Marcel Reif vs. Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Fußballgott, 23. August 2008.

Diese Seite empfehlen

  1. :tnx::tnx::tnx:

    Hätte es nicht besser ausdrücken können, sehe ich absolut genauso! Dieses Bayernargument ist absoluter Schwachsinn. Der Typ ist insgesamt einfach nur durch...aber gestern war's top!:svw_applaus:

    Edit: Wird bestimmt erstmal das letzte Mal sein, dass man ein grün-weisses Lob von mir für ihn liest! :D
     
  2. Super Beitrag! :tnx:
     
  3. kannst es nicht verstehen? ich kenne wenige die ihn mögen, ich bin seit 20 Jahren Werder-Fan. mein Bruder ist seit 20 Jahren Bayern-Fan, der anderen Bruder ebenfalls seit 20 Jahren Dortmund-Fan, aber keiner von uns mag ihn und ich kenn auch keinen der seine bekloppten Kommentare leiden kann. Es hat zu 90% nichts mit kommentieren zu tun, er ist ein ganz übler Miesmacher, Provokateur und Besserwisser, NICHTS WEITER.
     
  4. Reif ist eine Miesepeter und Nörgler vor dem Herrn. Wer für den noch Partei ergreift, hat für mich einen an der Klatsche. :stirn:
     
  5. Dem stimme ich zu! Doch gestern war er mal wirklich gut...so weh mir das tut das zu sagen!:lol:
     
  6. Selten sowas lächerlich dämliches gelesen.
    Ich glaube manch einer hat schon einen an der Klatsche durch seine Anti-Reif Haltung. Kleiner Tipp: Tonoption 2.
     
  7. Gestern habe ich mir lieber den Fuss reingezogen :D hhahah (wie sich das anhört).
    Gestern wollte ich mir Reif nicht antun.
     
  8. Du warst nicht reif für Reif wolltest du sagen!;) Ich wollt's dieses Mal wissen: Geht zum ersten Mal wenn ich mit Reif WERDER schaue ein Spiel positiv für uns aus!?! Und ich hab den Fluch überwunden (trotz Niederlage)!!!:svw_applaus::svw_schal::applaus:
    100%WERDER
     
  9. :D Bis zu 93 Minute dachtest du dir bestimmt auch, warum habe ich mir heute den Reif ausgesucht? :D
     
  10. Verstehe dann nicht, warum Reif schon paar mal zum besten Sportreporter in Deutschland gewählt wurde ?
     
  11. Ich denke es kommt ein wenig darauf an, wen man fragt.
    Reif wird nicht der Liebling der Fans sein, und zwar aller Fans. Denn er macht sich selten mit ihnen und ihren Emotionen gemein. Positiv könnte man sagen, er wahrt kritische Distanz, negativ, er ist arrogant, besserwisserisch hängt sein Fähnchen nach dem Wind usw.
    Und das kann einen schon nerven, wenn man mit dem Zurückliegenden, Schwächeren, fiebert (und besonders dann, wenn Reif in den Wunden bohrt und man weiss, dass er recht hat).
    Wenn man allerdings ohne größere Emotionen ein Spiel sieht, sieht die Sache aber unter Umständen anders aus.

    MFG dkbs
     
  12. Weil wir fast nur unfähige Fußballkommentatoren in good old Germany haben. Vielleicht sollten die mal bei Kollegen aus südlicheren Ländern in die Lehre gehen.
    Auch wenn Bremen (oder andere deutsche Mannschaften bei internationalen Spielen) schlecht spielt, möchte ich doch nicht 90 Minuten mir das Gequarke anhören. Die sollen postitiv denken und auch dementsprechend kommentieren. Wann hört man mal die schaffen das noch? Nee das wäre ja fatal wenn es dann nicht klappen würde.

    Ich bin der Meinung, dass in dieser Branche zu 90% richtige Pfeifen arbeiten und kann auch nicht nachvollziehen warum sich da nichts tut. Sollte sich wirklich mal ein richtig guter Kommentator hervortun, könnte ich mir sogar vorstellen aufgrund des Faktors Unterhaltung mir Spiele anderer Mannschaften anzuschaun.

    Marcel Reif ist übrigends wie die meisten sehr gut mit Hintergrundinformationen ausgestattet, aber ebenfalls ein sehr schlechter Kommentator. Der sollte Berichte zu den Spielen schreiben und den Mund halten.
     
  13. :tnx: Jep, schön umschrieben.
    Wobei ich mir auch schon für mich "neutrale" Spiele angeschaut habe, die von Ihm kommentiert wurden und selbst da die ihm typische Einseitigkeit nervig fand, da er sich recht früh im Spiel entscheidet, auf wessen Seite er steht.
    In der letzten Zeit gab es durchaus Partien, die er recht gut kommentierte. Leider verfällt er all zu oft in die besserwisserische, arrogant-überhebliche Schiene, die man nur ertragen kann, wenn man Fan der führenden Truppe ist. Wobei selbst dann ist es teils "too much"...
     
  14. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Das ist genau der springende Punkt. Journalisten sollten eigentlich neutral sein, aber diese Neutralität vergißt er, wenn der FC Bayern spielt, entweder lobt er sie in den Himmel, weil sie die tollsten und besten auf diesem Fußballplaneten sind und wie die Bayern verlieren, daß sind die Bayern eben die blöden, aber das der Gegner besser war, kommt ihm dabei so gut wie gar nicht über die Lippen.

    Zwei Beispiele: 1.) Als die Bayern 2001 in letzter Minute in Hamburg Meister wurden, muß ihm wohl gerade einer abgegangen sein, denn er brüllte so laut ins Mikro, dagegen war der Jubel von Hitzfeld und Jubel noch trauriger als das Geheule der zeitgleich enttrohnten Schalker. 2.) Bei Werders 5:2-Sieg in München in der Saison 08/09 bashte er auf die Bayern-Spieler ein, aber das unsere Jungs ein gutes Spiel gezeigt haben, darüber hüllte er den Mantel des Schweigens.
     
  15. Der Schwede....
    Der Schweeeeeede.....
    Der SCHWEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEDE......:applaus::applaus::applaus:
     
  16. Mag ihn auch nicht,aber....

    Er hat die Leistung von Werder objektiv gesehen,
    er hat ab der 70 Minute Werder "besser" gesehen,
    er hat sich mal für Werder gefreut.

    Seine Kommentare zwischendurch kann er sich halt sparen.

    Wenn Bayern gewinnt is halt Bayern stark, wenn Werder gewinnt ist halt der Gegner schwach....
    Ich kann damit leben.
     
  17. weser83

    weser83

    Ort:
    Walle
    Also ich stimme Dir voll zu...

    aber die Sprüche...
     
  18. Und ich gucke sogar mit Emotionen und finde ihn trotzdem nicht verkehrt. Und definitiv kompetener als so manch´ andere Nase, die uns mit ihrem nicht vorhandenen Wissen über die Lautsprächer quält.
     
  19. :lol: Ja stimmt schon...Gewisse Gedanken flogen schon immer durch meinen Kopf!:lol:

    "Warum bin ich nur so blöd und versuch's immer wieder...es ging noch nie gut!"
    "Muss ich den Ich-Bin-Schuld-Fred mal wieder aus der Versenkung holen!" <~Okay das hab ich nich gedacht, ich weiß ja, dass wenn dann Marcel Reif schuld ist! :D
     
  20. Mag Reif auch nicht, aber nach dem ich mir das Spiel nochmal von Sky angeguckt habe muss ich sagen, dass Reif gestern echt gut war. Hat mir sehr gefallen, war wirklich sehr objektiv und er hat sich auch wirklich für Werder gefreut. Und was diesen Marin-Kommentar angeht...ach, ist doch echt mal Wumpe. Wenn man sich schon darüber aufregt, dann muss man fairer Weise sagen, dass er in der Verlängerung auch echt auf Marin abgegegangen ist und ihn geradzu überschwenglich gelobt hat. Reif hat mich gestern sehr positiv überrascht!:svw_schal: