Pressekonferenz mit Markus Anfang 6.6.21

Dieses Thema im Forum "Sommerpause/Sommervorbereitung" wurde erstellt von WeizenOlli, 6. Juni 2021.

Diese Seite empfehlen

  1. Solche Phrasen "es braucht Zeit" kommen eben gerne bei Trainervorstellungen(auch damals bei Klopp in Liverpool).
    Noch hat Markus Anfang für uns kein Spiel absolviert, und auch noch kein Training geleitet.
    Trotzdem wird gleich schon versucht irgendetwas aus der Konferenz abzuleiten.
    Ich bin mir jedoch sicher, wenn die Konferenz mit Florian Kohfeldt stattgefunden hätte, dann wären die gleichen ausgesprochenen Sätze große Dampfplauderei.

    Viel mehr kann in solch einer Pressekonferenz auch nicht bei rumkommen. Markus Anfang kommt gerade frisch gebräunt aus Spanien, und wird natürlich nichts über die Kaderplanung verraten, also werden ihm u.a. Fragen bzgl. des Wetters gestellt.
     
    cornholio und FatTony gefällt das.
  2. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    Nö.
     
    sergeant_mumm und andy0606 gefällt das.
  3. Kohfeldt interessiert nicht mehr, hier ging es um Anfang, unseren neuen Trainer.

    Ich habe meinen Eindruck vermittelt. Mehr nicht.
     
    sergeant_mumm, jannek03 und celine1912 gefällt das.
  4. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    ...oh da muss ich dich enttäuschen ich bin Ostfriese und da steh ich drüber, was andere über mich denken oder sagen interessiert mein Selbstwertgefühl nicht im geringsten, aber als Direktor Sport sollte ich zumindest eine gewisse Fähigkeit haben mich vernünftig am Mikrofon auszudrücken...es soll ja auch Kurse für sowas geben...also kannst du ruhig böse auf meine Art der Verhöhnung sein...ich finde es einfach nur schlimm in dieser Position sich so zu artikulieren...wenn er stottern würde ist mir das wurscht, das hätte vielleicht andere Gründe, aber dieses Rumgeschwurbel geht mir tierisch auf die Ohren...aber er hatte heute wieder die Haare schön...
     
  5. Ich weiß, die Sache mit der anderen Wange hat Jesus von euch Ostfriesen gelernt ;) Aber dann ist es ja auch kein größeres Problem wenn ich dir derlei Dinge wünsche. Ich bin übrigens nicht böse oder so, ich finde derlei einfach nur...mh, mir fällt jetzt nicht das richtige Wort ein. Es ist eben ein Charakterzug der mir persönlich zutiefst zuwider ist.
     
    Exil-Ostfriese gefällt das.
  6. Richtig, es ist jedoch mit dem Einsatz von Suchfunktionen auch nicht schwierig mal eben herauszufinden, ob positive Eindrücke von vorigen Trainern vorhanden sind:
    Z.B.: Viktor Skripnik (2014) - auch Geschichte
     
  7. Ne, der Mann ist ja nicht tot ;) Ich mag es eben einfach nicht wenn nachhaltig auf Menschen herumgetrampelt wird. Ist ja in Ordnung mal mit Hohn und Spott zu reagieren, machen wir alle. Aber wenn es nachhaltig ist denke ich mir eben, das vielleicht mal ein Schluck der eigenen Medizin gut tun würde. Ich hab ja diesbezüglich schon oft genug das Beispiel Elon Musk und dessen Performance in live Reden thematisiert. Darauf wurde mir dann hier entgegnet, dass das egal sei weil der Mann ja erfolgreich sei. Und DAS ist, bezogen jetzt auf Fussball und dieses Forum, so dermaßen der Inbegriff eines Erfolgsfans ohne es zu merken, das einem die Spucke weg bleibt. Damit bist jetzt übrigens nicht du gemeint, ich weiß eh nicht mehr welche Foristen es waren.
     
  8. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
  9. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
  10. SkankinPenguin

    SkankinPenguin

    Ort:
    Off-Topic
    Kartenverkäufe:
    +7
    Ich persönlich finde nicht, dass sich die beiden da viel nehmen bei den Ähs, finde das aber auch nicht wirklich tragisch – habe eher den Eindruck, dass man sich hier ein wenig eingeschossen hat darauf und deswegen evtl. auch mehr darauf achtet.

    Keine Ahnung, wie oft ihr alle so öffentlich „auftretet“ – ich selbst „darf“ hin und wieder vor mehreren mir fremden Leuten sprechen und ertappe mich immer noch oft genug bei überflüssigen Füllwörtern und Ähms (selbst wenn ich sehr genau weiß, worüber ich da rede und in der Materie bin). Das sind Situationen, in denen man nicht einfach so losplaudert, wie einem der Schnabel gewachsen ist. Man denkt eben doch ganz anders über die Dinge nach, die man da absondert und auch während des Sprechens noch genug darüber, wie man sich genau ausdrücken möchte, damit es nicht zu Missverständnissen o.Ä. kommt – da rutscht einem schnell mal ein Ähm, Öh, Nun, Eigentlich, Naja etc. dazwischen, ohne dass man das unbedingt „steuern“ kann …
     
    FatTony, Tuemmler und Chrissi282 gefällt das.
  11. LotteS

    LotteS

    Ort:
    Burgdorf
    Kartenverkäufe:
    +134
    Ich habe die PK jetzt auch gesehen... Bin gerade durch und empfinde Anfang nun noch mehr als wirklich hervorragende Wahl! Meine Einschaetzung hat er sogar uebertroffen... Extrem klar, ruhig, sachlich, fokussiert, sehr zielstrebig ABER unfassbar bodenstaendig dabei. Tolle Mischung, gefaellt mir sehr sehr gut! Habe jetzt, wenn er bleibt, weniger Angst davor, nicht direkt wieder hoch zu gehen. Wenn er seinen Kader bekommt, und man sieht, wie die Mannschaft untereinander und mit ihm harmonisiert - es dann nur an Kleinigkeiten oder Pech scheitert, dann nehme ich das gerne in Kauf, dafuer, dass wir uns als Verein verschlanken, erneuern und staerken koennen. Mit neuem AR, ab Herbst hoffentlich einer neuen sportlichen Leitung und einem guten Trainer! Wuerde mir wuenschen, dass wir vielleicht sogar bewusst ein Jahr laenger unten bleiben, dann aber eine dauerhafte Chance haben, erstklassig zu bleiben. Ich will keine Fahrstuhlmannschaft werden - sondern einfach nur wieder Spass am Fussball haben. Mit Anfang habe ich ein sehr sehr gutes Gefuehl - dass er eben den Anfang legen kann fuer einen Neuaufbau, den wir uns alle gewuenscht und doch kaum erhofft haben... Ich bin gerade etwas entspannter und froh, dass es bisher nur gute Meldungen gab fuer Werder - im Sinne von "besser, als ich erwartet habe". Hoffe sehr, dass Anfang starkes Mitspracherecht hat, und wir zumindest einen konkurrenzfaehigen Kader fuers obere Drittel haben in der ersten Saison, um in der zweiten Saison, wenn sich alles eingespielt hat, die - wie MA sagte - "Wunden geheilt sind" und die Mannschaft voll fokussiert angreifen kann! Lebenslang gruen-weiss :schal:
     
  12. Ich schätze FB zudem so ein, dass er keine ähhm's bringen würde, wenn er hier im Forum schreiben (würde).
    Der Perfektionismus ist auch ziemlich deutsch. Auf einer britischen Pressekonferenz kannst du ruhig mit Well.... einen Satz einleiten, und anschließend mit so.... fortsetzen - don't you think? :denk:
     
  13. Ich stimme dir absolut zu, aber ich persönlich empfinde es bei FB reichlich überladend und neben der oft inhaltlichen Leere,
    wirkt dieses ständige verweilen in Ähm, Ähm eher hilflos und einschläfernd. Während die Ähms die du offensichtlich meinst
    diesen Eindruck nicht erwecken und man dem Vortragenden durchaus folgen kann.
     
  14. SkankinPenguin

    SkankinPenguin

    Ort:
    Off-Topic
    Kartenverkäufe:
    +7
    Well. let me think about it … yeah, I do agree. :D :beer:
     
  15. Ich bin ziemlich überzeugt davon, dass jene die Baumann permanent wegen irgendwelcher ähms oder so verhöhnen noch nie in ihrem Leben vor anderen sprechen mussten. Da lässt es sich ziemlich leicht sagen, dass ein Manager sowas in jedem Fall können muss, scheißegal ob er sich dabei wohl fühlt oder nicht. Ich kenne aus dem Arbeitsumfeld genug "Rampensäue" die sich am Podium o.Ä. wirklich gut machen, denen macht das regelrecht Spaß. Ich bin da mehr wie du, ich ertappe mich ebenfalls regelmäßig darin einen Satz zu strecken weil ein Gedanke sich quasi gerade formuliert und noch ein paar Sekunden braucht ehe er bis zu den Stimmbändern kommt ;)
     
    SkankinPenguin gefällt das.
  16. Du kannst heutzutage einfach nicht frei drauf los reden und sagen was du denkst. Wenn es nur die kleinste Möglichkeit gibt, kommt die Grammatik Polizei, verdreht die die Wörter im Mund und haut sie dir mit einer vollkommen anderen Interpretation um die Ohren. Darum muss man heutzutage länger nachdenken und ganz genau Wort für Wort neutral gestalten... Gibt genug Beispiele von denen die es nicht gemacht haben und die sind dann z.b. auf einmal sexist, Rassist und haben keinen Job mehr bei Sky...
     
    mezzo19742 und Cyril Sneer gefällt das.
  17. Grammatik-Polizei? Wenn es um Bedeutung geht, wäre es eher die Semantik-Polizei, die dafür zuständig sein könnte.
    Was deine eigentliche Aussage betrifft: Das muss daran liegen, dass jede/r selbst verantwortlich ist für das, was er/sie sagt - und zu dieser Verantwortung gehört es m.E., vorher nochmal kurz drüber nachzudenken, welche Konsequenzen die gewählten Worte haben können.
    Hat etwas zu tun mit Achtsamkeit/Empathie und so, insbesondere wenn man/frau als (A-, B- oder C-)Prominente/r in der Öffentlichkeit steht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2021
    FatTony gefällt das.
  18. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Es geht mMn doch auch gar nicht darum ob der sich vor der Presse einen zurecht stammelt oder nicht.
    Wenn Werder erfolgreich wäre könnte der taubstumm sein, ist doch völlig egal.
    Die Leute brauchen ein Ventil und Angriffsflächen, die bietet er eben auch dort an, neben seiner "erfolgreichen" Arbeit.
     
    mezzo19742 und Flutlicht82 gefällt das.
  19. Ich sage ja, im Erfolgsfall kann man sich alles erlauben. Hat man hingegen weniger Erfolg, wird man dem Hohn und Spott preisgegeben und zwar nicht (nur) wegen des fehlenden Erfolgs (das allein wäre ja noch ok) sondern eben auch wegen der Art wie, wer oder was man ist. Das ist erbärmlich.
     
    boon, Flutlicht82 und Cyril Sneer gefällt das.
  20. :tnx:
    Wenn der Erfolg da ist, kannst du dir vieles erlauben.
    Wenn Markus Anfang Erfolg hat, dann kann er zukünftig auch während der Pressekonferenz einer dieser Werbe-Flaschen öffnen(Vilsa, Haake Beck), und nach dem ersten Schluck laut rülpsen.
     
    Cyril Sneer gefällt das.