Nichts entschieden - Entscheidung in Hamburg

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Hamburger SV" wurde erstellt von TUDDI, 1. Mai 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Alles klar, guter Plan, so machen wir das! :svw_applaus:
     
  2. Geh mal einer damit zum Trainer und sagt ihm mal das er den Zettel an die Kabinentür hängen soll. Gerade die Stürmer vergessen ja oft das man auch mal die Kiste treffen muss wenn man Spiele gewinnen möchte. :rolleyes:
     
  3. So. Ich war noch nicht mal enttäuscht, dass wir Derby #2 verloren haben, da wir nun mit der gebotenen Einstellung ins Rückspiel gehen werden. Stell sich mal einer vor, wir hätten 2:0 gewonnen, da wäre wieder die uns leider in letzter Zeit eigen gewordene Arroganz durchgeschlagen (sind ja eh weiter) ... Nun wird sich (hoffentlich) ein jeder den Allerwertesten aufreißen - und ein Auswärtstor is ja nu wirklich kein Ding der Unmöglichkeit.

    Ich tippe, dass wir das Ruder noch herumgerissen bekommen :zweifeln:
     
  4. Ach, und du glaubst, das Werder nicht mit zunehmender Spielzeit (und einem Stand von 0:0) ungeduldiger wird, wenn die Abteilung Attacke wieder die Dinger vergibt als gäbe es dafür Bonuszahlungen? :wild:

    Wir brauchen aber zwei davon, und maximal ein Gegentor...
    Beide Halbzeiten je ein Tor für Werder wäre schon gut, und wenn dann Hamburg ebenfalls eins macht, zittern sie eben auf beiden Seiten...:svw_schal:
     
  5. Natürlich werden die auf 0:0 Spielen, weil die nix anderes können.
    Wir haben die jetzt 180min an die Wand gespielt und die haben sich 2x zu Geisterfahrern gemacht, ich hoffe wir nutzen im Rückspiel mal ein paar unserer Chancen und gewinnen 5:0... von den Chancen her is das zumindest möglich.
     
  6. TUDDI

    TUDDI

    Ort:
    NULL
    Da muss ich doch mal Uwe, und seinen HSV in Schutz nehmen:

    An die Wand gespielt hat keine Mannschaft. In Hamburg waren wir in 90 Minuten klar besser, und im Elfmeterschießen die glücklicher/abgezocktere.

    Am Donnerstag hat uns der HSV, auch bedingt durch die Wut im Bauch, ein paar % Einsatz über gehabt.

    Und ein 5-0 ist ein wenig überdreht.
    Was passiert wenn Werder "nur" 2-1 gewinnt, dann werden sicher einige, aufrund der Erwartungshaltung, sehr missmutig sein.

    WIR ALS WERDER MÜSSEN DEN HSV NICHT IN GRUND UND BODEN RAMMEN, EBENSO WIE DER HSV UNS NICHT IN DIE JAGDGRÜNDE SCHICKEN MUSS.

    Es ist immer noch ein Spiel.

    TUDDI
     
  7. Nein, teilweise schlechter Plan. Zumindest die Abwehrkette kannst du so nich aufbieten, weil Prödl, aber gerade Pasanen, im 1:1 gegen Hamburgs Konterstürmer viel zu langsam ist und schlichtweg überlaufen werden würde. Da müssen schon Boenisch und Fritz hin.


    Rest finde ich aber gut. ;)
     
  8. Ja du hast vollkommen Recht, hab ich übersehen!
     
  9. M***L

    M***L

    Kartenverkäufe:
    +2 / -1
    Guerrero is aber gesperrt, oder?
     
  10. Jo, ist er.
     
  11. mach mir echt keine Sorgen. Wir werden es Donnerstag regeln und 1:2 oder 1:3 gewinnen. Waren in allen Punkten Überlegen und das werden wir in Hamburg umsetzen ! Punkt ! ohne wenn und aber

    Locker bleiben. :cool:
     
  12. einfach ich

    einfach ich

    Kartenverkäufe:
    +63
    Dann machen wir nicht "das Wunder von der Weser" sondern "das Wunder von der Elbe"!
     
  13. Girana

    Girana

    Ort:
    NULL
    ein 0:1 zu drehen ist noch lange kein Wunder passiert jede Woche mehre 100 mal ;) wenn es nach nem 4:0 noch zu nem 4:4 wird können wir gerne drüber reden ;)
     
  14. Ich hatte heute Nacht 'nen Traum.
    Damit der Traum in Erfüllung geht, darf ich einfach zwischen der 31. Minute und der Halbzeit das Spiel nicht gucken.
    Im Traum hat's in den 14 Minute 7 Tore gegeben ( 6 für Werder, 1 für den HSV).
    Und bis jetzt haben meine Träume in Verbindung mit Werder immer gestimmt.
     
  15. Dann guck bitte das Spiel in dieser Zeit auch nicht:knutsch:
     
  16. Also in meinem Traum hat Wiese in der Nachspielzeit das 2:1 nach einer Ecke geköpft..:D
     
  17. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Der hsv macht das (3:0). Die sind in dieser Saison einfach heisser, konstanter und disziplinierter als unsere Jungs. Den Spielern und dem Didi gönne ich das. Vielen hsv-Fans nicht :p

    Mein Traum wäre aber natürlich ein Sieg. Halbzeitführung bereits 2:0 für Werder, so dass ich meinem Herzen nicht noch mehr Ärger mache.
     
  18. Die Hamburger müssen ja richtig heiß sein wenn sie 4 Spieltage vor Schluss die Meisterschaft schon abhaken. Klingt für mich nicht wirklich nach besonders viel Selbstvetrauen. Was von denen kommt ist höchstens heiße Luft, die sind platt. Das Hinspiel hat denen die letzten Kraftreserven geraubt. Die werden ganz einfach überrollt und dann ist Ruhe.
     
  19. Zitat: juggledoublek
    Werder hat diese Saison ein großes Problem. Eine gewisse Überheblichkeit. Was das betrifft, sind sich die Profis und die Fans sehr ähnlich. Wenn Werder der Favorit ist, denken wir Fans gleich, man schickt Hamburg mit einem 2 oder 3 zu 0 nach Hause. Man kann das vorher hier im Forum lesen. Es gibt zwar einige, die auf die Bremse treten, aber in der Mehrheit ist das so. Die Mannschaft schließt sich dem an(auch ohne hier zu lesen). Man sieht dann immer, wie sie das locker, spielerisch lösen wollen. Dann im Spiel den Schalter umlegen, klappt oft nichtmehr. Alle haben gesagt, der HSV hat die Hosen voll, hält konditionell nicht mit, Werder ist das Stärkere beider Teams.

    Ich würde mir wünschen, dass sich das auch mal die Spieler durchlesen würden.
    Das nächste Spiel beginnt wieder bei 0:0 und eins ist klar, spätestens bei einem 0:1 Rückstand können wir mit dem Träumen vom (''letzten'') UEFA-Pokal Finale aufhören. Doch schaffen wir ein frühes Tor wie im DFB-Pokal ist wieder alles möglich, außer wenn das Spiel wieder zu leichtsinnig wird.
    Ich hoffe natürlich, dass es nach 90 min. 2:0 für Werder steht (nur wie schon erwähnt müssen sich die Spieler dafür auch zusammenreißen).
     
  20. Bei einem 0:1 Rückstand ist noch gar nix verloren! Da wir mindestens 2 Tore benötigen, um weiter zu kommen, kann der HSV auch gerne eins schiessen.
    Allerdings muss das nicht gerade das Führungstor in der 70.Minute oder später sein. Denn dann wird es mehr als eng. Wenn also ein HSV Tor sein muss, dann bitte in den ersten Minuten oder erst zum 1:2 in der 90.+4. Minute mit direktem Abpfiff.
    Ich glaube aber eher, dass es sehr schwer werden wird, überhaupt ein Tor, geschweige denn zwei zu erzielen. Der HSV hat eine gute Defensive und unser Angriff ist momentan nicht besonders durchschlagend.