Noten - "1899" vs. 1899

Dieses Thema im Forum "1899 Hoffenheim - Werder Bremen" wurde erstellt von Theonlein, 7. März 2009.

Diese Seite empfehlen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wir verstehen, dass er lange verletzt war und nun etwas früh ran musste.
    Wir verstehen, dass da oft nicht Alles klappen kann.
    Wir verstehen, dass da das Vertrauen noch nicht ganz da ist.
    Wir verstehen vielleicht auch noch, dass der Antritt scheinbar verloren gegangen ist und er etwas langsam ist....

    Aber....der Kerl spielt so lässig, da geht einem die Hutschnur hoch. Vertändelt regelmässig und geht nicht mal hinterher! Ich glaub der hält sich irgendwie für ein Technikjuwel, das nicht laufen muss. Selbst Diego, von dem ihn Klassen trennen, setzt nach. Jemand muss dem Kerl mal klar machen, dass er sich mal richtig reinhägen muss und nicht so aufreizend lässig spielen darf...
     
  2. Dozy

    Dozy

    Ort:
    Block 51
    Richtig! Ich persönlich mag ihn nicht spielen sehen. Geht mir aber fast genau so mit Tziolis. Ich meine, der will doch hier bleiben, oder? Da muß man sich mal ein bisschen den sprichwörtlichen Hintern aufreißen.

    Gott sei Dank trägt Sanogo noch das Bremer Strum-Qualitätssiegel. :)

    Tziolis und Bauman sollten lieber Handball spielen oder zumindest Ihre Jongliertechnik verbessern :)

    Wiese: 2
    Boenisch: 5 - nach dem Wechsel auf Links etwas besser
    Mertesacker: 3
    Baumann: 4
    Pasanen: 3 - solider Ersatz-Allrounder
    Jensen: 4
    Tziolis: 5 - mach watt, Junge
    Hunt: 5 - der Schleicher, Frechheit
    Diego: 3
    Pizarro: 3 - Klasse für sich, jedoch heute leider zu viel versemmelt.
    Almeida: 5 - Versucht sein technisches Unvermögen durch permanente Fernschüsse aus 30+ auszugleichen. Klappt leider nicht.

    Niemeyer: 3
    Prödl: 3

    .........Pizza.........?????.........
    ................Diego.................
    .......Özil.................?????.....
    ................Frings.................
    ?????....Naldo....Merte....?????
    .................Wiese................
     
  3. Wiese: 2+

    Boenisch: 3,5
    Mertesacker: 2-
    Baumann: 3,5
    Pasanen: 3,5

    Jensen: 4
    Tziolis: 5,5
    Hunt: 6
    Diego: 2,5

    Pizarro: 3,5
    Almeida: 4

    Niemeyer: 2
    Prödl: 3
    Rosenberg: 3-
     
  4. Also Kurz und Knapp fast alle ne 3 bis auf Hunt würde von mir höchstens ne 4- bekommen denke es lag hauptsächlich an der langen verletzung und pizarro muss auch mal einer der dinger einfach versenken er bekommt ne 3- !!

    "Fans" der TSG bekommen ne 6 für die sehr sehr dürftige stimmung also ich habe oft meine lautstärke am Tv überprüft weil nix zuhören war ausser ein zwei nieser von Reif !!
     
  5. Ich war im Stadion. Das sind so richtige Sitzfans. Selbst zum Klatschen haben sich alle diese komischen Papierdinger geholt. Aufgestanden sind sie nur zwei dreimal kurz vorm Ende bei Standartsituationen. Und dann sind das aber auch sehr unfreundliche Leute...

    Ich muss den Werder Fans aber auch nen Minuspunkt geben denn: "Hopp du Sohn einer Hure!" zu singen ist nicht sehr einfalssreich und, für meinen Geschmack, deutlich unter der Gürtellinie. Aber gut, das sieht jeder anders.
     
  6. goool77

    goool77

    Ort:
    NULL
    ich war auch im stadion. und ich muss sagen ok ist das mit sichherheit nicht. aber es war eine relativ kleine gruppe, die auch zeimlich schnell wieder ruhig war. also bitte nicht alle hier über einen kamm scheren.

    ein anderer punkt war das absolut untragbrae verhalten einiger bremer ultras, die einfach die unterränge im sitzplatzblock gestürmt haben um sich dort zu platzieren. somit wurden ganze familien, auch mit kleineren kindern, schlichtweg von ihrem pläzen gedrängt. diese mussten dann auf den gängen stehen. sicherlich war der ordnungsdienst in hoffenheim völlig überfordert, aber das ist kein grund leuten, die 25 euro, für einen wahrlich nicht tollen sitzplatz, bezahlt haben die plätze zu rauben. auch darunter hat letztendlich die stimmung im block gelitten. schade eigentlich.....
     
  7. Dozy

    Dozy

    Ort:
    Block 51
    Oh Gott, wie prollig. Die Typen meinen echt, sie wären was Besonderes. Naja, beim Pokalspiel in Hamburg können Sie uns ja wieder blamieren. Naja, insgesamt gleube ich, dass es in Bremen weniger Prolls gibt, als bei anderen Vereinen.
     
  8. Wiese 2 -
    Pasanen 3
    Mertesacker 3
    Baumann 3
    Boenisch 4
    Jensen 4-
    Tziolis 5+
    Hunt 5
    Diego 2,5
    Almeida 4-
    Pizarro 3

    Prödl 4
    Niemeyer 4
    Rosenberg nzb
     
  9. Ne ich will hier echt nicht alle über einen Kamm scheren. Aber ne kleine Randgruppe war das nicht, aber egal.

    Das mit den Sitzplätzen und den Ultras habe ich gar nicht mitbekommen. Tja wenn die schwarzen Prinzen anmarschieren muss das gemeine Volk halt Platz machen.

    Ich war jetzt zwischen Bremen und Nürnberg in fast jedem Stadion und habe das Gefühl das je weiter es gen Norden geht desto besser die Stimmung ist.

    Aber das ist nur subjekitiv, war ja auch nicht in JEDEM Stadion.
     
  10. Ruby

    Ruby

    Ort:
    28205 Bremen
    Kartenverkäufe:
    +14
    Du sagst, du warst im Stadion? Und behauptest dann gleichzeitig, dass es eine "relativ kleine Gruppe" war, die "Dietmar Hopp - du ..." gerufen hat?
    Dann musst du woanders gewesen sein, denn von meinem Blickwinkel im Gästeblock aus, haben mal mindestens 60-80% des Blocks mitgemacht.
     
  11. Einfallsreich sind diese Rufe sicherlich nicht, aber gründsätzlich sind sie richtig, man hätte eben nur einen etwas anderen Spruch wählen sollen.
    Naja, und gerade wir brauchen uns sicherlich nicht über die Stimmung in anderen Stadien lustig machen, im Weserstadion ist ja auch nix los, außer wenn wir 5:0 führen.
     
  12. werdertante

    werdertante

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
    die sache mit der stürmung der sitzplätze habe ich als gar nicht so schlimm angesehen. ich hatte auch einen sitzplatz im besagten bereich und ich muss sagen, dass man noch genügend platz hatte. es musste keiner wirklich "weichen", denn die reihen waren breit genug. ich hatte da selbst jetzt nichts gegen, auch wenn ich gerne zwischendurch mal gesessen hätte (man sah halt nicht viel) aber im grunde kennt man das doch schon von anderen auswärtsfahrten, dass halt sitzplatz nicht immer auch sitzplatz bedeutet ;)
    ist aber halt auch extrem scheiße geregelt in der plastikarena, weil einfach die stehplätze im oberrang sind und die sitzplätze im unterrang direkt vor dem spielfeld. da kann ich auch verstehen, dass die ultras sich nach vorne mogeln.
    insgesamt hat ja die stimmung (die nur am anfang recht gut war und am zwischenzeitlich und am ende wieder abflachte) gut von unterrang- zu oberrang übergeschwappt, soweit ich das beurteilen konnte.
    alle um mich herum waren zwar leicht verduzt, als die ultras in den block kamen aber gestört hat es nicht wirklich jemanden, dann arrangiert man sich halt damit.
    ich bin da dann wahrscheinlich niemand, der sich total drüber aufregt weil er eben nicht nur sieht "ich hab dafür bezahlt, ICH WILL SITZEN!" usw. sondern es war ja der stimmung recht dienlich und dann akzeptier ich halt sowas. denn mal ehrlich: wären die ultras nicht nach unten gekommen, hätte unten ein extrem laues lüftchen geweht bzw. wären wir da nicht besser gewesen als die hoppenheimer.

    meine eindrücke generell zum stadion/fans:
    - "hoffi" der physisch leicht spastische elch NERVT (wer im stadion war: ich sage nur moonwalk und minutenlanges sinnloses rumgewackel - habe ich noch nie so penetrant erlebt)
    - die "bespaßung" mit stimmungs-medleys und liedern wie "i will survive" oder "7nation army" vor dem spiel zum "heiß machen" passt genauso zu dem elch und den fans, die mit ihren "TOR!"-schildchen (ja, keine sitzkissen - stupide SCHILDCHEN zum hochhalten) und ihren stimmungskläppchen in der hand (plus die gefühlten 30 ansagen des stadionsprechers "unsere mannschaft braucht heute uns alle! ihr müsst sie unterstützen! gebt gas!" - sind die hoppis jetzt plötzlich im abstiegskampf gefangen?) eben so viel fußball-feeling ausstrahlen wie "lässig" mit der kirmesmusik mitwippende mütter und väter, die vor dem kinderkarussell stehen und ihre kleinen, die zum ersten mal mit dem feuerwehrauto fahren dürfen, mit glasigen augen anschauen und die kamera auch bei der 100. runde und dem immer gleichen gesichtsausdruck des filius stolz und leicht zitternd draufhalten - fürs familienalbum.
    - fazit: was man sich halt so unter "fußball" in hoppenheim vorstellt

    und bevor ich jetzt gesteinigt werde, weil ich dermaßen off topic schreibe:
    die jungs bekommen von mir alle ne 3-, einzig timmy bekommt ne solide 2 und hunt ne 4-
     
  13. Wiese: 2 - Zwei Starke Paraden, ansonsten durchweg souverän, ohne sich sonderlich auszeichnen zu müssen.

    Bönisch: 4 - Was er auf der rechten Seite soll, werd ich nicht verstehen:confused:, leider wenig glücklich in seinen Aktionen.

    Baumann: 3,5 - Größtenteils sicher, mit ein paar unpräzisen Zuspielen.

    Merte: 3 - Diesmal ohne Klops, mit der nötigen Ruhe

    Pasanen: 4,5 - dumme Fouls, keine Akzente nach vorne.

    Diego: 3 - 1. HZ stark, dann stark nachgelassen in der 2.

    Jensen: 4 - Schaltete sich zu selten in die Offensive ein, wenig Kreativität.

    Tziolis: 4,5 - Am Ende besser, bis dahin nur Mitläufer ohne nennenswerte Ergebnisse.

    Hunt: 4 - zwar bemüht und lauffreudig, leider mit zu vielen Ballverlusten und Unpräzise.

    Pizza: 3,5 - Ein, zwei hätte er schon machen können/müssen. Das war dürftig. Bei dem ein oder anderen Kopfball Pech. Dennoch enorm lauffreudig und an allen Offensivaktionen beteiligt. Ballsicher wie gewohnt.

    Hugo: 4,5 - Seine größte und leider einzige Chance vergab er per Kopfball in der 1. HZ kläglich. Ansonsten wieder zu viel Leerlauf und höchstens planloses Gebolze.

    ----------------------------------------------------------------------

    Niemeyer: 3,5 - Fügte sich gut ein, würde ihn gerne mal für Tziolis sehen über 90 Min.

    Rosi: 4 - Ein ´brauchbarer Pass auf Pizza, das wars. Seine Körperhaltung und "Dynamik" spricht Bände...

    Prödl: 3,5 - Ohne Fehler, resolut im Zweikampf.


    Fazit: Frings und Özil`s Fehlen merkte man leider schon. Hunt und Jensen noch ohne großen Erfolg, was sicher auch der langen Abstinenz zu schulden ist.
    Pizza und Sanogo hätten auch durchaus für ein 3:3 sorgen können. Unterm Strich eine nicht ungerechte Punkteteilung.
    Positiv war Werders Einstz und die Moral. Das ist schon mal was wert.
    Punktemäßig treten wieder leider bestenfalls auf der Stelle.
    Die Saison hab ich innerlich bereits abgehakt...
     
  14. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    Jaja, beim einen ist es Pech - beim anderen ist es kläglich :D


    Ansonsten stimme ich aber deiner Notengebung durchaus zu. Das passt im Großen und Ganzen :tnx:
     
  15. Kläglich war in meinen Augen bei Hugo, wie er seine einzige nennenswerte Chance über 90 Min. liegengelassen hat.
    Kläglich war bei Pizza, wie er nach Rosi`s Pass leider sofort versuchte ins lange Eck zu schieben, anstatt noch 3, 4 Meter zu gehen.
    Der Unterschied der beiden lag nur darin, daß Pizza noch unzählige weitere Chancen erarbeitet hatte und mannschaftsdienlich enorm wichtig war.
    Hugo tauchte dagenen leider fast völlig ab...
     
  16. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    Naja, also wenn wir hier wirklich über die Torchancen sprechen, dann ist bei Pizarros zahlreichen Kopfbällen das Attribut "kläglich" MINDESTENS genauso angebracht wie bei Hugo´s Lattenkopfball. Denn besser gemacht hat Pizza es bei seinen Torchancen nunmal nicht. Deswegen find ich es eben etwas unglücklich beim einen in dieser Hinsicht von Pech zu sprechen, während es beim anderen kläglich gewesen sein soll.

    Das Pizarro natürlich insgesamt besser mitgespielt hat und mehr zum Spiel beigetragen hat steht selbstverständlich ausser Frage.
     
  17. Darum ging es mir ja auch. Jeder hatte eine Chance, die man als "kläglich" bezeichnen kann. Nur mit dem Unterschied, daß Pizza noch weitere Chancen vergab, die Hugo gar nicht erst hatte....
     
  18. Bremer Fans: Note 1 :knutsch:

    Hoffi-Schlaffis: Note 5 :18:
     
  19. Mir ist der Hunt sogar positiv aufgefallen. Der Zug nach vorne und die guten Flanken haben mich positiv überrascht, zumal er ja lange gefehlt hat. Dass er nur 27 % Zeikämpfe gewonnen hat, habe ich gar nicht so richtig wahrgenommen.
    Der Hammer dagegen, dass ein Almeida über 60 % gewinnt....als Stürmer!

    Und im gegensatz zu einigen hier ist mir Boenisch negativ in Erinnerung geblieben.
     
  20. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wenn nicht sogar mehr. Aber in der Tat war es nur ein Intermezzo.

    MfG/d.na
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.