Noten

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Nacional Funchal" wurde erstellt von Werder-Bär, 3. Dezember 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Mielitz: 3,5
    Fritz: 3,0
    Mertesacker: 3,0
    Prödl: 2,0
    Pasanen: 3,5
    Frings: 3,0
    Niemeyer: 2,5
    Jensen: 2,0
    Hunt: 3,0
    Rosenberg: 2,0
    Moreno: 3,0

    Borowski: 3,5
    Marin: 1,0
     
  2. Ja gut, wenn du das so argumentierst versteh ich das natürlich und leuchtet mir auch ein was dir daran nicht passt. Die Zweikampfstatistiken hatte ich leider nicht vor mir...das sind eben so die Eindrücke, die ich aus den einzelnen Aktionen habe (da übersieht man aber natürlich auch mal die ein oder andere gute/schlechte Aktion, ganz klar). Die Noten sind ja eh immer höchst subjektiv und ich versuche eben durch meinen Absatz danach ne kleine Erklärung abzugeben, warum ich jetzt gerade diese Note verteilen würde. In den von dir angesprochenen Punkten gebe ich dir aber recht und da hätte die Note dann evtl. doch um 0,5-1,5 tiefer geschraubt werden müssen! Trotzdem danke für die Kritik, wenn sie so ausfällt ist das absolut ok und in diesem Fall stimme ich dir auch vollkommen zu!:tnx:
    MfG=)
     
  3. Quelle: Weserstadion

    S. Mielitz
    Negativ: Unsicher bei Rauslaufen (aufgrund eines nicht perfekten Timings) übermotiviert vor dem Freistoß zum 2:1 (bei dem er irgendwie nicht brillant aussieht). Seine (verständliche) Nervosität merkte man ihm an.
    Positiv: Kann mit dem Ball wirklich gut umgehen; eine Glanztat; seine Art der Präsenz auf dem Platz.
    4

    C. Fritz
    Emsig und sehr bissig. Hielt seine Seite weitgehend sauber. Seine zahlreichen Vorstöße wurden diesmal (beim 4:1) endlich auch mal belohnt. Aber unterm Strich irgendwie bieder.
    3,5

    P. Mertesacker
    Im Gegensatz zu vielen meiner Vorredner fand ich ihn richtig doll stark. Er hatte viel zu tun, die immer wieder auftretende Lücken links von ihm zu stopfen. Das machte er kompromißlos. Zudem schaltete er sich (wie es sonst Naldo tut) sehr häufig (vor allem in Hz. 2) in den Spielaufbau ein.
    2

    P. Pasanen
    Hatte mit den Nr. 31 von Funchal richtig viel zu tun, bis diese vermehrt nach rechts auswich. Anfangs wirkte er noch etwas unsicher, steigerte sich aber im Verlauf der Partie (wie allerdings alle) deutlich. Seine Vorstöße nach vorn blieben Mangelware (wenn er sie denn unternahm, wurde er gelegentlich übersehen - augenscheinlich rechnete man wohl nicht mit ihm). Das war glanzlos, aber ordentlich.
    3,5

    T. Frings
    In Hz. 1 mit mehreren Abspielfehlern im Spielaufbau. Das war wenig. Als Abräumer aber weitgehend souverän. In Hz. 2 bewies er wieder eine Pferdelunge, war sehr aktiv und wieder paßsicher(er).
    3

    P. Niemeyer
    Sein Engagement war lobenswert. Auch defensiv war seine Leistung mehr als ordentlich. Legte in seinen Offensivaktionen jede Menge Spielverständnis an den Tag - leider aber auch das weitestgehende Unvermögen, diese Dinge auch umzusetzen.
    4

    D. Jensen
    Ja, er hat eine Riesenchance vergegen. Die müßte er machen. Dafür an den ersten zwei (zu dem Zeitpunkt eher unverdienten) Toren maßgeblich beteiligt. Auch er mit einigen Abspielfehlern in Hz. 1, konnte aber mehr und mehr die Spielgestaltung übernehmen. Technisch überzeugend, mit einem guten Auge für Mitspieler und Spielsituation.
    Positiv sind mir vor allem seine Ecken aufgefallen, mit denen er mehr als eine Alternative zu Marin ist.
    2

    A. Hunt
    Ging in seinen 45 Minuten irgendwie ein bißchen unter. Aber er war sehr beweglich (wich häufig auf die Flügel, vor allem rechts aus) und überzeugte als Regisseur durchaus - auch wenn der zählbare Erfolg leider ausblieb.
    2

    M. Rosenberg
    Nein, er ist kein cooler Knipser. Aber er bewies bei seinen Abstaubertoren den für einen Stürmer wichtigen Torriecher. Danach kam er richtig gut in Fahrt und überzeugte durch seine Laufbereitschaft, aber auch ansprechende Spielübersicht.
    Er bleibt ein anderer Spielertyp als Almeida und Pizarro. Im Vergleich zu ihnen fällt er technisch oder körperlich ab. Wenn man ihn seinen Stärken entsprechend einsetzt (steile Pässe, während er an der Abseitsgrenze lauert), ist er brandgefährlich. Das deutete sich an, wenn auch leider die letzte Präzistion fehlte. Aber auch so hat er sich gut im etwas holprigen Werder-System bewährt.
    2

    M. Moreno
    Endlich konnte ich ihn mal 90 Minuten spielen sehen und weiß immer noch nicht so recht, was ich von ihm halten soll. Sein Einsatz: sehr gut. Aber es mangelt irgendwie an der geistigen Präsenz. Allzu oft dauert es zu lange, bis er schaltet. Als ich dachte, daß es mehr als dringend nötig wird, ihn vom Platz zu nehmen, machte er das 3:1 mit einem perfekten Kopfball. Tendenz: er muß sich noch an das Tempo vom Werder-Spiel gewöhnen.
    3,5

    T. Borowski
    Hat einen leichten Vorteil gegenüber den Spielern, die 90 Minuten auf dem Plazz waren, da Hz. 2 grundsätzlich die bessere war. Das Kurzpaßspiel klappte wieder, da zuvor etwas fehlerlastige MF wirkte konzentrierter, ballsicherer und runder. Da hat er sich gut eingefügt. Defensiv alles andere als überfordert, aber sehr aufmerksam. Nach vorn sehr variabel und auch gefährlich.
    3

    M. Marin
    Ein Tor, eine Vorlage - in 11, 12 Minuten. Der Mann hat was richtig gemacht.


    Ups, einen vergessen. Danke @Mad Spoon
    S. Prödl

    Sehr offensivfreudig zu Beginn, was zu manchen Lücken führte, die Mertesacker und Pasanen stopfen mußten. Später konzentrierte er sich auf seinen Defensivaufgaben. Dabei war er ruhig und vollkommen sicher.
    3
     
  4. Ich vermisse Prödl in deiner Benotung.
     
  5. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Durchschnittsnoten:

    Mielitz: 3,38
    Fritz: 2,63
    Mertesacker: 2,90
    Prödl: 2,58
    Pasanen: 3,05
    Frings: 2,70
    Hunt: 2,70
    Niemeyer: 3,05
    Jensen: 2,68
    Moreno: 2,65
    Rosenberg: 1,93

    Borowski: 3,17
    Marin: 1,08