Noten gegen Frankfurt

Dieses Thema im Forum "Eintracht Frankfurt - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Fabouleus, 8. Dezember 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. Das war einmal wieder typisch für unsere Mannschaft, einer verunsicherten Frankfurter Mannschaft, nach vielen sieglosen Spielen, 4 Tore geschenkt.

    Haben wir keinen besseren Torwart, mit dem wird das nix

    Haben wir keine wintertauglichen Schuhe, mit denen wird das nix
     
  2. Miele 4

    Selassie 2-
    Sokratis 4
    Prödl 5
    Schmitz 4

    Junu 3
    Fritz 3-
    De Bruyne 2-

    Arnautovic 3+
    Petersen 4
    Elia 5
     
  3. Allejo

    Allejo

    Kartenverkäufe:
    +28
    Tolle Reaktion und nicht das typische Gejaule! Die Entschuldigung nehme ich sofort an! :applaus::beer::beer:
     
  4. 121279

    121279

    Ort:
    NULL
    mich wundert das viele hier de bruyne so gut bewerten normalerweise macht nen guter spieler das ding inner 36 minute rein und dann läuft das spiel ganz anders

    er spielt einige male nicht ab wenn andere besser posiniert sind sondern haut einfach drauf darum von meiner seite aus nur ne 3-
     
  5. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Stimmt, sollte lieber den Ball sofort zum Gegner werfen, da sich die Mitspieler nicht anbieten, und dann nach dem Gegentor meckern... :roll:
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Mielitz: 5

    Gebre Selassie: 3.5
    Prödl: 5
    Sokratis: 5
    Schmitz: 4.5

    Junuzovic: 4.5
    Fritz: 4.5
    de Bruyne: 2.5
    Arnautovic: 3.5
    Elia: 4.5
    Petersen: 4

    Das war mal wieder nicht viel in HZ-2, die Abwehr ist und bleibt ein ungeordneter Haufen.
     
  7. Den kriegst Du gleich zurück :roll: Ist ja klar, dass Du nicht liest, sobald Du den leisesten Anflug einer Kritik an Mielitz siehst! Sonst hättest Du gesehen, dass auch ich keinesfalls ein überhastetes Abspielen will, sondern es mir um die Körpersprache nach dieser abgebrochenen Spieleröffnung geht. Die schmerzliche Miene, die er dann jedes Mal zieht, sagt seinen Mitspielern förmlich "Oh Mann, jetzt rafft doch mal, was ich von Euch will..." Kann man als Vorantreiben und Pushen interpretieren,mir gefällt es nicht! Nicht mehr, nicht weniger.
     
  8. Eupho

    Eupho

    Ort:
    NULL
    Die Bewertung ist hier teilweise etwas seltsam.

    Bester Bremer war meines Erachtens Arno, nicht nur wegen dem Topassist. Wurde oftmals einfach von den Mitspielern alleingelassen oder aber sie rafften seine Ideen zu spät, um was draus machen zu können.

    De Bryne wird überwertet, eine 2 oder 2,5 war seine Leistung niemals.

    Prödl ist es zu verdanken, dass die erste HZ noch offen blieb, 2 mal in höchste Not geklärt, hätte da gut und gerne schon 2:0 zur HZ stehen können. Eine 5 ist für die Leistung witzlos, eher 3 oder 3-, trotz der Fehler in HZ 2.

    Petersen extrem schwach, kaum im Spiel vorhanden (5-), schein tatsächlich so, als ob er fasst angeschossen werden müsste, um ins Tor zu trefffen. Ebenso Elia sehr schwach. Juno hatte nicht seinen besten Tag (4), ist aber mit MA noch immer der stabilste Bremer.

    Fritz, Mielitz (2ter Gegentreffen war haltbar), Sokratis, Schmitz passt die Bewertung meines Erachtens, Selassie war mit Arno einer der besseren Bremer.
     
  9. Oh man, ich glaube nur Werder schafft es als bessere bis gleichwertige Mannschaft so ein Spiel 1:4 zu verlieren :(

    Die Noten

    Mielitz 4,5: Das 2:1 muss er auf seine Kappe nehmen, der Ball war leider haltbar!
    Gebre Selassie 3: Er war für mich der beste Bremer, sehr aktiv!
    Prödl 6: Bitte Bitte Bitte nicht gegen Nürnberg aufstellen wir müssen dort gewinnen !!! 1:0 hat er mal wieder sein "überragendes Timing" gezeigt, beim 3:1 nicht konsequent - Luki bitte schnell und am besten noch in der Winterpause über einen neuen IV nachdenken!!!
    Sokratis 4,5: Der bessere der beiden IVs, aber mit Prödl an der Seite wirkt er immer verunsicherterer!!
    Schmitz 4,5: Vor dem 3:1 ganz übel weggerutscht sonst auch nicht immer souverän!
    Junuzovic 4,5: Ich hatte das Gefühl, die Gelb-Rote hat ihn aus der Bahn geworfen, leider!
    de Bruyne 3: Gehörte zu den 3 Positiven Erscheinungen, aber er alleine kann es auch nicht reißen, besonders bei solch dämlichen Gegentoren. Nicht auszudenken wo wir wohl ohne ihn wären...
    Fritz 4: Bei weitem nicht so stark wie gegen Hoffenheim, häufig einfach nicht schnell genug.
    Arnautovic 3,5: Eine klasse Vorbereitung und einige Chancen versiebt, aber auch er gehörte mal wieder zu den besseren.
    Elia 4,5: Er ist in eine Abwärtsspirale geraten aus diei er im Moment nicht rauszukommen scheint! Jetzt gegen Nürnberg wäre mal ein Tor und eine richtig gute Leistung die richtige Antwort - leider fehlt mir im Moment der Glaube daran und wenn man seine Körpersprache sieht, ihm auch!
    Petersen 4: Er hat zwar getroffen, muss aber einfach noch gefährlicher werden, nur rackern reicht einfach nicht, allerdings ist er im Sturm konkurrenzlos!

    Akpala, Iggy, Füllkrug nzB
     
  10. Eine Chance.
     
  11. Eine klare auf jeden Fall, auf jeden Fall wirkte er sowohl im Abschluss, wie auch häufig beim letzten Pass nicht ganz glücklich, wobei er natürlich das Tor von Petersen und noch einige gute Aktionen mehr sehr gut in Szene setzte.

    Im Moment kann man sagen, dass was uns von einem Abstiegskandidaten unterscheidet sind Arnautovic und de Bruyne...
     
  12. Stimmt...möchte ihn auch gar nicht großartig verteidigen...aber es freut mich sehr, dass so ziemlich in jedem Spiel sehr viel passiert bei ihm auf der rechten Seite...bitte weiter so.
     
  13. Er ist wohl neben de Bruyne und Hunt der Gewinner der Hinserie bei Werder, wobei wenn ich bedenke, dass de Bruyne am Saisonende wieder weg ist und die Verträge von Hunt und Arni 2014 auslaufen UND wir noch keinen GF Sport haben, und das auch in absehbarer Zeit wohl nicht wird mir ganz schwindelig!
     
  14. stimme im Großen überein, was mir missfällt, ist die Tatsache, daß Prödle
    wieder 2 gravierende Fehler unterlaufen sind. Schiri Atykin hat uns wieder
    ein Tor geklaut, denn auch in mehreren Wiederholungen ist kein Foul von
    Petersen zu sehen.
     
  15. de Bryune fehlte im Spiel aber der Mitspieler Aaron Hunt doch sehr!
    War zu sehr auf sich alleine gestellt!