situation im moment. diese damalige mannschaft ist über jahre zu dem gewachsen was sie in ihrem zenit dann war und weshalb uns alle deutschlandweit gemocht haben.
    das ist ja nicht innerhalb von einem jahr entstanden, sondern innerhalb etlicher, bis dann der eigentliche übergangstrainer thomas kam, der ihr dann noch den letzten schliff verpasst hat in den folgejahren plus einer hand voll glücksgriffe von klaus.

    wir haben aber immerwieder spiele erlebt die wir alle wie wir hier sitzen nicht fassen konnten. ich möchte da nur mal an spiele wie gg beispielsweise bielefeld oder cottbus erinnern, die uns in aller regelmäßigkeit um den verstand gebracht haben, weil wir sie auf dem papier klar hätten dominieren müssen und uns dann kontertore am fließband fingen.
    ich hab heute noch die ungläubigen blicke unserer keeper und spieler im kopf von den partien.

    die jetzige mannschaft mag so wirken, weil uns einfach unglaublich viele identifikationsfiguren verlassen haben und wir dahingehend quasi wieder bei fast null sind. das sie sich aber nicht schämen würden nach schlechten spielen, oder das sie es nicht versuchen würden, kann aber nicht wirklich dein ernst sein. ende letzte saison wären viele wahrscheinlich am liebsten noch während des spielverlaufs vor scham im boden versunken, wenn du dich mal an folgeinterviews erinnerst nach schlusspfiff.

    das ding ist aber auch - wenn man eckige & kantige typen fordert, darf man nicht im selben atemzug spieler wie marko verteufeln und juno in den himmel loben - denn beide sind bspw. gleichermaßen typen die man in einer mannschaft braucht, was viele hier immer vergessen, wenn sie drüber herziehen.

    die mannschaft ist so wie sie auf dem platz steht einfach noch nicht soweit wie sie sein könnte - vielleicht fehlt auch noch irgendein schlüsselspieler um das abzurunden.. das ist aber auch alles. es ist wirklich mMn nur dieses kontrastbild aus oben genanntem.
     
  17. bremerholic

    bremerholic

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    423
    LOL !!! Checkst du es erst wenn wir in den ersten 4 spielen in der Buli auf den Sack bekommen und auf Platz 18 stehen ? Sorry aber du bist für mich leider ein Träumer !

    Normalerweise müsste auch eine B-11 von Werder in der Lage sein gegen Leipzig oder 1860 München usw zu gewinnen...oder jedenfalls gleichwertig sein. Das was Werder hier anbietet ist schlichtweg peinlich und unterirdisch schlecht !
     
  18. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0

    Genau, TERD raus ...:O

    Irgendwie beschleicht mich gerade ein Deju-vu Gefühl, es wird sich schon wieder eingeschossen ...
     
  19. Brian Moneyland

    Brian Moneyland

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    0
    So langsam bekommt man doch ein mulmiges Gefühl was die Testspielpleiten angeht, natürlich wir haben noch ein bißchen zum ersten Pflichtspiel, aber Mut machen für die neue Saison tun diese auch nicht....
     
  20. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich würde ich es auch schön finden, unser Team mal wieder gewinnen zu sehen, gerade gegen Gegner, die sich auf Augenhöhe befinden müssten und erst recht bei unterklassigen Teams. Aber es sind und bleiben Testspiele. Naja, wenn es nach der BILD geht, dann ist Werder bereits der sichere Absteiger, viel weiter sind einige Beiträge hier von diesem polemischen Mist auch nicht entfernt.

    Warten wir es einfach ab ... :kaffee: