Noten

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - 1. FC Nürnberg" wurde erstellt von Micoud2308, 30. Oktober 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. mdwolch

    mdwolch

    Ort:
    Moers
    Abwehrverhalten
    1.HZ: 4
    2.HZ 6 mit Sternchen

    Spielaufbau
    1.HZ: 3
    2.HZ 5

    Offensive
    1.HZ: 3
    2.HZ 4-

    Taktische Einstellung
    1.HZ: 4
    2.HZ 5-


    Ich kapiere das nicht mehr wie man defensiv so schlecht stehen kann. Manchmal frage ich mich was TS und die Mannschaft die ganze Woche trainieren und besprechen. Das geht doch jetzt schon seit Jahren so. Wir Fans sehen das Woche für Woche aber wieso kriegt TS und die Mannschaft das nicht in den Griff?
     
  2. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Mielitz 3 – die ärsmte uf dem Platz weiß jetzt, wie Wiese sich fühlt, wenn man vom der Trümmertruppe im Stich gelassen wird
    Wesley 4 – War nicht seine Position
    Prödl 6 – Gaffer beim 1-1 und 1-3
    Merte 4- Im ersten Durchgang ordentlich, im zweiten schwach
    Silvestre 6² – Hätte nie gedacht, daß Aymen Abdennour unterboten werden kann
    Frings 4+ - Zeigte Moral, klasse Paß zum 2:3 aber auch viele Fehler
    Bargfrede 4+ - mäßg
    Marin 5- - Ein ordentlicher Beginn mit der Flanke zum 1:0 rette ihm vor der 6, sein Verhalten gegenüber Thomas Schaaf zeugt von keinem guten Charakter des Schwalbenkönigs
    Arnautovic 5 – Chancentod, schwaches Spiel
    Pizarro 3 – Neben Frings der Einzige mit ansprechenden Engagement, immerhin Torschütze
    Almeida 3 – Vom Tor abgesehen unauffällig

    Hunt 5 – Toller Paß zum Torerfolg – leider für den Gegner
    Jensen 4 - unauffällig
    Wagner – n.z.B.

    Schaaf - n.z.B. weil man nach der Darbietung nicht weiß, ob er die „Mannschaft“ nicht mehr erreicht oder diese ihm auf der Nase rumtanzt.

    Fazit: Ein 4:1 gegen Gladbach im Rücken, ein gutes, unglücklich verlorenes Pokalspiel bei den Bayern im Gepäck, die Championsleague am Dienstag im Kopf – 3 wunderbare Aspekte, um mal wieder ein Heimspiel gegen einen vermeidlichen Underdog zu verlieren – was diese Trümmertruppe auch prompt bestätigt hat, obwohl man den Gegner in der ersten halben Stunde fest im Griff hatte. Einstellung und Defensivverhalten (vor allem bei dem förmlich erbettelten 1:3) unterirdisch, unfassbar, peinlich. Mit dieser Wir-sind-Championsleague-Teilnehmer-und-müssen-daher-nicht-die-richtige-Einstellung-zeigen-Mannschaft reicht es für Gladbach und Köln, für mehr aber auch nicht. Willkommen im unteren Mittelmaß!
     
  3. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Mielitz 3-4
    Wesley 4
    Merte 4,5
    Prödl 4-5
    Silvestre 6+
    Frings 3,5
    Bargfrede 4,5
    Marin 4
    Arnautovic 3-4
    Piza 3-
    Hugo 3-
    Hunt 5-6
    Jensen 4
    Wagner nzb
     
  4. bis zur 30.min alle eine 2-3 ausser die nummer 16 .
    danach ausser mielitz und frings und silvestre alle eine 6.
    Silvestre kann ich nicht benoten,wo nix ist kann man auch keine Noten vergeben.
    mein Tip an Werder:
    Silvestre bekommt keine Noten mehr sonder ein Schaaf,dann kann er uns weiter belämmern.
    Dieser Typ ist ein Witz wie er im Buche steht.
    Ich habe eigentlich gedacht das man mit Abdennour schon die Grenze erreicht hat,aber seht her der Herr allofs hats geschafft den zu toppen.
    RESPEKT!!!:o
     
  5. Zum Defensivverhalten bleibt nur eins zu sagen, NALDO wir vermissen dich!!!
    Wir brauchen einen Leader hinten drin, und Merte ist es leider nicht (mehr), warum auch immer, auch wenn heute keine gravierenden Fehler drin waren!

    Ansonsten verdienen sich heute nur Mielitz und Frings gute Noten, Bargfrede, Almeida, Wesley und Marin waren zumindest bemüht.

    Über den Rest darf man gern den Mantel des Schweigens hüllen, auch wenn sich der ein oder andere mal ein bißchen bewegt hat. Aber zumindest das darf man erwarten!
     
  6. Das unterschreibe ich prompt.
    Würde genauso bewerten!

     
  7. Mielitz - 2.5 [Durfte heute Wiese's rolle übernehmen]

    Wesley - 4.5 [nicht sein tag, nicht seine position, was weiß ich->nicht gut]
    Mertesacker - 4 [1. hz gut und dann anstecken lassen von allgemeiner 'schlechtheit']
    Prödl - 5.0 [Fast alles falsch gemacht was ging]
    Silvestre - 6.0 [Mit der note hab ich ja mit positivem übertrieben, mein gott]

    Frings - 3.0 [Hat wenigstens was angeboten und sich nicht so anstekcen lassen]
    Bargfrede - 4.0 [nicht gut, mehr nicht]
    Marin - [hz 1: 1 | hz 2: 5]
    Arnautovic - 3.0 [Wenn er nur die chancen machen würde wäre er bester auf dem platz]

    Almeida - 3.0 [Tor gemacht, dann weg]
    Pizarro - 3.0 [genauso]

    Hunt, Jensen - 4.0 [ging zwar besser nach dem wechsel aber trotzdem zu unauffällig]
    Wagner - nzb

    Mannschaft - 4.5 [in hz 1 tore nicht gemacht und dann alles reinbekommen in der 2., weil man kein polster hatte und dazu noch teils katastropjhale defensivleistung]
    Schaaf - 5.0 [wegen der aufstellung von Silvestre, sonst 2.0]
     
  8. Thorbigoal

    Thorbigoal Guest



    sehe ich ähnlich! :tnx:

    Nur gegen wen wollen WIR noch gewinnen????? :rolleyes:
     
  9. werder88

    werder88

    Kartenverkäufe:
    +11
    WERDER FANS IM STADION= 6-----------------------------

    ansonsten vergebe i keine noten....bin enttäuscht, da kimm i aus innsbruck und seh so ein spiel...

    es kann nur besser werden:svw_schal:
     
  10. Mielitz 4
    Wesley 5
    Merte 5
    Prödl 6
    Silvestre 6
    Frings 4
    Bargfrede 5
    Marin 4
    Astronaut 4
    Piza 5
    Hugo 4
    Hunt 6
    Jensen 4

    Stimmung im Stadion 6
     
  11. SVW

    SVW

    Ort:
    NRW
    Das ist bitter. Ich war übrigens beim letzten 2:3 gegen Nürnberg im Stadion - damals war Nürnberg Aufsteiger und Jens Todt flog schon in HZ 1 vom Platz, wenn ich mich nicht irre. Ich glaube, Roembiak hatte damals für uns getroffen.
     
  12. Ich finde die ganze Sache mit der differenzierten Benotung aktuell völlig deplatziert. In der Schule wird mangels Bewertungskriterien mit "n.b." bewertet: nicht beurteilbar.

    Eine glatte 6 allerdings dem Bremer Publikum im Stadion. Natürlich war Silvestre ein Unsicherheitsfaktor, natürlich fehlt ihm augenscheinlich in der Praxis die Bundesligatauglichkeit. Soll er deshalb die Arbeit verweigern und TS mitteilen: "Non Trainer, ich bin zu schlecht, ich spiele nicht"? Gut möglich, dass er im Rahmen seiner linitierten Möglichkeiten versucht hat, sein bestes zu geben. Es ist jedenfalls ein Unding, den eigenen Mann derart auszupfeifen, insbesondere bei seiner Auswechslung. Pfui Deibel, was für ein verwöhnter Haufen im Rund. Übrigens: wer hat den Mann trotz schlechter Leistung in den letzten Spielen aufgestellt? Wer hat ihn fast eine Stunde spielen lassen? Wer hat ihn überhaupt geholt, obwohl keine Nachweise der Tauglichkeit vorliegen konnten, da der Spieler seit langem nicht mal einen Verein hatte? Wurden/würden auch die Verantwortlichen so ausgepfiffen? Gottseidank wohl nicht. Und was hat das feine Publikum getan, als die Mannschaft Unterstützung, am besten so richtigen infernalischen Krach, gebraucht hätte? Nüscht, man hörte lange nur den FC-Block. Peinlich peinlich Bremen. Es ist wohl leichter, die Welle zu machen und "Oh wie ist das schön" zu singen, wenn es sowieso gut läuft. Supi: von den Spielern auf dem Rasen (zurecht!) verlangen sich den A... aufzureißen und selbst gemütlich im Stadionsessel zu schweigen und zu schmollen... man hat ja schließlich bezahlt.

    Sorry, das war jetzt wohl ziemlich OT. Musste aber raus... :wall:
     
  13. Zoe

    Zoe


    :applaus:Dito
     
  14. Was hier mal wieder einige an Noten vergeben ist schon ne Frechheit. Die 2. Halbzeit war zwar zum weggucken aber die erste war aus meiner Sicht ok. Das Wesly kein Verteidiger ist darüber brauchen wir nicht zu reden und Sylvestre sollte in Rente gehen auch keine Frage. Aber dann auch alle anderen mit einer 4 - 6 zu bewerten finde ich nicht ok. Wenn man in der 1. Halbzeit mit 2 oder 3:0 führt (was möglich war) dann gewinnt man auch das Spiel. Die Verantwortlichen bekommen von mir ne 5. Die sollten sehen das sie in der Winterpause die Abwehr verändern.
     
  15. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Mielitz 3,0
    Wesley 4,5
    Mertesacker 3,5
    Prödl 4,0
    Silvestre 5,5
    Frings 3,5
    Bargfrede 3,0 -
    Marin 4,5
    Pizarro 4,0
    Arnautovic 4,0
    Almeida 4,0

    Jensen 5,0
    Hunt 6,0
    Wagner nzb


    Festbeissen möchte ich mich an folgenden Sachen:

    1. Aaron Hunt: Das geht gar nicht. So eine Frechheit habe ich in werweißwievielen Jahren Werder-Gucken nicht gesehen. Kommt nach mehr als einer Stunde als Einwechselspieler beim Stand von 1:2 und was tat er ? Nichts. Ein wenig uninspiriertes Auslaufen, eine Verarschung für Verein, Trainer und Fans. Beim 1:3 lief er lässig hinterher, als ginge ihn das nichts an und dann trabte er wieder nach vorn, kurz bevor dann Gündogan den Abpraller erhielt und unbedrängt einschießen konnte. Das ist eine "6" weil Arbeitsverweigerung. Gehört aus disziplinarischen Gründen aus dem Kader geschmissen. Denn wenn er nicht fit war, muss er das dem Trainer vorher sagen. Auf die Tribüne oder zur U23 mit ihm, bis der Trainer wieder das Vertrauen haben kann, das sich dieser Spieler reinhaut, so wie er es kann. Der Trainer muss durchgreifen, sonst macht er sich zum Hampelmann.

    2. Marko Marin: In der 1.HZ noch Aktivposten, tauchte er im 2. Durchgang mit jeder Minute immer tiefer unter. Das Streitgespräch mit TS geht gar nicht und wer Lippen und Gesichtermimik lesen kann, glaubt auch nicht das alberne Märchen, man habe sich gemeinsam über eine falsche SchiRi Entscheidung aufgeregt. 1x Tribüne oder eben U23 aus disziplinarischen Gründen.

    3. Jensen: Nicht ganz so krass wie bei Hunt, aber auch bei ihm war nichts davon zu sehen, das hier ein guter, erfahrener Spieler sich empfehlen will und ein Spiel gewinnen wollte. Negativ gepoltes Mitläufertum wenn man es "freundlich" für Jensen sieht, üble Alibi-Veranstaltung, wenn man es weniger freundlich sieht.

    4. Wenn man Piza zentral ins MF stellt, dann sollte er die Position auch halten und ausfüllen. Oder wenigstens ein anderer (siehe bei Hunt).

    5. Arnautovic wird schlechter gemacht, als er war. Für den tut es mir leid. Dasselbe gilt für Hugo.

    6. Ich habe Sylvestre immer gegen verfrühte bzw. überzogene Kritik verteidigt, aber wenn einer zum wiederholten Mal so unbeholfen und auch vom Stellungsspiel so auftritt, muss man feststellen, das sein aktuelles Leistungsniveau Bundesligaansprüchen nicht genügt. Da hätte man besser Abdennour behalten.

    7. Wagner: Letztlich zu kurz auf dem Platz, um benotet zu werden. Bei ihm sah man allerdings das, was man von jedem Einwechselspieler sehen muss, der beim Stand von 1:2 oder 1:3 zu Hause 30 Minuten oder weniger vor Schluss eingewechselt wird: Bedingslose Laufbereitschaft und bedingungslosen Einsatz und Willen. Weiter so.

    8. Team: Unglaublich, wie viele Anspiele sehr schlampig und unkonzentriert kamen. Unglaublich, wie man sich ab der 50. Minute als Team präsentierte. Das, was man in München noch gut machte (füreinander laufen und die Fehler des Anderen ausbügeln) das fehlte diesmal völlig. Das zB. ein Almeida, den ich sonst häufig kritisch betrachtet habe, irgendwann aufgab, weil er sich anbot, aber nie Anspiele kamen ist fast (aber nur fast) verständlich.

    Offenbar ist es so, dass nach wie vor einige ihre persönlichen Interessen vor die der Mannschaft stellen bzw. nur dann guten Fußball spielen, wenn sie gerade Bock haben. So eine Einstellung ist bei Profis allerdings unbrauchbar. Ein Fußballspiel besteht auch aus mehr als einer HZ, deshalb sind die Noten in meinen Augen auch verdient.

    9. Trainer: Hatte kein Konzept, um auf die beiden dämlichen Tore unmittelbar vor und nach der Halbzeit zu reagieren. Das Rezept, hinten schon sehr früh auszudünnen, Harakiri zu spielen und sich vorne gegenseitig auf den Zehen zu stehen, war jedenfalls falsch.

    P.S.: Die Kritik am Publikum kann ich, was das Auspfeifen von Sylvestre angeht, teilen. Trotz seiner grottenschlechten Leistung hat der sich nämlich wenigstens bemüht und solange pfeift man nicht.
    Ich frage mich allerdings auch, warum man Hunt und Jensen nicht so ausgegpfiffen hat. Die beiden hatten es nämlich verdient, aber naja, Hunt war ja auch nur wenig am Ball.