Noten für die Grün-Weißen

Dieses Thema im Forum "SpVgg Greuther Fürth - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Werder-Bremen96, 27. Oktober 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. thyto

    thyto

    Ort:
    NULL
    Zu den Noten:
    Juno & Elia ragen positiv heraus, Hunt in der letzten halben Stunde negativ. (aber ok, die letzte halb Stunde war zum vergessen -.-)

    Auffällig war die fehlende Ordnung im zentralen Mittelfeld - wenn sich KdB oder Hunt fallen lassen und Juno nach vorne geht sollte der Pass vom tiefsten Mittelfeldspieler sitzen, das hat heute mal (v.a. letzten 30 min) überhaupt nicht gepasst.

    Prödl & Hunt haben den Ball in gefährlichen Situationen viel zu lange gehalten. Während Sokratis bloß Lucio-gedächtnisläufe startet isses bei Prödl immer wieder das selbe: ein paar schritte mim Ball und verzweifeltes aufschauen wohin er den langen Ball spielen kann ( den er ja auch halbwegs beherrscht) - nachdem Arnautovic die Bälle aber lieber auf den Fuss kriegt und deshalb die Seite zu ist kriegt Prödl Panik und ballert im schlimmsten Fall halbhoch nach vorne. -.- und der querpass am eigenen 16er war zum heulen.)

    Hunt hält den Ball einfach zu lange, bzw. riskiert zeitweise zu viel.


    und, eh: so darf Mielitz nicht zum Gegenspieler gehen. er war ja meilenweit vom Ball entfernt & hat nur den gegenspieler getroffen, das kann man ruhig pfeifen.
     
  2. fischken

    fischken

    Ort:
    Weyhe
    Kartenverkäufe:
    +13
    Das würde ich so unterschreiben. Schmitz sehe ich aber eher als glatte 4
     
  3. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Ja, so sehe ich das auch. Morgen sieht das sowieso alles anders auf. Ich hab ja auch schon mal geschrieben, daß ich auch mit einem Remis gut leben kann. Hier hätten wir auch gewinnen können und darauf kann man aufbauen !:schal::schal:
     
  4. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Quatsch... Er geht da genau richtig hin, ein Fuß raus, den anderen angezogen, völlig normale Grätsche während der Stürmer in ihn reinläuft und abhebt. Mielitz ist nicht mal voll auf den Mann gegangen sondern auch teilweise die kurze Ecke zugemacht.

    Stimmt... er war mal wieder viel zu nervös. Dummschwätzer :zzz:

    Schön, dass Sportal, wie alle anderen hier, die zwei Paraden und die guten Abwürfe unterschlagen. :cool:
     
  5. Juri

    Juri

    Ort:
    NULL
    Das Spiel nach vorne lief flüssig und Chancen gab es genug. Die Probleme waren vielleicht am ehesten ganz hinten und ganz vorne: IV (hat wohl jeder gesehen, zumindest beim Gegentor) und Petersen vergibt noch zu viele Chancen, trotz seines Tores. Bei unserem System sind wir vom Mittelstürmer sehr abhängig.
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    So, zurück ausm Stadion und vom anschließenden Feiern. Noten ganz ungefiltert und ohne Nachkontrolle von irgendwelchen TV-Bildern. Generell merke ich wieder, dass die Eindrücke ausm Stadion einfach besser sind, man sieht in der Realitäts-Übersicht Dinge, die man am TV einfach nicht sehen kann, dafür merke ich jetzt, dass mir das Formulieren für die einzelenden Leistungsbewertungen schwer fällt. Bin mir mit meinen Noten etwas unsicherer als sonst.

    Mielitz: 3,0 Beim Gegentor musste er auf Sokratis vertrauen, die Frage ist nur, warum er wie alle andereen nicht "Hintermann" rief. Ansonsten einmal gut gehalten und dann der Aufreger in der 2.HZ, bei dem von anderen Platzende alles sauber und normal aussah.

    Theo: 2,0 Er war für mich die Überraschung des Nachmittags und mein persönlicher "man of the match", auch wenn Juno sicher die auffälligere Leistung zeigte. Stark verbessertes Stellungsspiel, etliche Balleroberungen und viele potenziell gefährliche Situationen entschärfte er mit gutem Stellungsspiel, starkem Laufspiel und etlichen per Kopf im nach hinten laufen abgefangenen Flanken. Dazu offensiv gut mit dabei. Er hat die Balance gefunden. Entgegen der Meinung einiger anderer kein echter Stellungsfehler beim Gegentor.

    Prödl: 3,5 Er war heute der Abwehrchef, bestimmte das Aufbauspiel und das war stellenweise wirklich ansehnlich. Dazu ein schönes Kopfballtor, das m.E. unberechtigt abgepfiffen wurde (möchte gern die Zeitlupe im TV dazu sehen). In Hälfte 1 als Werder pomadig war und häufig schlecht stand schimpfte und organisierte er laut, das fand ich auch gut. Leider fand ich sein Timing und sein Stellungsspiel heute öfter mal etwas daneben, daher keine bessere Note. Seine Fehlpässe kreide ich nicht ihm, sondern dem gerade in der 1.HZ bisweilen lauffaulen MF an, dazu war der Aufbau durch die extrem kompakt gespielte Box der Fürther in den ersten 30 Minuten extrem schwer, wenn dazu noch zu wenig Bewegung ohne Ball in den eigenen Reihen ist.

    Sokratis: 4,0 Note nicht nur wegen des Granatenaussetzers nach 8 Minuten, sondern auch wegen etlicher anderer kleiner Stellungsfehler. Gegenüber dem wirklich guten Gladbach-Spiel leider ein Rückschritt.

    Schmitz: 3,0 Hat mir heute ganz gut gefallen, zusammen mit Elia war er bis zu dessen Auswechslung offensiv deutlich überdurchschnittlich und flanken kann er Gott sei Dank auch. Die Situation beim Gegentor sah dumm aus, der eigentliche Fehler passierte aber auf der anderen Seite vor dem Diagonalball und dann sieht der allein gelassene andere Außenverteidiger dann nun mal dumm aus. Hätte einmal in der 2.HZ mit etwas mehr Selbstvertrauen selber gehen und schiessen können. Insgesamt stabilisiert er sich und harmoniert zunehmend besser mit Elia. Kann aber noch mehr und hoffentlich traut er sich mehr zu, wenn er sich weiter so stabilisiert.

    Junuzovic: 2,5 War bis ca. zur 60. Minute bester Werderspieler, baute dann immer weiter ab, lief aber selbst da noch ein paar Mal bei aussichtsreichen Fürther Konter-Versuchen rechtzeitig den Ball ab.

    Hunt: 4,7 Ich war nie einer der großen Hunt-Kritiker und nahm ihn bei den unberechtigten Fan-Attacken in Schutz, aber heute wäre er besser im Bett geblieben. Man merkte zwar, dass er heute der Chef im Werdermittelfeld war, man merkte seine große Spielintelligenz und auch den Willen, was tolles zu machen, aber ihm fehlte heute an allen Ecken und Enden die Handlungsschnelligkeit. Ballannahme und Verarbeitung dauerten meist viel zu lange und dann war es Essig. Dazu eine bei ihm ungekannte hohe Anzahl an Ballverlusten und Fehlpässen. Gebrauchter Tag. Unverständlich, dass der Trainer ihn auf dem Platz ließ.

    Elia: 2,0 Meistens eine Augenweide heute sein Spiel, bei der Großchance in der 2.HZ hätte er aber selber aus vollem Lauf abschließen sollen. Unglaublich laufwillig, denn er arbeitete oft gut mit zurück ! Wie er heute die Gegenspieler reihenweise ausschwänzelte war schon ein Genuss. Das da keine 1 vor dem Komma steht liegt daran, dass er aus diesem tollen Spiel unterm Strich zu wenig machte und das er eben nicht durchspielen konnte.

    Arnautovic: 2,0 Heute wieder viel gute Laufarbeit in der Defensive. Offensiv kam er erst so ab der 15. Minute in Fahrt. Dann aber richtig. Musste heute 1 Tor mehr machen, hätte 2 mehr machen können.

    de Bruyne: 3,5 Stark begonnen, wieder viele gute Ideen, offensiv gut, defensiv gut, dann ab Beginn der 2.HZ sehr stark abgebaut. In der 2.HZ ein paar Mal frühzeitig abgewunken, es schien, als hätte er einfach keinen Bock mehr gehabt. Das fand ich relativ enttäuchend.

    Petersen: 2,5 Tor gemacht, unglaublich viel gelaufen, wieder vorderster Verteidiger, da macht er fast schon zuviel, wenn er 90 Minuten durchspielen soll, am Ende fehlte die letzte Viertelstunde sichtlich der Sprit im Tank. Bewegte sich in vielen Situationen sehr gut und konnte sehr oft gegen mehrere Gegner den Ball abtropfen lassen oder weiter leiten. Er macht sich, auch wenn er gegen die sehr unsichere und nicht überzuegende Fürther Viererkette noch mehr Gefahr hätte ausstrahlen können. Bei allem Talent, dass er hat ist dies der Punkt: Ein richtiger Klassemann macht gegen eine solche Abwehr noch ein zwei Dinger mehr - wenn er genauso spielintelligent und fleissig ist. Die Anlagen dafür hat der Nils aber auf alle Fälle, der kann leistungsmäßig noch sehr viel zulegen.

    Füllkrug: nzb Keine Note, aber insgesamt eine volle Enttäuschung. Ein guter Sprint, bei dem der Ball leider nicht zu oihm durchkam, ansonsten war er heute auf der U-Boot-Position. Völlig abgetaucht.

    Lukimya: nzb Solide in der Defensive, aber hat im Spielaufbau gegenüber Prödl noch Defizite. Ich hätte ihn heute trotzdem gerne in der Startelf gesehen, kann nach dem Spiel allerdings die (nicht einfache) Entscheidung des Trainers verstehen.

    Bargfrede: nzb Aus ihm wird kein Stratege mehr. Aber mir hat gefallen, dass er mit viel Laufarbeit für Stabilität hinten raus sorgte und ein paar Mal war er sogar vorne mit dabei.

    Trainer: 4,0 Völlig unverständlich, dass er den heute leider indisponierten Hunt nicht vom Feld holte. Meines Erachtens ein entscheidender Wechselfehler. Und zum gefühlt 1024. Mal geht Werder pomadig-überheblich aufs Spielfeld und schluckt einen völlig vermeidbaren frühen Gegentreffer, noch dazu mal wieder einen so selten dämlichen. Das muss man doch einstellungsmäßig bei der eigenen Mannschaft irgendwann mal abstellen können. Ebenso zu nennen ist die mangelnde Laufarbeit ohne Ball in der 1.HZ, das war oft viel zu statisch, wie in einer Schülermannschaft bewegten sich nur die 1-3 Spieler in Ballnähe. Das war in der 2.HZ dann glücklicher Weise stellenweise besser.
    Statistik: Schlechteste Punktausbeute am 9. Spieltag in seiner gesamten Amtszeit. Der Trend ist trotzdem positiv, denn die Spielanlage hat sich seit dem Gladbach Spiel deutlich verbessert.

    SchiRi: 5,0: Pfiff das Spiel mitunter kaputt. Klaute Werder ein Tor, in der 1. HZ pfiff er etliche unberechtigte Freistöße für Werder, in der 2.HZ pfiff er dann für beide Mannschaften teils viel zu kleinlich.

    Fürther Fans: 1,0 Erste Sahne, wie freundlich wir aufgenommen wurden. Ordner wollten uns in unseren Block (Karten in Fürth gekauft) wegen Werder-Fankleidung erst nicht reinlassen, da wurde ein Arm um mich gelegt und ich hörte auf Fränkisch: "Der gehört zu uns" und schon waren wir mit ein paar netten Fürthern im Block. Nach dem Spiel regten sich Fans beider Lager über die völlig bescheuerte Blockade des Laubenwegs durch die Polizei auf ("dümmste Eskalationsstrategie aller Zeiten") und natürlich über den SchiRi, der heute keine konsequente Linie hatte, Werder ein Tor klaute und in der 1.HZ ansonsten sehr viel falsch gegen Fürth und insgesamt viel zu kleinlich pfiff. Was noch zu Fürth gehört: Stadion war mit 18.000 Besuchern ausverkauft. Süß. Man kann nur hoffen, dass die die Klasse halten, dann können sie noch die Gegengerade erneuern.

    Werder-Fans: 4,0 Erst die imposante Flaggenshow und dann machen diese selten dämlichen Idioten mit ihren Bengalos wieder mal einen Ärger, der den Verein sicher eine hohe fünfstellige Summe kostet. Man sollte diesen Menschlein lebenslanges Stadionverbot aussprechen und im Fall dass sie so was noch mal machen, zehn Runden nackt um den Platz scheuchen. Insgesamt hab ich auswärts auch schon oft bessere und lautere Unterstützung für Werder gehört.
     
  7. blockzwerg

    blockzwerg Guest

    Bin auch dabei! Juno ist bärenstark,spielt aber nicht da/so wie er der mannschaft am besten hilft. Ein echter 6er fehlt der defensiven balance des teams am meisten. Juno macht das beste aus seiner aufstellung,
    aber die gefahr des insgesamt zu offensiv ausgerichtet sein bleibt so.
    Wenn ich aber den kader zur verfügung hätte,den TS hat,würd ich evt auch so spielen lassen.
    Oder mit doppelsechs agieren, mit bargi oder trybull(wenn fit und in form wie letzte saison) auf der defensiveren position, dann juno daneben.
    Bedeutet aber auch einen der bisher starken offensivkräfte auf die bank zu setzen!
     
  8. Klasse, so sollte es sein. :tnx:
     
  9. barrie

    barrie

    Ort:
    Kiel
    Kartenverkäufe:
    +2 / -1
    Wie kommst du auf eine hohe fünfstellige Strafe?
     
  10. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Vielleicht hat er sich auf die Gesamtkosten bezogen:confused:

    Einzelstrafen können ja allein schon bis in den fünfstelligen Bereich gehen!
     
  11. barrie

    barrie

    Ort:
    Kiel
    Kartenverkäufe:
    +2 / -1
    Selbst die Gesamtkosten der letzten Saisons waren soweit ich weiß nicht hoch fünfstellig. Ne Einzelstrafe im fünfstelligen Bereich ist ja auch sehr selten.
     
  12. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    @Sofatester

    Endlich mal ne anständige Benotung hier :daumen:
     
  13. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ruf mal beim DFB an und frag dort. Oder googel einfach mal. Stichwort: "strafen bengalo"

    Eintracht Frankfurt musste zuletzt sogar eine Strafe von 100.000€ hinnehmen. Okay, da ging es nicht nur um Bengalos, sondern auch um andere "Ausschreitungen". Das Sportgericht des DFB bzw. die nächsthöhere Instanz, das Bundesgericht des DFB verhängte auch schon Besucherlimits, rechne Dir einfach mal aus, was Werder in der Kasse fehlen würde, wenn mal 10.000 Besucher weniger für ein Spiel zugelassen werden. Das letzte Mal hat es Werder, wenn ich mich richtig erinnere, "nur" 40.000 Euro gekostet. Nachdem Werder aber nun schon häufiger mit sowas aufgefallen ist, wird es wahrscheinlich nicht immer so günstig bleiben. Milde stimmen könnte den DFB diesmal, das es relativ wenige Idioten waren und die Bengalos unmittelbar vor dem Anpfiff und nicht mitten im Spiel abgebrannt wurden.

    Dazu können noch Geldstrafen für den einzelnen Bengalo-Täter kommen, die natürlich je nach Alter des Täters, seinem strafrechtlichen Vorleben und seiner Einkommenslage sowie der Anzahl der abgebrannten Pyros und tatsächlicher Gefährdung Dritter deutlich niedriger liegen können. Als Delikte zu nennen wäre ein möglicher Verstoß gegen das Waffen- und Sprengstoffrecht und Hausfriedensbruch.

    Werden einzelne Täter ermittelt, droht ihnen übrigens neben der meist verhängten Geldstrafe seitens der Justiz auch noch eine zivilrechtliche Schadensersatzklage seitens des vom DFB bestraften Vereins. Dazu uU. noch Gerichts- und Anwaltskosten.

    Und so kann das selten dämliche Pyro-Abbrennen einen "Fan" ganz schnell mal 100.000 € kosten plus Stadionverbot. Und das Beste: Man wird die Schulden nicht einmal durch eine "Privatinsolvenz" wieder los. Weil da nämlich keine Schulden "gestrichen" werden, die aus vorsätzlichen unerlaubten Handlungen stammen.

    Und aus diesem Grunde habe ich für die Täter die Bezeichnung "dämliche Idioten" gebraucht. Übrigens keine Beleidigung, da ich weder eine konkrete Person, noch eine individualisierbare Gruppe damit bezeichnet habe, sondern nur eine Reihe unbekannter Unbelehrbarer, die nicht nur absichtlich etwas Strafbares tun, dabei andere gefährden sondern auch unserem SVW schaden.

    Wer als Werder-Fan aus Bremen und umzu sowas in Bayern veranstaltet, kann dann auch mal eine unerfreuliche Erfahrung dazu machen, dass in Bayern die Strafgerichte im Vergleich zu Bremen eisenhart bestrafen. Wenn man schon einen Eintrag im Strafregister hat, zum Pyro Abbrennen noch etwas Widerstand bei der Festnahme dazu kommt und man dann auch beim Richter keinen guten Eindruck macht, kann sich auch mal die Heimreise uU. gleich um ein paar Monate verschieben. Wie gesagt: In Bayern gehen die Uhren was die Justiz angeht etwas anders als in Bremen.

    Nebenbei: Mir fällt gerade auf, dass man bei dem Fred-Titel heute eigentlich die Fürther bewerten müsste. Denn die spielen schon auch immer in grün-weiß und hatten das heute auch an. Werder war heute schwarz. :D

    @campino: :tnx:
     
  14. barrie

    barrie

    Ort:
    Kiel
    Kartenverkäufe:
    +2 / -1
    Hier ist ne Auflistung von Strafen von vorletzter Saison. Soviel zu deiner hohen fünfstelligen Strafe für eine Aktion.
     
  15. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Das ist von 2010/2011 und aus "zweifelhafter" Quelle.

    Hier mal der Bericht zur Frankfurter Strafe wegen den Ausschreitungen gegen 1860 aus der Vorsaison, die Strafe musste Eintracht dann anfangs dieser Saison zahlen, dazu die Zuschauerbegrenzung im Heimspiel gegen Leverkusen. Soviel zu fünfstellig, 100.000€ sind sechsstellig. Aber da ging es ja auch um etwas mehr als "nur" ein paar Pyros.

    http://www.tz-online.de/sport/tsv-1860/bengalos-spiel-gegen-1860-strafe-reduziert-2448906.html

    Ändert auch alles nichts daran, dass es selten dämlich ist, wegen so ein bisschen persönlichem Lustgewinn und Nervenkitzel andere zu gefährden, dem eigenen Club Schaden zuzufügen und sich (bei Ermittlung) selbst auch.

    Ich sehe auch nicht, was eine einzelne "nur" vierstellige Strafe von sagen wir beispielsweise mal 9.000€ an der Sache besser machen soll. Auch das sind 9.000 € Schaden für Werder wegen nix und das ist einfach nur Kacke

    Wer das immer noch nicht einsehen will, muss eben fühlen und gut.

    Das Dumme ist nur, dass die meisten dieser Blödmänner dann "ihren" Vereinen den Schaden noch nicht mal erstatten können.
     
  16. Mielitz: 3 Ordentliche Leistung, kein grober Schnitzer dabei, beim vermeintlichen Elfer trifft ihn keine Schuld, so muss ein Tormann da hingehen.

    King Selassi: 3- Na ja, offensiv wieder mal gut - macht viel Dampf auf rechts und bildet mit Arni ein gutes Team auf dieser Seite - defensiv zwar schon besser wie bei einigen anderen Auftritten in dieser Saison - beim Gegentor war er trotzdem nicht zu sehen.

    Prödl: 4 Erste Halbzeit hat er mir ganz gut gefallen - keinen gröberen Fehler entdeckt - da konnte ich die erbärmlichen Jammereien im Spielethread überhaupt nicht verstehen - 2. Hälfte hat er ziemlich nachgelassen, darum auch die schlechtere Note - was ihn normalerweise auszeichnet, liess er da vermissen (Stellungsspiel, Tackling) - Auswechslung geht in Ordnung.

    Sokratis: 4 Die 4 bekommt er definitiv wegen dem Gegentor - mein lieber Schwan - einen Ball im Fünfer-Raum so durchzulassen kommt einem Verbrechen nahe - den kann er sich ws. stoppen und locker wegschiessen - egal was die Mitspieler zurufen.

    Schmitz: 3+ Also von dem Jungen war ich wirklich positiv überrascht gestern - machte vor allem 1. Hälfte viel Dampf über links - gute Flanken - beim Gegentor sehe ich nicht die grosse Schuld bei ihm.

    Zladdi: 3+ Rannte wieder wie ein Irrer - aber so toll wie viele andere hier, habe ich ihn gestern nicht gesehen - da hat er mir gegen Gladbach besser gefallen - ansonsten oft Anspielstation und Antreiber gegen die SpVgg Kräutertee

    Hunt: 4- Für mich das grösste "Chameleon" bei Werder - Spitzenleistung vorige Woche gegen Gladbach - gestern mit einigen kurzen Blinklichtern und langen, ausgedehnten Schattenphasen - Fehlpässe zum Haareraufen - besonders in die Mitte, wo´s weh tut - versuchte Dribblings gegen 3 oder 4 Fürther - das kann nicht gutgehen.

    Kevin dB: 2- Hat mir gestern sehr gut gefallen - was der für ein Pensum runterspult ist gigantisch - überall zu finden - grosser Techniker -gute Standards - bitte Abramowitsch anrufen und ihm sagen, dass wir den Jungen noch für ein paar Jahre brauchen.

    Elia: 2 Sehr gute Leistung - kann mich an 2 Aktionen erinnern wo er mit feinster Technik 3 Fürther in einer Millisekunde vernaschte und zum Flanken kam - das kann weder ein Schürle noch ein Draxler, noch sonstwer in der BULI - viele scharfe, gefährliche Hereingaben von ihm gestern.

    MA7: 2 Den 2er bekommt er nur, weil er das Tor nicht gemacht hat - bei den ersten 2 Chancen waren Pech dabei, bei der Grosschance hatte er zu wenig Coolness - ansonsten für mich mit Elia zusammen bester Bremer, nicht Juno - Weltklasse Aktion beim Tor!!! - viele scharfe, genaue Pässe, gute Ballbehauptung, Torgefahr, Spielwitz - alles da bei ihm derzeit, bis auf seine 6 bis 8 Tore, die er locker schon haben könnte.

    Petersen: 3- Für mich kaum zu beurteilen - ja, er hat unser Tor gemacht - stand auch manchmal richtig und kam zu weiteren Chancen - die meiste Zeit agiert er aber für mich im Stile eines Geheimagenten...unauffindbar!

    Luki: nzb war solide, Noten möchte ich für sowenig Spielminuten keine verteilen.

    Füllkrug: nzb siehe Luki, kam in einer Phase wo Werder bereits die Luft ausging

    Bargfrede: nzb

    Schaaf: 3 Aufstellung passte, für Prödl wär ws. noch eine Woche Pause besser gewesen - jedoch kann ich seine Standardauswechslungen nicht verstehen - das macht er, glaube ich, so lange er schon Trainer ist - wechselt (fast) immer die gleichen Leute in der (fast) immer gleichen Minute - erster Kanditat in der Offensive wäre gestern für mich Hunt gewesen.

    Gesamtleistung der Mannschaft: 3+ Das war bis zur 65. Minute eine sehr gute Darbietung der Bremer Mannschaft - nur die Tore fehlten - viele Chancen herausgespielt und eine für mich bis dorthin grausame Fürther Mannschaft dominiert, welche sich nur mit Fouls zu helfen wusste - erst als uns die Puste ausging kamen die Fürther auf - insgesamt eine gute Leistung, auf der man aufbauen kann - aber natürlich muss man gegen so ein Team gewinnen - viele andere Mitkonkurrenten werden dies auf jeden Fall tun.

    Schwamm drüber, weiter geht´s, meine Herren!! :applaus:
     
  17. barrie

    barrie

    Ort:
    Kiel
    Kartenverkäufe:
    +2 / -1
    :zzz:

    Das einem Strafen nicht gefallen, kann ich ja verstehen. Aber warum muss man es erst so darstellen, als wären diese unglaublich hoch? Damit man sich nicht eingestehen muss, dass die Strafen für Pyro Werder eben doch nicht so immens schaden, wie es oft behauptet wird?

    Aber hier ist ja der Noten-Thread eigentlich...;)
     
  18. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Richtig, das ist hier der Noten-Fred.

    Den Rest brauchen wir auch woanders nicht groß weiter besprechen, ich denke, Deine Wortmeldungen sprechen für sich und die Antwort darauf findet sich schon in meinen Vorbeiträgen. Lesen und ein wenig drüber nachdenken reicht da eigentlich.
     
  19. Dabei ist mir noch nicht ganz klar, wer da wirklich bestraft wird, wenn die Bengaltras 10 Runden nackt ums Stadion laufen. Autsch, meine Augen!

    ...es sei denn, dass unsere Spieler den vorbei laufenden Typen zwecks Torabschlusstrainings in den A.rsch treten müssten und damit zurück zum Thread: damit die Noten besser werden.

    Miele hmmm
    Theodor naja
    Prödl nene so eher nicht
    Sokrates war kalt gestern, nä?
    Schmitz bisserl vogelwild und beim Gegentor flügellahm
    Bräune standard
    Juno hat gar nicht gemerkt, wie kalt es war :daumen:
    Hunt ihm war's so richtig viel zu kalt
    Arno Podiumsplatz
    El wird hier so hoch bewertet - darf ich Festfummelkritik üben?
    Petersen Tor! Warum nur eins? Frag ich mich

    Die Bild Noten sind zu hart, oder?
     
  20. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Waren die jemals fair und objektiv? Das ist doch meist reine Provokation.