Martin Harnik (verliehen an den Hamburger SV)

Dieses Thema im Forum "Leihspieler" wurde erstellt von corox, 24. Mai 2018.

Diese Seite empfehlen

  1. So wie MK10 ?
    Dafür reicht es aber bei Harnik nicht - sonst wäre er auch eine Option für uns.
    Der HSV wird ihm schon sein Gehalt zahlen, finde für die ist er eine Verstärkung.
    Hoffe es klappt und wünsche ihm ALLES GUTE.

    Vielleicht bringt er ja 2 Mio ;)
    Bauer wäre doch vielleicht auch was für den HSV ???
    Machen wir ein schönes Gesamtpaket...
     
    Bremen und neuegrünewelle gefällt das.
  2. Im Grunde genommen schon. Auf niedrigerem Niveau halt. Es ist wohl eine außergewöhnliche Zeit um Profi-Fussballer zu sein. Ich jedenfalls würde die Chance nutzen meine Karriere finanziell zu vergolden. Ob das zum Beispiel Kruse in der Türkei ist, oder Arnautovic in China. Oder eben jetzt Harnik.
     
  3. Harnik ist ein geborener Hamburger...

    Ich finde, das ein Wechsel zum HSV für ihn eine durchaus interessante Option sein kann. Dort wird er mit ziemlicher Sicherheit Stammspieler sein und ist in der 2. Liga durchaus für 10-15 Tore gut. Könnte für beide eine Win-Win-Situation sein. Gute Auslandsangebote wird es für ihn kaum geben, die kaufen dort nicht alles auf was hier "Auslaufmodelle" sind.

    An 2 Mios Ablöse glaube ich kaum, vielleicht lässt sich aber eine erfolgsbezogene Komponente einbauen, die sich aber möglichst an Harnik selbst orientierten sollte (gewisse Anzahl von Einsätzen/Toren) und nicht an Erfolgen (Wiederaufstieg) des HSV. Wichtig ist aber vor allem, das wir Harnik von der Gehaltsliste kriegen, wären eingesparte RUND 4 Mios in den nächsten beiden Jahren (Vertrag bis 2021).
     
    mojoforsvw und Eisenfuss57 gefällt das.
  4. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +3
    @mojoforsvw

    Wobei das mit dem "schön" beim Gesamtpaket relativ ist. Für Harnik wäre es wahrscheinlich die letzte Station seiner Profi-Laufbahn, so daß es ihm relativ egal sein kann, ob er den (gefühlten) Trend, daß jeder Spieler beim HSV sich verschlechtert, bestätigt. Bei Bauer sieht es dagegen anders aus: er ist gerade einmal 24, so daß der (gefühlte) Trend, daß jeder Spieler beim HSV sich verschlechtert, seine Stagnation der letzten 2 Jahre möglicherweise forcieren würde; andererseits scheint es nicht so, daß die Interessenten bei ihm Schlange stehen.
     
  5. Geld haben die doch eh schon mehr als genug, ich würde das wählen, was für mich vom Land und vom Wohlfühlfaktor am besten wäre. Und das wäre ganz sicher nicht China! Und an Kruses Stelle hätte ich die USA gewählt, aber jedem das seine...
     
    Cyril Sneer und mojoforsvw gefällt das.
  6. Man besitzt immer so viel Geld wie man damit umgehen kann. Ausnahmen bestätigen die Regel
     
  7. Das ist etwas, was ich nie verstehen werde. Die Gier nach immer mehr, noch mehr Mios. Wie bei einem Wettkampf. Wenn ich genug hätte, was ich für meine Bedürfnisse brauche, dann würde NUR NOCH das persönliche Glück, der Wohlfühlfaktor zählen. Und das lebe ich übrigens auch selber vor, nachdem ich meine Arbeitsstelle freiwillig gekündigt habe. Und für kein Geld der Welt würde ich das nochmal rückgängig machen...
     
  8. Unterschreibe ich absolut. Kruse in der Türkei ist einfach schade. Klar er verdient richtig gut, aber alles andere ist dort keine Verbesserung. Er hat auch recht schnell den Vertrag unterschrieben, vielleicht hätte es nochmal ein Angebot gegeben...
     
  9. Ganz genau. Eben kein fanromatisches "irgendwo noch mal ganz wichtig werden" sondern wo man sich am wohlsten fühlt. Wird sich Harnik mit 2 Jahren 2.Liga in Hamburg wohler gefühlt haben als Kruse mit 2 Jahren Istanbul? Oder Arno mit China? Das sind halt Erfahrungen und wie ich schon sagte: Wenn ich eh weiß, daß meine Karriere keine denkwürdigen Momente mehr bereit hält, warum dann nicht ein bißchen Abenteuer und dazu noch dick Kohle einstreichen? Es ist genauso gut wenn einer umgekehrt sagt "ich hab genug verdient und spiele jetzt bei meinem Jugendverein", aber ich finde es fast schon bigott einem Spieler vorzuwerfen der sein Möglichkeiten nutzt. Guck dir Lars Oger an: Sportlich nie was gerissen aber das Maximum aus seinem Beruf als Fußballer rausgeholt. Glaube nicht, daß der sich unwohl fühlt ;)
     
  10. Sicher? Die Kultur? Die Stadt? Die Sprache? Die Menschen? Es gibt über den Bereich Sport und Geld noch mehr. Nach Spielzeiten in der Provinz von Gladbach, Wolfsburg und Bremen muss Istanbul für Kruse wie ein Katapult in eine andere Welt sein. Nicht sportlich. Aber sonst in jedem Bereich.
     
  11. Denke aber der HSV und Harnik würde gut passen.
    MK10 wird nicht glücklich in der Türkei, denke ich, das passt irgendwie nicht.
    Habe mir mal neue Utube Beiträge angeschaut... So ein MK10 in Gelb, der Tee trinkt und irgendwie dort nicht hinpasst.
    Mir als Fan ist es aber auch egal, sein Leben, wichtig ist er spielt nicht unbedingt gegen uns.
     
  12. Passt nicht zu ihm, Las Vegas eher.
    Die Sprache wird englisch sein. Ist halt ein Abenteuer, aber Kruse hätte ich eher in den USA gesehen...
    Er kann dort auch glücklich werden. Sehe aber grössere Chancen das er es bereut.
     
    Bremen und neuegrünewelle gefällt das.
  13. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +3
    Er ist ja auch gerade einmal erst offiziell 3 Wochen in Katar - und er wäre nicht der erste, der irgendwann feststellt, daß es neben der dicken Kohle auch noch andere Dinge Wohlfühfaktoren bedeuten und somit wie zB Ujah zurück nach Europa "flüchtet".
    ;)
     
  14. Was könnte er denn groß bereuen? Oder anders gefragt, was würde er umgekehrt in den USA dann haben und eben nicht bereuen? Es macht doch keinen Unterschied ob ich der alternde Star der Major League oder der Süper Lig bin. Neues Land, neue Leute, neue Erfahrungen.
     
  15. Ja schon, aber dennoch wird das ein Kapitel in seinem Leben sein, von dem er eher erzählt als die Zeit auf der Bank bei Mainz ;)
     
  16. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +3
    Wer weiß? Vielleicht hatte ja auch nur Sehnsucht nach dem rheinischen Karneval*? :D

    * wobei mir als gebürtiger Rheinländer der Kölsche Karneval mehr zusagt als der Meenzer
     
  17. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    https://giphy.com/gifs/fckoeln-fc-karneval-3o84TV4t81nwhqirh6
     
  18. Martin liegt von der Gehaltsklasse her so wie es aussieht ein Regal höher (so ca. 1,7 - 2 Millionen per Anno?). Der HSV hat sich vor der Saison eine Gehaltsobergrenze von einer Million per Anno und Spieler gesetzt. Da werden sie mit Martin nicht hin kommen.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  19. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +3
    So wohl heißen, daß das Thema noch längst nicht vom Tisch ist.