Pyroaktion in Mainz

Dieses Thema im Forum "FSV Mainz 05 - Werder Bremen" wurde erstellt von TimoWAF, 5. Februar 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Neben dem Verbot gibt es da halt noch das große Gegenargument namens Fankultur. Damit meine ich keineswegs die Supporterkultur, sondern die stinknormalen Stadiongänger, die sich einfach nur ein Fußballspiel anschauen wollen, eventuell mit ihren Kindern oder Senioren und Behinderten. Sowas ist in Pyroländern wie der Türkei oder Griechenland undenkbar und auch in Österreich eher nicht so der Fall. In Deutschland hat sich Fußball mittlerweile zu einem Familienevent entwickelt, was völlig im Gegensatz zur Supporterkultur steht, aber in der Überzahl ist.
     
  2. hatte ich aber vorher in einen post geschrieben....ja da könntest du wohl recht haben ...ihr habt recht wir sollten jetzt alle zusamm hinter werder stehen und sonntag gegen hannover unsern geliebten sportverein nach vorne schrein...und alles geben
     
  3. das stimmt wohl...leider sind viele von dennen auch in der OK und dadurch wird die stimmung auch gedrückt teielweise
     
  4. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    So oder so, sie haben ihre Existenzberechtigung und in dem Fall setzt sich die Mehrheit halt durch. Ich glaube btw. auch nicht, dass diese Leute feierunwillig sind. Sie krachen nur mit der Ultrakultur zusammen. Und die Ultras schimpfen lieber auf die Eventfans, als sich um Lösungen zu bemühen.
     
  5. gut das kann ich so nich sagen das weiß ich nicht..vielleicht sollten sie sich mal alle zusamm setzen und das mal aus der welt schaffen ..und ma an unseren SVW denken.dann wären wohl auch ma größere choreos machbar..und unsere OK würde wieder lauter
     
  6. na dann sollte man in einem zweiten Schritt einsehen, dass man es zu unterlassen hat wenn man dem Verein und seinem Ansehen nicht massiv schaden will...
     
  7. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Ultras, normale Supporter UND stinknormale Fans gehören für mich alle zum Fußball dazu und sollten sich nicht immer gegenseitig beschimpfen. Das liegt für mich aber auch sehr stark an der Ultraszene, die in sich völlig abgeschottet ist und auch keinerlei Kritik von Außen zulässt. Eben auch ein Grund, warum immer noch gezündelt wird. Und dieses Abschotten sorgt zwangsläufig dafür, dass keiner die Ultras mag.
     
  8. DJRon

    DJRon

    Ort:
    Berlin
    Also mal ganz ehrlich, was juckt dich denn daran? Mir gefällt die Szene zu Beginn, wo allet steht und die "Animation" mitmacht viel besser. Ich geh doch nicht zum Fußball und will mir Feuerwerk angucken! Sowas würde an der Stimmung überhaupt nichts ändern. Nachm Oktoberfest stehen ja auch nicht alle beim Abschlussfeuerwerk und fangen das Singen und Tanzen an. Da steht doch die Gefährlichkeit (also ich möchte da nicht unter den Dingern mit 2500 Grad Celsius Abbrenntemperatur stehen!) in krasser Diskrepanz zum gewünschten Erfolg. Ich würde doch dadurch nicht mehr oder weniger supporten, nur weil da welche Feuerwerk abbrennen. Ist für mich wirklich nicht nachvollziehbar.

    Ich kenne diese Ultra-Diskussion zu wenig, aber wenn ich das höre von wegen Event-Fans und Sitzplatzopis, da krieg ich das blanke Kotzen. Sind wir jetzt wirklich soweit, dass irgendwelche Kackbratzen hier in gute und schlechte Fans einteilen? Mit welchem Recht bitte?
     
  9. DanielWTM

    DanielWTM

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +118
    Wenn man schon so argumentiert, dann kann man auch sagen:

    Letztes Mal Pyro in Gladbach = Punkte geholt
    Dann paar Spiele Auswärts keine Pyro und alles verloren
    Jetzt wieder Pyro und Punkt geholt...

    kurz gesagt: Schwachsinn.
     
  10. Ja, deine "Rechnung" ist wirklich Schwachsinn, gut erkannt.

    Haben sie wegen oder trotz Pyro in Gladbach gewonnen? Oder hatte das mit dem Sieg nichts zu tun?
    Sie haben in Mainz wegen der Pyro zwei Punkte VERLOREN.
    Ich denke, wenn man das Spiel gesehen hat, gesehen hat, wie das Tor zustande gekommen ist, ist klar, dass die Pyro zum Gegentor geführt hat.
     
  11. DanielWTM

    DanielWTM

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +118
    Ja ist klar und wenn Bremen das Tor gemacht hätte, hätten dann alle gesagt "Siehste Pyro beflügelt unser Team"?
    Beide Varianten sind völliger Schwachsinn und nicht ansatzweise zu beweisen.
    Ich habe das Spiel im Stadion gesehen und bin ganz klar nicht deiner Meinung und jetzt?
     
  12. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Dir ist schon klar, dass es durch den Pyro zu der Spielunterbrechung kam nach der Werder nicht mehr so gut im Spiel war wie vorher?

    Es ist sicher nicht so, dass der Pyroeinsatz der Auslöser für das Tor war, dennoch war die Spielunterbrechung ein(!) Faktor.
     
  13. DanielWTM

    DanielWTM

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +118
    Werder hat diese Saison vorallem Auswärts doch durchgehend solche Spiele und Phasen gezeigt. Das Tor ist genauso dämlich gefallen, wie eine ganze Reihe anderer Gegentore in den Spielen zuvor auch. Ich weigere mich, da einen solchen Zusammenhang zu sehen.

    Nach Gegentoren ist Werder diese Saison fast immer zusammengebrochen und dass das Gegentor jetzt nach der Pyro fiel ist meiner Meinung nach einfach Zufall und nichts anderes.
     
  14. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Die Spielunterbrechung hat also rein garnichts m it dem Tor zu tun ? Ohne diese wäre das Tor also sicher auch gefallen?
     
  15. DanielWTM

    DanielWTM

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +118
    Nein wieso sollte auch die Spielunterbrechung was mit dem Tor zu tun haben?
    Das Tor fällt nach einem Einwurf. Da ist das Spiel immer unterbrochen, wenn auch nur kurz...
     
  16. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    OK, also mich haben längere Unterbrechungen immer gehandicapt, weiss nicht wieso genau, aber es war so.
     
  17. DanielWTM

    DanielWTM

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +118
    Das ist nun aber kein Argument dafür, dass die Pyroaktion Schuld am Gegentor ist.

    Das Spiel ging normal weiter, dann gab es Einwurf, der Ball wird weitergeleitet, Werders Abwehr steht schlecht, wie so oft diese Saison und der Ball ist drin. Das ist für mich völlig unabhängig von der Pyroaktion.
     
  18. :tnx:
     
  19. so aber wer wars denn nu einige sagen die täter sind überführt worden??
     
  20. Na hoffentlich - und hoffentlich werden sie von Werder auch für die zu zahlende Strafe in Haftung genommen, damit der Schwachsinn endlich aufhört! Diese Leute kann man offensichtlich nur am eigenen Geldbeutel kriegen, es muss richtig wehtun!!