... nach dem Spiel ?!

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Hamburger SV" wurde erstellt von Olli_1899, 11. September 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. Olli_1899

    Olli_1899

    Kartenverkäufe:
    +102
    Ich bin mir nicht so sicher, ob die das passierte wirklich so groß war, wie es mir vor kam, ich möchte deshalb gerne wissen was ihr mitbekommen habt.
    Wir waren noch in der Kurve und haben und die Highlight + Tabelle angeguckt. Dann sind wir raus. Gerade aus dem Tor raus (4 (nicht 2a ;))). Ein wenig gelaufen kamen Leute auf uns zu gerannt die riefen "Sie kommen, lauft weg!". Wir waren noch ziemlich weit hinten, sind deshalb nur ein wenig weiter nach hinten gerannt um hinter diese Polizei-"Blockade" zu kommen. Währenddessen wurde weiter vorne ein rotes Bengalo auf eine Bierbude geworfen und es flog eine Glasflasche (das habe ich auf jeden Fall mitbekommen). Nach 2-3 Minuten hat sich das ganze wieder beruhigt und wir sind weiter gelaufen. Höhe des alten Fanshop Nord kamen dann wieder Leute auf uns zu gerannt die wieder riefen "Sie kommen, weg laufen!". Alle Leute bei uns sind einem nachgerannt und zurück in einen der Eing#nge der Nord (weiß nicht mehr welches das war). Die Security hat uns reingelassen und die Stahltore zu gerissen.

    Mehr habe ich nicht mitbekommen, also nicht wirklich viel - hab mich einfach an andere gehalten. Deshalb kommt mir das alles komisch vor...
     
  2. Da habe ich so nichts von mitbekommen. Wir sind einige Zeit nach Abpfiff bei Tor 4 raus und haben erstmal was gefuttert. Da kamen ein paar HSVer vorbei und wollten ne Schlägerei provozieren. Weiter hinten haben sie sich dann auch mit der Polizei gefetzt. Oben auf dem Osterdeich muss auch was gewesen sein, weil ein paar Leute die Büsche runtergerannt sind. Aber genaueres kann ich leider nicht dazu sagen.

    Ich fand es nur insgesamt sehr merkwürdig, dass ich sowohl vor als auch nach dem Spiel von der zuvor groß angekündigten Polizeipräsenz nicht sooooo viel gemerkt habe. Es sind immer mal wieder aggressive HSV-Grüppchen völlig ohne Begleitung quer durch die Bremer gelaufen. Das gab es so in den letzten Jahren m.E. nicht.
     
  3. Haben wir auch mitbekommen. Grade meinen Hamburger 'Freund' :D angerufen um ihm zu sticheln und dann kamen uns allerhand Leute entgegen, die genau das gerufen haben.

    Es war auch die Rede von getragenen Messern.

    Wir sind aber ebenfalls einfach nach hinten gerannt.

    Ca. 2 Minuten später erneut losgelaufen.

    Des Bengalo habe ich noch auf Handy mitgefilmt bekommen.
     
  4. Klingt so, als wäre alles im Rahmen gewesen. Das hatten wir doch alles schon mal schlimmer, oder?
     
  5. Wenn das "im Rahmen" bedeutet, bin ich glühender Verfechter für Nordderbies mit leeren Gästeblöcken. Als wir aus dem Stadion wollten, ging es auf dem Vorplatz ab... schwarze Horden mit Stangen in den Händen randalierten gegen alles, was sich bewegte und nicht nach HSV aussah. Erst nach ca. 3 Minuten tauchte ein Trupp behelmter Schränke auf und trieb den Mob zurück. Ein Besucher in neutralem Outfit wurde von den Ordnern hereingelassen, stand neben uns und berichtete, er habe aus heiterem Himmel eine Stange auf den Kopf und Tritte in den Oberkörper bekommen.

    Ich habe auf dieses leerköpfige Tollwutverhalten keinen Bock und wünsche mir für die Zukunft Gästefans vor deren heimischem Bildschirm, wenn Werder und Polizei es nicht schaffen, diesen elenden Pöbel zu trennen. Wenn Anteile der HSV- und Werder-Fans ihre Rivalität nicht gewaltfrei ausleben können, müssen sie im jeweiligen Gegnerstadion komplett ausgesperrt bleiben. Es kann nicht angehen, dass man als Normal-Fan jedes Mal regelrecht Randale umschleichen muss, um verschont von Pöbelei/Schägerei zum Bus/Zug/Auto zu kommen. Nicht zuletzt ist auch den Behelmten nicht zuzumuten, zu JEDEM Derby aus Rheinland-Pfalz und sonstwo anreisen zu müssen, um Unbeteiligte vor diesen besinnungslosen "Fans" zu schützen :stirn:
     
  6. Yvonne

    Yvonne

    Ort:
    Bremen

    Das habe ich gestern auch gedacht. Als wir mit dem Fahrrad zum Spiel gefahren sind, war der gesamte Osterdeich normalerweise gesäumt von Polizei und der berittenen Polizei... Gestern waren dort allenfalls mal alle 400 m Polizisten zu sehen... Es wurde zwar getrennt, dass die HSV Fans unten an der Weser lang gehen sollten, aber je näher wir an das Stadion kamen, desto mehr HSV Fans liefen oben... So weit ich es mitbekommen habe, ist nichts passiert, aber ich fand es ebenfalls sehr merkwürdig, dafür das angeblich 600 Polizeibeamte bereit sein sollten.
     
  7. marcel271286

    marcel271286 Guest

    Also ich bin nach dem spiel weiß nicht wielange danach genau,aus der Ostkurve gekommen und oben am Osterdeich entlang gelaufen richtung St.Jürgen straße.
    Aufeinmal kamen mir oben leute entgegen gerannt,wo ich dachte was ist jetzt los,kann doch nicht wahr sein.unten rante auch eine Horde von leuten wieder zurück richtung Ost.Naja bin vorsichtshalber weil ich auch alleine beim spiel war,auch wieder nen stücken zurück gegangen.
    Ich sah auch unten an dem Stadion vorplatz das Bengalo flattern.aber sonst war eigentlich nicht besonders was los,also auf dem Osterdeich zumindest,

    Naja und zum Thema Polizei,mhh ich weiß auch nicht genau wo die waren,wo ich am stadion ankam,war so gegen 16:40 bin ich unten am osterdeich entlang,naja Polizei fehlanzeige.Die Stellinger Provozierten am Osterdeich,der eine spuckte und tritt gegen und auf ein Werder Utensil,naja ein kleineren Blutfleck sah ich auf dem weg zum stadion unten am osterdeich,aber kann ja auch von was anderes kommen.

    Aus meiner sicht gab es nur paar pöpeleien und das nach dem spiel dieses bisschen.
    Gab schon schlimmere situation bei einem Derby in Bremen

    Trotzdem 2:0 gewonnen :svw_applaus::dance:

    Juuuuuuuuuuhuuuuuuuuuuu
     
  8. Können das noch andere bestätigen? Wenn das so stimmt, dann war es allerdings in der Tat mal wieder recht heftig. Vorher war ja "nur" die Rede von einem geworfenen Bengalo und pöbelnden Hammelburgern...
     
  9. green white

    green white Guest

    Also "im Rahmen" war das, was da gestern Abend passiert ist, ganz bestimmt nicht.

    Wir sind ca. 15 Minuten nach Spielende aus Tor 4 raus. Mitten auf dem Vorplatz kamen uns urplötzlich Massenhaft Werderfans entgegen gerannt, die wohl vor den anstürmenden Neandertalern aus Stellingen davon gerannt sind. Viele haben sich in die Büsche geschlagen und sind dann wohl den Deich hoch. Womit jetzt geworfen wurde kann ich nicht sagen, jedenfalls war der Vorplatz rot beleuchtet. Ob die schwarzen Massen jetzt Stangen bei sich hatten weiß ich nicht, ich bin den Vorplatz weiter hoch und dann durch den Tunnel, ohne von jemandem angegriffen zu werden, schätze mal, das ich Glück gehabt habe. Meinem Kollegen ist es da schlechter ergangen, er hat sich hinter einen der Verkaufswagen gestellt, als das anfing und hat etwas von dem abbekommen, womit geworfen wurde.

    Auf dem Weg zum Auto kam mir eine Frau mit einem völlig verängstigten kleinen Jungen entgegen, die waren dermaßen verwirrt, das sie überhaupt nicht wussten wohin. So etwas macht einen wütend, wenn sogar schon kleine Kinder Angst bekommen.

    Meine Wut gegen die Neandertaler aus Stellingen hält sich in Grenzen, denn irgendwie war mir schon klar, das das passieren würde wenn die verlieren.

    Viel größere Wut habe ich auf die Bremer Polizei ! Wie konnte es sein, das die Stellinger sich nach dem Spiel so frei auf dem Vorplatz bewegen konnten ? Warum wurden nicht die gleichen Maßnahmen ergriffen wie vor einem Jahr, als alles ruhig blieb ? Die wissen doch ganz genau um die Brisanz in diesem Spiel, vor allem dann, wenn es für die Stellinger verloren geht !
     
  10. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Die Polizei kann da nichts für. Das ist das ganze Polizeikonzept in Bremen. Am Sielwall hatten wir zuletzt auch wieder Krawalle ohne, dass da was wirklich verhindert werden konnte.
     
  11. HB-Boy

    HB-Boy

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +5
    Also ich bin nachdem Spiel mitten durch die hamburger gegeangen(Ohne werder Kleidung) und da haben die ihre Fahnenstöcke erstmal alle durch gebrochen und einer schrie:,,Los gehts" und dann habe ich 7-8 Schultern von den hamburgern hinnhemen müssen und dann waren die hamburger auch schon wieder hinter mir.Also insgesamt fande ich die Polizei diesesmal gut da Sie nicht zu hart waren aber auch vieles verhindert haben so wie ich es mitbekommen habe.
     
  12. NoXcoRe

    NoXcoRe

    Ort:
    Jever
    jop, ich ;)
     
  13. Werder-Fan4ever-Ersatz

    Werder-Fan4ever-Ersatz

    Kartenverkäufe:
    +31
    Ohne dabei gewesen zu sein, frage ich mich, wo die 600 Polizisten waren, wenn es solche Szenen tatsächlich gegeben hat.
     
  14. watzman

    watzman

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +69
    Das Problem ist leider, dass 600 Polizisten gegen 4000 Stellinger mit "Waffen" auch nicht viel ausrichten können
     
  15. Werder-Fan4ever-Ersatz

    Werder-Fan4ever-Ersatz

    Kartenverkäufe:
    +31
    Joa, richtig. Zumindest dann nicht mehr, wenn sie vor dem Stadion rumlaufen.
     
  16. :eek: Sind alle 4000 HSV-Fans bewaffnet gewesen, und waren alle auf Krawall aus? :eek:
     
  17. Nicole

    Nicole

    Ort:
    Block 50
    Kartenverkäufe:
    +23
    Ich war auf der Hamburger Strasse unterwegs. Zwischendurch wurde es mal bei einigen Leuten laut.

    Irgendwann (Strasse am großen Steintor oder so) wurde ein richtig lauter Böller gezündet. Dann sind wir in eine dunkle Gasse verschwunden, um den Bereich zu umgehen. Auf dem weiteren Weg wurde auf der Schrasse nochmals so ein lautes Ding gezündet... Von wem, das kann ich nicht sagen. Wenn es knallt, dann sehe ich zu, dass ich weg komme...

    Zum Glück habe ich sonst nicht viel mitbekommen...


    Und zum Thema Polizei: Ich fand, die waren überall verteilt. Wer weiß, woher die Stellinger kamen, von denen dort berichtet wurde... Wie genau sich was zugetragen hat, bevor es zu den genannten Vorfällen kam, kann man ja echt nicht sagen... Ich habe aber ganz viele Polizisten in Kampfausrüstung gesehen...
     
  18. HB-Boy

    HB-Boy

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +5
    Ja weil die alle ihre Stöcker von der Choreo noch hatten und die Dinger auch wehtuhen ! Und wenn man verliert und vllt ein paar Bierchen getrunken hat und man auch noch beim "Freind" spielte man halt agressiver ist ;)
     
  19. Dragonius

    Dragonius

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +89
    Ich bin ca. 20 Minuten nach Abpfiff an Tor 4 rausgekommen und hab von all dem nichts bemerkt :eek:
     
  20. Aber doch nicht alle angereisten HSV-Fans. :confused: