Marderscheuche

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von the_freaktaker, 13. Juni 2014.

Diese Seite empfehlen

  1. Hat sich schon mal jemand genauer mit dem Thema Marderscheuche auseinandergesetzt? Mir wurde so ein Ding vom Autohändler empfohlen. Ich hab mich da jetzt etwas eingelesen: Ultraschall mit einer Lautstärke von ca. 140 dB wird ausgesendet - lauter als ein Düsenjet. Und da soll man dann wirklich annehmen, dass das für andere Tiere - Hunde und Katzen z.B. - oder für den Menschen, nur weil er es nicht hören kann, keine Folgen hat? Das scheint mir irgendwie nicht begründbar. Es scheint zu den Auswirkungen von Ultraschall auf den Menschen noch keine hundertprozentig sicheren Studien zu geben, aber dass solch immense Schallwellen eine Auswirkung auf jeden Organismus haben können, scheint mir klar. Genauso klar ist für mich auch, dass Katzen und Hunde bei solch einem permanenten Stresssignal dann irgendwann auch Symptome zeigen.

    Irgendwelche Meinungen?
     
  2. Es reicht schon, wenn man n entsprechend großes und engmaschiges Gitter oder Drahtgestell unter das Auto legt, da geht der Marder nicht drüber und man hat Ruhe.
    Und man muss nicht andere Tiere in Mitleidenschaft ziehen.


    So eine Marderscheuche ist mMn Tierquälerei und Körperverletzung und totaler Unsinn, damit wollen die Hersteller nur möglichst viel Geld machen.
     
  3. Da wird es wie bei vielen technischen Neuerungen irgendwo einen Haken geben, der entweder verschwiegen wird oder auch erst später von der Wissenschaft wahrgenommen bzw. ernsthaft in seinen möglichen Auswirkungen betrachtet wird.
    Hatte vor einigen Jahren aus Neugierde einige Artikel zum Thema akustischer Waffen, hauptsächlich Infraschall (also unterhalb der Hörgrenze), gelesen.

    Meiner Erinnerung nach war es möglich diese Schallwellen weitestgehend zu fokussieren und ihre Reichweite war auch begrenzt.
    Allerdings würde auch kein Entwickler bzw. potentieller Verkäufer irgendwelche unerwünschten Nebenergebnisse groß an die öffentliche Glocke hängen.

    Ich denke im engeren Umkreis, kann es schon zu Beeinträchtigungen der Umwelt führen. In welchem Ausmaß diese sind, ob schädlich, gefährlich oder nur störend, kann ich nicht beurteilen.

    Hier ein Artikel zum Thema Ultraschall in einem etwas anderen Kontext:
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/...mit-ultraschall-in-den-schaedel-a-354671.html