MSV Duisburg - Werder Bremen (Mo., 19.1.2015)

Dieses Thema im Forum "Vorbereitung & Testspiele" wurde erstellt von WeizenOlli, 22. Dezember 2014.

Diese Seite empfehlen

  1. Alles durchaus akzeptable Ansichten. Wollen nur hoffen, das Skrippi aus den 2 Mannschaften für den Rückrundenstart eine schlagkräftige bildet.
    Verstärkungen werden wir uns wohl abschreiben können.
    Ich bleibe dabei, man hat Wolf keinen gefallen getan , in dem man ständig
    immer von anderen Torhüter redet. Ob Wiedwald besser ist ,das steht in den Sternen. Jedenfalls wird sich bis zum Saisonende keine Lösung auftun, also doch lieber den Wolf stärken mit Vertrauen. Skrippi hat das erkannt mit seine Aussage" wir habe drei Torhüter".
    Bei der Mannschaftsplanung für die nächste Saison kann man das Torhüterproblem neu bewerten.
    Tschüß
     
  2. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    So,noch die Wiederholung der Simpsons geschaut und dann noch ein-zwei Zeilen.
    Echt eine peinliche Vorstellung unserer Werderaner.
    Mir ist am positivsten noch Sternberg aufgefallen, nach vorne war das echt nicht so schlecht, nach hinten nicht so.
    Ansonsten alle ziemlich mies, was zum Teufel sieht man an Hajrovic, der Kerl ist unsichtbar.
    Klar, wenn eine komplette Truppe gewechselt wird, ist der Rhythmus raus aber da eh keiner da war, naja.
    Luki in dem ein oder anderen Zweikampf stark, schade dass er kein Fussball spielen kann.
    Di Santo war lange weg, das war auch noch nichts.
    Zu Wolf sage ich nichts mehr.
     
  3. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    Ich fand Galvez noch ganz gut, guter Fussballer, mit ihm und Prödl in der Innenverteidigung mache ich mir weniger Sorgen.

    Was man aber sagen muss, ich finde das Spiel nach vorne ist sehr ideenlos, da fehlt ein echter Spielmacher.
    Was ein Vorredner sagte, Aycicek ist technisch nicht schlecht aber den pustest du im Zweikampf um.
     
  4. mdwolch

    mdwolch

    Ort:
    Moers
    Ich war im Stadion. Unser Spiel war grausam. 1.5 Tore gehen auf das Konto von Wolf.
     
  5. Alle Testspiele zusammen genommen, muss man sagen. Wir haben so richtig Probleme in der Defensive fängt beim Keeper an und hört im Defensivverhalten im Mittelfeld auf. Das wird ne ganz harte Rückrunde. Denke dieses Jahr wirds für uns enger als in den letzen Jahren. Hoffentlich sind 3 Teams noch schlechter als wir :D
     
  6. Die Defizite der Mannschaft sind bekannt und werden versucht in der Winterpause ein Tick zu korrigieren.
    Sind halt Testpiele, die aufzeigen, dass es ein langer und sehr steiniger Weg zum Klassenerhalt wird.
     
  7. Und direkt die erste Blamage..Hauptsache Wir brauchen keine Neuen..:lol:
     
  8. Aber nicht erst in dieser Saison..:applaus:
     
  9. :daumen::daumen::daumen::daumen:
     
  10. auch wenn ich Luki noch so zum knuddeln lieb haben würde müsste ich konstatieren, dass man zum Fussball spielen leider Füsse braucht und keine Betonklötze. das ist nunmal essenziell wichtig um die Pille laufen zu lassen und eine Chance auf ein flüssiges Passspiel zu haben. bei Luki hab ich immer wenn er am Ball ist das Gefühl er würde lieber Handball spielen :ugly:
    ich persönlich habe nichts gegen Luki. ich bin niemand der aufgrund von persönlichen Befindlichkeiten bewertet wer "gut" und wer "schlecht" ist. mit gut und schlecht meine ich gut für die Mannschaft und den Gesamterfolg.
    mir isses wirklich von Herzen völlig wumpe ob ich den Typen der da bei uns Fussball spielt mag oder nicht. und wenns der größte Arsch ist, dann mag ich ihn zwar nicht als Person, aber als Spieler des SV Werder der gut für den Erfolg meines Vereines ist!!! ;):wink:
     
  11. qwertzu

    qwertzu

    Ort:
    NULL
    Hab erst ab Mitte der zweiten Halbzeit geguckt, aber was ich da defensiv von uns gesehen habe, grenzte schon sehr an Arbeitsverweigerung. Hatte immer das Gefühl, dass unsere Mannschaft aus zwei Teilen bestand; der eine Teil von Spielern blieb ständig vorne, während der Rest auch mal mit nach hinten lief. Folglich standen wir überhaupt nicht kompakt, oftmals nur 1gg1 bzw. die Duisburger sogar in der Überzahl. Hatte mich teilweise auch wieder an frühere Zeiten erinnert, wo wieder eklatante Lücken zwischen Abwehr und Mittelfeld vorhanden waren.
    Man muss natürlich dazu sagen, dass die Duisburger richtig gute Konter gespielt haben, und auch wesentlich motivierter waren. Unsere Spieler hatten eher so eine Larifari-Einstellung, viele Aktionen waren nur halbherzig. Natürlich muss man sich in einem Testspiel nicht den Arsch aufreißen, aber etwas mehr Willen und Konzentration habe ich schon erwartet. Offensiv hat man zwar wieder ganz ordentlich kombiniert, aber richtige Chancen kamen dabei auch nicht raus.

    Das einzige, was mir jedoch gefallen hat, war der taktische Ansatz der Mannschaft. Das Spiel wurde immer wieder breit gemacht, auf lange Bälle wurde weitgehend komplett verzichtet (wie gesagt, ich weiß nicht, wie es in der ersten Hz war), und notfalls wurde der Ball auch mal nach hinten gespielt, statt sinnlos vorne reinzupassen. Dennoch war das alles wirklich nicht mehr als ein Ansatz.

    Aber gut, dieses Testspiel sollte man jetzt natürlich genauso wenig überbewerten wie die vorherigen drei. Die einzige Erkenntnis ist, dass wir defensiv immer noch kaum Fortschritte machen.
     
  12. Zerc

    Zerc

    Ort:
    Bremen-Steintor
    Kartenverkäufe:
    +1
    Das ist der falsche Text, denn in der zweiten Halbzeit, die Du angeblich

    gesehen hast, waren die Defensive OK, die Duisburger Konter schlecht, und

    offensiv wurde nicht ordentlich kombiniert.
     
  13. Ich war live vor Ort...einige gleichgesinnte ebenfalls, die doch noch Stimmung gemacht haben!
    Aber auch sehr kritisch sich das Spiel angesehen haben!

    1.HZ war in die Defensive überhaupt nicht am Spiel beteiligt!
    Unser SuperTW hat mal wieder mehr Fehler und Unfähigkeiten gezeigt, die ICH nicht mehr sehen möchte!Daher schnellstens einen neuen TW her!

    Selbst in der zweiten Hälfte, als RW auf der Gästeblockseite stand, hat man nichts von ihm gehört!Der bekommt sein Mund nicht auf...kann nicht dirigieren und ist so ein unsicherer Spieler vorm Herrn!

    CF hat mal wieder alles gezeigt, was er nicht kann...den jungen Spielern hinterher zu kommen!

    Luki ist und bleibt ein Risikospieler in der Abwehr...mMn ebenfalls nicht BuLi Tauglich...

    Immerhin haben wir die zweite Halbzeit Unentschieden gespielt...so muss man es sehn!:applaus::schal::schal::schal::schal:
     
  14. qwertzu

    qwertzu

    Ort:
    NULL
    Achso, verzeihung, dann war das wohl doch nur die Runde Damenhockey, die ich gesehen habe. Zum Glück gibt es noch aufmerksame Gutbürger, die anderen Personen wenigstens die korrekte Meinung aufgeigen.

    ----

    Alternativ könnte ich natürlich auch nach Argumenten für Deine Meinung fragen, aber... nö. Wenn ich so Deine bisherigen Beiträge lese, scheint das ohnehin nicht Deine Stärke zu sein.
     
  15. Egal, was für ein Spiel, ob Test oder nicht, ob Einspielen oder nicht, ob zwei verschiedene Mannschaften in HZ 1 und HZ 2, ob man sich verletzen kann oder lieber nicht, ob man sich anbieten will oder nicht: Dieses Ergebnis ist blamabel. Es lässt Schlimmes befürchten.

    Nach Belek war es schon immer schlimm.
     
  16. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    Und das auch noch gegen Duisburg, hui hui hui....
     
  17. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Die erste und die zweite Hz waren Grottenschlecht. Mit dieser Mannschaft wird es schwer die Klasse zu halten !
    Allein das 1 : 2 war das Beste was Werder in diesem Spiel gezeigt hat.
    :unfassbar:
     
  18. auch die zweite hz war absolute grotte.luki stolpert sich da hinten was zurecht,unsere 6 steht im nirvana rum und weiss nicht was sie machen soll.ich weiss nicht genau wer in der zweiten neben luki verteidigt hat,aber den endgültigen lachkrampf habe ich bekommen,als jener spieler,in ballbesitz,von einem 3 liga stürmer angelaufen wird und es nicht gebacken bekommt die situation zu antizipieren.es folgte ein klärungsversuch der über die torauslinie von duisburg flog.nach vorne ging ebenfalls überhaupt nichts.

    erschreckend und vor allem einstellungsgmäßig eine echte frechheit.man kann gegen duisburg verlieren,aber nicht so und nicht solche gegentore.

    unsere abwehr ist eine einzige katastrophe,ausgenommen garcia.da es nicht danach aussieht,daß die nachbessern, :crazy: gehe ich von etwa 30-40 gegentoren in der rückrunde aus.hoffen wir,daß unser sturm mehr tore schiesst. :D
     
  19. Habs leider nicht gesehen und las nur die News im Anschluss...es scheint als hätte die Abwehr immer noch die größten Probleme. Gegentore in jedem Testspiel, der Sturm kann es nicht immer rausreißen. So wird es in der Rückrunde genau so ein Glücksspiel wie in der Hinrunde. Würde lieber ein paar 0:0, 1:0, 1:1 sehen, als dieses ständige Scheibenschießen (auch wenn das als neutraler Beobachter natürlich spektakulärer ist.