Note

Dieses Thema im Forum "VfB Stuttgart - Werder Bremen" wurde erstellt von Micoud2308, 7. November 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. dem stimme ich zu.
    V.a. in bezug auf die Innenverteidigung
    Da ist es oft wie beim Tennis: entweder vorne oder hinten kann man spielen, in der Mitte kriegt man den Ball zu den Füßen, kann man mit dem Schläger nichts machen...

    Besonders Innenverteidiger stehen v.a. nach überraschenden Ballverlusten im Mittelfeld und entsprechend schnellem und präzisem Konterspiel oft "schlecht" (waren ja gerade mit Aufbau beschäftigt)und können auch in den wenigen Sekunden bis zu einem Abschluß dann einfach nicht mehr viel retten, wenn die Stürmer "alles richtig machen". Aussehen tut es dann meist als "schauten sie nur zu"
     
  2. Marvin

    Marvin

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +4
    ich denke für dieses spiel braucht man keine noten machen. im mittelfeld läuft keiner dem ball entgegen, gucken ihm hinterher und laufen nicht zurück. die abwehr grätscht sich selbst um (beim 3:0).
    und warum kann man nicht als profi aus 20-25 meter einmal schießen , wenn zu dem der boden noch total rutschig war ( wie man bei einigen werder profis, die öfters einfach ausrutschten sah)?

    einzige lichtblicke: wiese ein paar sher gute aktionen
    und balogun. er hat mir sehr gut gefallen. ja er hat einen elfmeter verschuldet. aber der spieler wäre durch gewesen und vorher lassen ihn 4 bremer einfach laufen. auch in der offensive hatte er ein paar gute aktionen. :applaus:
     
  3. Ich zitiere hier unsere lokale Zeitung:

    Wiese: Von der Mannschaft im Stich gelassen.
    Wesley: Bemühte sich wenigstens
    Merte: Hat das Geld nicht verdient.
    Prödl: Hat das Geld nicht verdient.
    Silvestre: Hat das Geld nicht verdient.
    Frings: Hat das Geld nicht verdient.
    Marin: Hat das Geld nicht verdient.
    Jensen: Hat das Geld nicht verdient.
    Hunt: Hat das Geld nicht verdient.
    Balogun: Unschuldig.
    Pizarro: Hat das Geld nicht verdient.
    Wagner: Hat das Geld nicht verdient.
    Arnautovic: Hat das Geld nicht verdient.
     
  4. Bin ich froh, dass ich das Spiel nicht gesehen habe und es somit auch nicht benoten kann....:p

    Das Ergebnis bekommt natürlich eine klare 6 !!!!:wall:
     
  5. Ja, Fuchs hätte ich hier auch gerne gesehen, auch gerade wegen seiner gefährlichen Standards wäre er eine gute, günstige und sinnvolle Verstärkung gewesen. Merte und Prödl stehen derzeit auf dem gleichen (schlechten) Level. Ich hatte mir schon erhofft, das Prödl sich weiterentwickelt und das sehe ich bei ihm leider nicht. Er hat auch gute Spiele gemacht, aber er bringt seine Leistung nicht konstant und hat in meinen Augen die große Gunst der Stunde für sich nicht nutzen können. Er wird in Bremen ein Mitläufer bleiben, wie es auch schon Pasanen, Jensen und Borowski sind. Ein Wechsel würde ihm bestimmt gut tun, denn in der Nati spielt er m.M.n. auf einem besseren Level, was auch an den Trainern und der Spielweise dort liegen mag. Ist die Mannschaft defensiv eingestellt, kommt auch ein Prödl viel besser zur Geltung. Was Wesley betrifft, hast Du absolut recht, er probiert den Lückenbüßer auf den Außenpositionen für eine grandios verfehlte Personalpolitik im Abwehrbereich.
     
  6. Allejo

    Allejo

    Kartenverkäufe:
    +29
    Fuchs habe ich gegen Ende der letzten Saison und in der Sommerpause vehement vorgeschlagen und gefordert. Wäre eine gute Lösung für kleines Geld gewesen... schade, dass daraus nichts geworden ist. Den hätte ich mir auch gewünscht!
    Inzwischen würde ich mich freuen, wenn die aktuell akuten Baustellen geschlossen werden und dann im Sommer vll. mal einer wie Rausch (Hannover) oder so zu uns wechselt... Dann backen wir eben kleinere Brötchen :rolleyes:
     
  7. :confused::confused::confused:
     
  8. OK, dann nehme ich das zurück! Hörte sich im ersten Moment so an. Klar ist wohl jeder frustriert über die derzeitige Situation und der Kampf und Biss fehlt vollständig. Aber es kommen auch wieder bessere Zeiten!:)
     
  9. War auch schon positiv auf ihn gestimmt während der transferphase, leider hat ihn sich Mainz geholt.
    Bis zur "krise" hat sich Prödl mMn sehr gut entwickelt mit den regelmäßigen einsätzen die er durch die Naldo-verletzung bekommen hat. Meist sehr gute defensive leistung gebracht und sich auch immer wieder in die offensive mit eingeschaltet. Jetzt zu sagen einer der beiden IV ist der schlechtere halte ich für schwachsinn. Beide machen zurzeit fehler und zeigen vorher eher unbekannte schwächen auf aber die verteidigung beginnt schon viel eher als erst in der "echten" defensive. Daher kann man nicht sagen dass Prödl besser ist als Merte oder Prödl seine leistung nicht konstant abliefert. Das kann man in der jetzigen situation alles nicht bewerten denn das muss als mannschaft gemeistert werden.