Neue Saison - Wo landet Werder?

Dieses Thema im Forum "Vorbereitung & Testspiele" wurde erstellt von DiegoDiez, 11. Juli 2013.

Diese Seite empfehlen

?

Wo landet Werder am Ende der Saison 2013/14

  1. Deutscher Meister wird nur der SVW

    4,9%
  2. Werder schafft es wieder in die CL

    0,8%
  3. Die Euro-League Quali wird gelingen

    7,3%
  4. Für Europa reicht es knapp nicht, Platz 7 - 9

    18,0%
  5. Werder landet im Mittelfeld, Platz 10-12

    26,9%
  6. Es wird eng, die Abstiegsregion wird immer in der Nähe sein, Platz 13-15

    25,7%
  7. Werder steigt ab oder muss in die Relegation

    16,3%
  1. [SVW]Andi

    [SVW]Andi

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    15.390
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe schwarz. Mit de Bruyne und Sokratis haben uns zwei Säulen verlassen, von denen de Bruyne nicht ersetzt wurde. Dazu die Verlautbarung von Dutt, dass Prödl wohl der Abwehrchef sein wird. Ziel kann nur der Klassenerhalt sein. Mit Glück landen wir auf Platz 13-15. Kann aber auch Relegation werden. Dazu ist bekannt, was ich von unserem Trainerwechsel und der sportlichen Leitung halte... . Wird eine harte Saison.
     
  2. dillah

    dillah

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    5
    Kartenverkäufe:
    +34
    Ob Sokratis ersetzt wurde, würde ich zumindest aktuell noch bezweifeln.
    Das konnte auch nicht unser Anspruch sein, da ein derartiges Kaliber, aktuell wenig an Bremen finden kann.
     
  3. werder_rulez

    werder_rulez

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Relegationsplatz sollte bei der zweiten Liga (keine wirklich guten teams, favorit köln)
    der sichere klassenerhalt sein.
    ich bin momentan gerade was unsere offensive betrifft seeeeehr skeptisch.
    elia und arnautovic müssen funktionieren diese saison, da wir keinen de bruyne haben der auch mal allein was machen kann.
    es muss auf jeden fall ein 2 stürmer system einstudiert werden.

    platz 10-12 mit ein wenig hoffnung auf einstellig und nicht schießbude der liga würden mir bereits ausreichen diese saison
     
  4. StoneCold

    StoneCold

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    4.189
    Zustimmungen:
    4
  5. Tobbi

    Tobbi

    Registriert seit:
    1. September 2011
    Beiträge:
    9.688
    Zustimmungen:
    35
    Kartenverkäufe:
    +8
    Das nenn ich Sachverstand!
     
  6. Bremen

    Bremen Moderator

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    36.414
    Zustimmungen:
    11.992
    Kartenverkäufe:
    +3
    - Der Verlust von Sokratis und de Bruyne wiegt natürlich schwer. Zudem muß man sehen, in wie weit die junge Truppe die Verunsicherung der letzten Spielzeit für die kommende Saison abstreifen kann und berücksichtigen, daß in den letzten drei Jahren zerdepperte Prozellan sich nicht "mal eben" beiseite räumen läßt.

    + Das bisherige Auftreten des Gespanns TERD hat für mehr als ein Fünkchen gesorgt. Die bisherigen Neuverpflichtungen erscheinen sinnvoll und den bisherigen Eindrücken nach, scheint auch wieder etwas Leben in Truppe gekommen zu sein.

    = Viel schlechter als letzte Saison kann es eigentlich (und darf es tatsächlich auch) nicht laufen. Bei aller (leichter) Euphorie wäre es vermessen zu erwarten, daß Dutt mit Werder das wiederholt, was Favre 2 Jahre zuvor mit Mönchengladbach gelungen ist. Aber dennoch sollte es sowohl für einen Platz im gesicherten Mittelfeld ohne größere Abstiegssorgen reichen, als auch daß man nicht wie zuletzt mehr als nur 3, 4 oder 5 ansehnlichliche Werder-Spiele pro Saison zu sehen bekommt.
     
  7. Lutscher_81

    Lutscher_81

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    10.267
    Zustimmungen:
    0
    Warum eigentlich? Weil wir einen zweikampfstarken, aber spielerisch sehr limitierten gegen ein IV-Talent eingetauscht haben, dass für modernen Fußball steht?

    Und auch dB wird hier auch deutlich überschätzt. Als es bei Werder lief, war er nicht stärker als seine Nebenleute in der Offensive. Ein Ersatz wird auch noch kommen.

    Dazu haben Spieler wieder Chancen, die es seit Jahren eben nicht mehr gab, eben sich zu entwickeln. Dies wird natürlich Zeit brauchen.

    Außerdem haben wir nun einen modernen Trainer mit neuen Ideen und da bin ich sicher auch besserem Händchen als sein Vorgänger.
     
  8. Bremen

    Bremen Moderator

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    36.414
    Zustimmungen:
    11.992
    Kartenverkäufe:
    +3
    Mit dem Begriff "Talent" (= "der hat Potential") wurde man als Werder-Fan in der Vergangenheit doch etwas sehr überstrapaziert. :ugly:

    Losgelöst von den unterschiedlichen Stärken will ich unseren Newcomer damit auch nicht schlecht machen, aber er muß sich auch sprachlich erst einmal an seines neues Umfeld gewöhnen, so daß man nicht davon ausgehen kann, daß der Übergang reibungslos funktioniert.
     
  9. mr orange

    mr orange

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    0
    Kartenverkäufe:
    +28
    :tnx::tnx:
     
  10. DR AKR

    DR AKR Guest

    Dass uns mehrere harte Spielzeiten bevorstehen, sollte jedem bewusst sein. Ein Trainerwechsel allein wird nicht reichen. Aber, Sokratis`Abgang sehe ich nicht so dramatisch. Er wird über kurz oder lang ersetzt werden, zumal wir eh mit einer grundsätzlich defensiveren Ausrichung rechnen sollten. Viel Stabilität erhoffe ich mir da besonders vom defensiven Mitelfeld, namentlich Makiadi. Caldirola wird Schwankungen aufweisen, die man ihm zugestehen muss. Mittelfristig wird er Sokratis, so glaube ich, mehr als gleichwertig ersetzen.

    Im MIttelfeld wird uns bezüglich de Bruyne insbesondere dessen Dynamik fehlen. Hier mache ich mir deutlich mehr Sorgen. Ich hoffe sehr, dass Arnautovic und/oder Elia endlich zünden, oder deren Ersatz gleich voll einschlagen. Evtl. gibt`s ja noch ein Leihgeschäft á la de Bruyne!

    Bei Werder werden Spielern seit jeher hervorragende Entwicklungs-Chancen eingeräumt und die notwendige Geduld entgegengebracht. Das war gestern so, heute und wird auch morgen so sein! ;)

    Einen modernen Trainer hatten wir vorher auch. Was die neuen Ideen und das Händchen des Nachfolgers bewirken, werden wir sehen.

    :tnx:

    Er wird Zeit brauchen. Dennoch glaube ich, dass sowohl Caldirola als auch Pavlovic enormes Enwicklungspotenzial haben, von dem Werder kurz- bis mittelfristig profitieren wird. Um die Innenverteidigung ist mir überhaupt nich bange!
     
  11. apaap

    apaap

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    1.683
    Zustimmungen:
    21
    Bin optimistisch, dass sich die Mannschaft verbessern wird nur ist unser Problem, dass die anderen Vereine eben auch nicht schlafen und sich teilweise sehr gut verstärkt haben. Um die Euro League können wir eigentlich nicht mitspielen, befürchte ein ziemlich ernüchterndes Übergangsjahr mit einer Platzierung zwischen 9-13.
     
  12. Lutscher_81

    Lutscher_81

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    10.267
    Zustimmungen:
    0
    Warum mehrere? Erklär mal, wie das funktionieren soll? :)....
    Dutt will offensiv spielen lassen und wir werden defensiv besser stehen? Das aus Deinem Mund? :D

    Es kommt eh noch einer....



    Ja, denen, die bereits Bundesliganiveau erreicht haben und dann verpflichtet wurden. Den heutigen Topleuten Rolfes, Kruse, Diekmeier, Harnik nicht. Vielen anderen ebenfalls nicht.

    Fertige Spieler kaufen und einzubauen ist keine Entwicklung. Und das war der Königsweg unseres Ex-Trainers. Leider gestützt vom AR und der GF....



    Ja, 1999 war Schaaf als Trainer modern...2013 ein gescheiterter "Greis"...

    Er hat wesentliche Entwicklungen wie Systemfußball verbunden mit Teambuilding verschlafen. Die Bedeutung von AV und Sechsern verpennt....



    Matte weiß ich nicht...bei Caldirola gebe ich Dir Recht....
     
  13. blitzcrank

    blitzcrank

    Registriert seit:
    7. Februar 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss dich enttäuschen, Werder hat noch nie Platz 18 belegt. :lol: :bier:

    (Alle anderen allerdings schon.)


    Edit: Zwischen... Mist!
     
  14. green66

    green66

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    425
    Kartenverkäufe:
    +1
    Zwischen 4 und 17 ist alles drin.
     
  15. Lucky

    Lucky

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Kartenverkäufe:
    +1
    Mein Tip ist Platz 5-6.

    Unsere Mannschaft ist nicht so schlecht wie sie gemacht wird, Schaaf hat diese Mannschaft einfach schlecht aussehen lassen.

    Sokratis Abgang wurde durch Caldirolas Verpflichtung richtig gut aufgefangen, wer ihn bei der U21 EM gesehen hat weiß was wir da für ein Juwel haben.

    Von de Bryune habe ich nie viel gehalten, klar hatte er eine gute Vorbereitungs und Torquote, aber wenn man dagegen rechnet für wieviele Gegentore er durch seine teilweise beschissenen Abspiele auch mitverantwortlich war dann bleibt da kein großes Plus mehr übrig.

    Das Team an sich dürfte ohne ihn stärker werden.

    Mit Makiadi haben wir den idealen Partner für eine Doppelsechs entweder mit Trybull oder Ignjovski, Top-Verstärkung.

    Im Sturm ist Füllkrug zurück, da würde ich gar keinen mehr dazuholen. Solange nicht Avdic oder Akapla verkauft werden.

    Alles in allem vertraue ich auf Dutt, das er das macht wofür ein Trainer da ist, die vorhandenen Spieler besser zu machen.


    ----------------------Mielitz-----------------------
    Fritz---------Caldirola-------Prödl--------Hartherz
    ----------------Makiadi----Trybull-----------------
    ---------------------Hunt-------------------------
    Arnautovic-----------------------------------Elia
    ------------------Petersen-----------------------

    Das wäre meine erste Elf, und da hätten wir auf der Bank immer noch Lukimya, Ignjovski, Junuzovic, Füllkrug, Selassie, Schmitz! :schal:
     
  16. Number7

    Number7

    Registriert seit:
    12. September 2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke das sich im Kader noch etwas tun wird, Abgänge sowie Zugänge, von daher kann ich noch keine abschliessende Positionierung abgeben.

    Mit dem derzeitigen Kader würde ich auf einen Platz zwischen 13 und 8 Tippen.
     
  17. Ein_fan

    Ein_fan

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    37
    Kartenverkäufe:
    +4
    Man geht bei jedem Spiel aufs Feld, um zu gewinnen. Also ist das Ziel die Meisterschaft. Also ganz klar Meister!
     
  18. DiegoDiez

    DiegoDiez

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    4.160
    Zustimmungen:
    62
    WAS haben hier so viele mit Füllkrug. Bitte, ich meine das ganz ernst, erklärt es mir mal: was, außer dem Prinzip Hoffnung lässt denn darauf schliessen, dass wir dort ein Sturmjuwel sondergleichen haben?
    Für mich ist Füllkrug ein junges Talent,wie jedes andere, von dieser Sorte gibt es in jedem Verein zig Spieler. Warum sollte ausgerechnet Füllkrug den Durchbruch schaffen? Ich würde mich darüber sehr freuen, aber bisher habe ich nichts, aber auch gar nichts gesehen, was über gute Ansätze hinausgeht und auch nur im Ansatz Glauben machen kann, dass er eine bundesligareife Verstärkung im Sturm sein kann. Füllkrug ist ein Ergänzungsspieler aus der U23, bei dem man hoffen kann, dass er vielleicht eine positive Entwicklung nimmt, aber doch kein Deut mehr. Nichts gegen ihn, ich finde ihn sympathisch, aber diese beinahe Europhie ihmbezüglich kann ich einfach überhaupt nicht nachvollziehen.

    Die LOGIK müsstest Du mir bitte etwas eingehender erklären!
     
  19. DR AKR

    DR AKR Guest

    :tnx:

    Das sehe ich auch so, Diego!

    Füllkrug hatte im Vorbereitungsturnier vor Saisonbeginn 12/13 in Hamburg (LigaTotal-Cup) einen ganz starken Auftritt. Da ließ er damals viel von seinem Talent aufblitzen. Wie fast jeder junge Spieler aber konnte er diese Leistung unter Wettkampfbedingungen nicht konstant abrufen. Zusätzlich kamen ja bei ihm noch Verletzungen hinzu.

    Drücken wir ihm die Daumen, dsss er in disem Jahr den endgültigen Durchbruch im Profibereich schafft. Mehr dürfen wir mMn noch nicht von ihm erwarten!
     
  20. Lucky

    Lucky

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Kartenverkäufe:
    +1


    Er ist eben der einzigste Jungprofi bei uns seit Jahren der mit etwas Fantasie ein zukünftiger Nationalspieler werden kann. Er hat alle Anlagen für einen super Mittelstürmer, und meiner Meinung nach schon letzte Saison seinen Durchbruch geschafft, wenn Schaaf ihn als Mittelstürmer aufgeboten hätte. Was nach seiner Vorbereitung durchaus verdient gewesen wäre.

    Für mich und viele andere steht er eben weit über vielen Durchschnittskickern die bei uns in den letzten Jahren angeschleppt worden. Das letzte mal so ein gutes Gefühl im Bezug auf einen Werderspieler aus der eigenen Jugend hatte ich bei Kruse, und was aus dem geworden ist spricht ja eigentlich für sich.