Prominente Werder Fans

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Kristof91, 8. März 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +7
    Noch schlimmer. Nicht nur der Schlagzeuger, alle anderen sind Hasivauer, soweit ich weiß.
     
  2. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Kann uns doch egal sein. Für HSV-Fans ist es sicherlich scheiße, wenn die unsere Hymne singen müssen, aber andersrum ist es doch nur allzu köstlich, wenn wir unsere Hymne von HSV-Fans vorgetragen bekommen. :D
     
  3. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +7
    Stimmt auch wieder :D Außerdem kann Revolverheld sicher gut dieses Herzschmerz-Gefühl, dass jeder Werderfan kennt, transportieren.

    Ich finde wirklich, wir sollten für dieses Thema einen neuen Thread aufmachen. Erstens, um hier den Lesefluss zu wahren und zweitens, weil das Thema anscheinend viele Umtreibt, wenn auch aus verschiedenen Gründen.
     
  4. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Gerne ne neue Hymne, aber bitte nicht von Jan Delay.
     
  5. Norge

    Norge

    Ort:
    NULL
    Ich kann verstehen, dass man Jan Delays Stimme nicht mag, aber dafür ist die ein wirkliches Erkennungsmerkmal und einige gute Lieder hat der auch schon gemacht. Und sein Auftritt beim ESC 2011 in Düsseldorf (als Gast!) war z.B. wirklich klasse :daumen:

    Insofern warte ich mal ab, was er da so an den Start bringen wird. Wenn die Fans das Lied dann nicht mögen, wird es eh ganz schnell wieder in der Versenkung verschwinden. :wink:
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wenn dafür Revolverheld auf alle Zeiten Stadionverbot bekommen, würde ich es in Kauf nehmen.
     
  7. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    Ich find Revolverheld von der Musik her ganz schlimm, sowas wie Silbermond mit Männerstimme.
    Mag auch die Stimme vom Frontsänger gar nicht, ich finde der spricht eher als dass er singt, so als Typ ist er aber ganz sympathisch.
     
  8. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Die Musikgeschmäcker sind einfach zu unterschiedlich. Da werden wir hier nie auf einen Nenner kommen. Viele finden zum Beispiel Rap oder Hip Hop gut, während mir dabei unverzüglich das Kotzen kommt.

    Um wirklich als Stadionhymne angenommen zu werden, braucht ein Stück aber uf jeden Fall eine gewisse "Massentauglichkeit", die für manche aber wiederum ein Ausschlusskriterium zu sein scheint.

    Da können wir uns hier ewig im Kreis drehen.
     
  9. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    Ich mag diese klassischen Dinger eigentlich ganz gerne.

    Man kann das ja auch verbinden.

    In Duisburg ist es zum Beispiel so, dass der klassische Zebratwist (60er Jahre) nicht wegzudenken ist und das Duisburglied (´92 ca.) beide gespielt werden.

    Ist doch bei Werder auch so oder war ich da jedesmal zu betrunken um das mitzukriegen? :eek:
     
  10. qwertzu

    qwertzu

    Ort:
    NULL
    Die anderen beiden sind, soweit ich weiß, keine großartigen Fußballfans. Oder wenn, zumindest nicht vom HSV ;) Immerhin haben die beiden beim Auftritt im Weserstadion ein Werder-Trikot getragen, im Gegensatz zum Schlagzeuger.

    Stimme aber ansonsten dem Ammerlandbremer zu. Gerade bei der Hymne erwarten hier viele im Forum kein "massentaugliches" Lied, wollen aber natürlich den totalen Stadionrenner haben. Beides schließt sich jedoch irgendwo aus. Mit Revolverheld könnte ich da noch am ehesten leben, auch wenn ich gerade bei deren Balladen im Strahl kotzen könnte. Rock (auch wenn es nur Pop-Rock ist) geht für mich immer noch besser als Hip Hop.

    Und ich bin mir ziemlich sicher; ein Großteil der Werder-Fans im Stadion würden bei einer Werder-Hymne von Delay oder Revolverheld ziemlich abgehen.
     
  11. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +7
    :tnx: Das mit der Massentauglichkeit vs. individuellen Geschmack scheint das Kernproblem zu sein. Einige sind auch einfach nur gegen alles, aber machen keine eigenen Vorschläge... :roll:

    Ich war jetzt einfach mal so frei: Diskussionsthread
     
  12. Hansestädter

    Hansestädter

    Ort:
    BREMEN AN DER WESER
    Kartenverkäufe:
    +2
    Die Menschen, die ihn kennen, werden sich jetzt fremdschämen und die Menschen, die ihn nicht kennen, werden sich jetzt fragen wer das sein soll...

    Am Samstag im Weserstadion gesichtet und bei seinem Lieblingsverein zu Gast...

    Jens Büchner alias Malle-Jens von den Auswanderern bei Vox


    https://www.facebook.com/jens.buechner.5
     
  13. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +7
    Oh Gott, den Vogel hab ich neulich irgendwo in einem Versager-Ranking gesehen. :unfassbar:
     
  14. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    :roll: Wo ist der bitte sehr prominent?!?!?
     
  15. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Seit heute ist "Grün-Weiße Liebe", der neue Werdersong von Jan Delay draußen:

    Tolles Lied. [​IMG] Ob der Song als Hymne taugt, weiß ich aber auch noch nicht so recht. Ich habe irgendwo gelesen, dass das ein gutes emotionales Abschlusslied eines Abends in einer Werderkneipe sein könnte. Fand ich irgendwie passend. [​IMG] Ebenso könnte ich mir das im Moment auch ganz gut als Stadionsong direkt nach Niederlagen oder enttäuschenden Unentschieden vorstellen - das Gegenmodell zu "Wir sind Werder Bremen" nach Siegen eben. [​IMG]

    Wie dem auch sei: Der Hymnengedanke sollte eh nicht entscheidend sein. So etwas kann man nur schwierig aufsetzen und auch kaum abschätzen, wie ein Lied letztlich im Stadion angenommen wird oder eben auch nicht. Grundsätzlich gefällt mir der Song gut und bei jedem Hören ein wenig besser. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie das im Stadion so ankommt. [​IMG]
    Ich hätte aber sonst auch gerne einen etwas schnelleren Song in Richtung "Oh Jonny" gehabt, aber das wäre vielleicht auch schwierig umzusetzen gewesen als Stadionsong, aber Delay hat ja extra abstimmen lassen, in welche Richtung der Song gehen soll.
     
  16. tsubasa

    tsubasa Guest

    ich finds ganz gut. vorallem wenn man es in den vergleich zu anderen biederen, immergleichen 08/15 vereinsliedern oder hymnen setzt. ist ja sonst meistens vollkommen belangloser schlager. "lebenslang grün-weiß" find ich übrigens richtig schlimm.
     
  17. Ich mag einfach seine Singstimme nicht. Da kann er singen worüber er will.
    Warum kann Springsteen nicht Werderfan sein? :D
     
    LotteS gefällt das.
  18. tsubasa

    tsubasa Guest

    für kohfeldts wunsch wäre das zumindest sehr förderlich.
     
  19. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Der Text von LGW sprach damals den meisten Werder-Fans aus der Seele, so daß dieser den doch eher biederen musikalischen Anspruch des Songs verdrängte. Aber in der letzten Dekade hatte der Text durch den sportlichen Abwärtstrend schon fast etwas von Satire.
     
  20. tsubasa

    tsubasa Guest

    unfreiwillig komisch fand ich den text schon immer, auch bevor er mit dem sportlichen status quo nichts mehr zu tun hatte.
    "ihr seid cool und wir sind heiß."
    "ganz bremen ist im grün-weißen bereich"
    puh.
     
    Nico Bellic gefällt das.