Muss man Krawalle befürchten ?

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Hamburger SV" wurde erstellt von SVW-1992, 2. Mai 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Ääähm...nein! Das Vernunftdenken ist bei Kindern weit weniger ausgeprägt als bei Erwachsenen. Drück mal einem 6-jährigen ADS-Jungen eine Kalaschnikow in die Hand, dann weißt du was ich meine. Oder noch schlimmer. Geh mal in Bremen-Tenever in eine Grundschule...
    Sorry for OT.
     
  2. Sebs

    Sebs

    Ort:
    Bremen
    Ja, was erlebt man denn da?
     
  3. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Redet ihr immer noch mit den gleichen verbohrten Leuten, die solche Aktionen gegen Guerrero gutheißen?

    Respekt für diese Ausdauer!
     
  4. Nicht ganz so freundliche Kiddies, würde ich sagen.
     
  5. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Ich bin in der Jugendbetreuung (10-18) tätig und frage mich doch was für dich oft ist... 5% der Fälle?
     
  6. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Okay, das geht jetzt ECHT verdammt off topic...egal. Erst einmal meine ich mit Kindern in etwa die Altersgruppe zw. 2 und 12. Warum verhalten sich Kinder oft vernünftiger als Erwachsene? Kinder schmeißen keine Atombomben ab. Kinder töten keine anderen Menschen. Kinder entwickeln keine Dinge, die zu Umweltkatastrophen führen. Reicht das oder muss ich noch mehr aufzählen? Vll. sollte ich das Wort vernünftig durch menschlich ersetzen. Vernünftiger als Erwachsene in der Hinsicht, dass Kinder dazwischenreden, sich nicht mal kloppen, rumschreien, frech sind, sicherlich nicht. Ja, aber manchmal sind sie auch vernünftiger. Es ist erstaunlich wie sich Erwachsene oft anschreien ohne irgendwie weiterzukommen in der Konfliktlösung, während Kinder offen und ehrlich ihre Meinung sagen.

    Edit: Das hat jetzt überhaupt nichts mehr mit dem Thema hier zu tun. Kein Vergleich in irgendeiner Hinsicht zu irgendwelchen Krawallmachern oder Fangruppierungen.
     
  7. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Reicht nicht!
    Haben sie die Möglichkeit dazu Atombomben zu schmeissen?
    Töten: http://www.welt.de/vermischtes/arti...-laesst-England-nach-17-Jahren-nicht-los.html

    Umwelt: Kenne genug Kinder die Umweltsünden begehn...
     
  8. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Wer heißt denn hier die Aktion gegen Guerrero gut? Das einzige was hier von einigen gesagt wurde, war doch, dass er sich AUCH falsch verhalten hat. Aber das bedeutet ja nicht im Umkehrschluss, dass man deswegen das Verhalten gegenüber Guerrero gutheißt oder der Meinung ist, dass das Verhalten gegenüber Guerrero wegen einem ungeschickten Verhaltens Guerreros gerechtfertigt ist :stirn:
     
  9. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Okay. Lassen wir die Diskussion besser bleiben. Du kannst meine Argumente wiederlegen. Geht mir auch nicht darum, dass ihr mir hier jetzt alle zustimmt. Wollte ursprünglich nur darauf hinaus, dass man den Begriff Kinder nicht immer so abwertend benutzen sollte. Ich studiere Grundschullehramt. Schon häufiger habe ich die Frage gestellt bekommen: "Das willst du dir echt antun? Die Kinder heutzutage werden doch immer schlimmer..." Ich habe da eine ganz andere Einstellung zu Kindern. Sonst hätte ich mir einen anderen Beruf ausgesucht.
     
  10. Timmey

    Timmey

    Ort:
    Bremen
  11. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Du scheinst mich ja zu kennen.
    Aber nett, das du nur mit Beleidgungen argumentieren kannst.

    Das sehe ich übrigens auch so. Ich glaube nicht das die Kinder heute allgemein schlimmer sind als früher. Es mag Einzefälle geben, welche ich zum Glück persönlich noch nicht erlebt habe, wo es extrem ist. Insgesamt liegt es wohl eher daran das man heute aufgrund der medialen Präsenz deutlich mehr mitbekommt.
     
  12. rheinbacher

    rheinbacher Guest

    So wird natürliches starkes Vertrauen zur Polizei aufgebaut...:rolleyes:
     
  13. Boah!! Sind die lächerlich!!!

    Seit Jahren benehmen die sich in Bremen dermaßen daneben...

    Was erwarten die?

    Achso! Und nächstes Jahr wieder in einem Marsch zum Stadion! Autos demolieren, Leute mit Flaschen beschmeißen und andere nicht zum Fußball gehörende Dinge vollbringen.

    Man sind die arm.

    Aber am schlimmsten finde ich, dass auf den letzten Seiten, nur über die ach so harten und fiesen Bremer Fans diskutiert wird.

    Für mich sind die Hamburger und die Art und Weise, wie die jedes Jahr in Bremen auftreten, verabscheuungswürdig!!!
     
  14. 100% Zustimmung. man sollte auch mal schauen, auf was für einer Homepage das steht. Die "Chosen Few" sind ja als harmlose Fußballfans bekannt, die mit ihrer Nettigkeit in den letzten Jahren bei der Bremer Polizei viele Pluspunkte sammeln konnten...Weiß nicht, ob man gerade deren Homepage als zuverlässige Quelle angeben sollte.
     
  15. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Mir tun die hsv- Fans leid, die einfach nur eine gute Zeit haben wollen...
     
  16. rheinbacher

    rheinbacher Guest

    Ist aber natürlich auch unglaublich deeskalierend von der Polizei, wenn die vorher getroffene Vereinbarungen einfach mal nicht einhalten! Sehr starke Strategie!
     
  17. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Warst du bei den gespraechen zwischen Polizei und den "Fans" dabei? Ich nicht. Wer weiß an welche Versprechungen sich die hsv-fans nicht gehalten haben. Ich kann das nicht beurteilen, habe aber mittlerweile genug Lebenserfahrung um mir sicher zu sein, dass es immer mehr als nur eine meinung gibt - auch hier. Das wird nicht ganz an der Wirklichkeit vorbeigehen was da steht, aber objektiv oder gar "wahr" ist das keinesfalls.
     
  18. rheinbacher

    rheinbacher Guest

    Klar ist das wahrscheinlich sehr subjektiv geschrieben von den Lutschern! Aber sollte die Polizei nicht trotzdem mit gutem Beispiel voran gehen und sich selbst jedenfalls an die Vereinbarungen halten?
     
  19. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    vielleicht haben sie das ja sogar. Aber ich kann mir schwer vorstellen, dass die Polizei irgendwas kategorisch ausschließt . Die werden auch ihre Forderungen gehabt haben. Stell die vor die Polizei hat gesagt, wenn ihr euch in den naechsten Monaten ruhig verhaltet verzichten wir auch auf die hundestaffel xy. Und was passiert, im Internet schreiben 20 user irgendwas von "action" und acab usw. Oder die fanblockade in hoffenheim hat dazugefuehrt, dass die Polizei sich nicht mehr an ihre Aussage gebunden fuete, weil die Fans selber eskalierten.