Mafia #30 - Die Jubiläumsrunde - nun wirklich! :-)

Dieses Thema im Forum "Archiv - Mafia" wurde erstellt von Werdiknight, 4. September 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. Der King schlug auch schon vor eine Runde Texas zu spielen. :D
     
  2. :tnx::D
    Och nee...

    Bevor wir das nächste Mal Texas spielen, will ich erstmal Zeitreise spielen :(:(

    :p
     
  3. Mir auch recht, hauptsache wir fangen früh genug an, dass ich noch mitmachen kann.

    Ich will meine Revanche, bevor mir die Zeit zum Spielen fehlt.

    Das passt doch mal zu dieser Runde, wie die Faust auf's Auge: Wipe
     
  4. Man man man, was sind alle so heiß aufs spielen. Einmal bekommt man kaum jm. zusammen und jetzt ist die Runde grad mal rum und die ersten können es gar nicht abwarten.

    Also la_mariposa wollte auch mitmachen, sie kann jedoch nur, bei Rollenverteilung frühstens am Dienstag.
     
  5. Wenn sich schon jemand findet, der leitet können wir ja schon einen Thread aufmachen und dann am Dienstag starten :)
     
  6. Ach schon aus.

    Das gelbe Entchen kann meinen Platz übernehmen :tnx:
     
  7. Torero_neu

    Torero_neu

    Kartenverkäufe:
    +1
    Heute ist Dienstag. :p Wo bleibt die Rollenverteilung? :D
    Ich wäre auch wieder dabei, wenn es bald losgeht.

    Zur letzten Runde: Ich finde den Überläufer (bei gerader Spielerzahl) auch zu stark. Der ist wie ein weiterer Mafiosi und nimmt den Bürgern im schlechtesten Fall eine SR weg. Bei 14 Leuten sind 3+1 Mafiosi schon genug. Zumal auch der Schleuser bei kanppen Situationen richtig stark sein kann, weil die Mafia quasi zwei Nachtmorde begehen kann und somit das Kräfteverhältnis in der Stadt kippen kann. Jedenfalls halte ich den Schleuser für besser als den Terroristen oder die Voodoo-Puppe. Auch den Mathematiker als Bürger-SR halte ich nicht für besonders gut, da sein Tod die Bürgerschaft doch meistens mehr schwächt, als dass sein Ergebnis ihnen weiterhilft.

    Eine Frage noch zum Schleuser: Laut Regeln kann Kann kein Bürger geschleust werden, richtig? Wie sieht das mit dem Spion aus, wenn man vermutet wer das ist? Könnte dieser "auf Verdacht" geschleust werden? Und was passiert, wenn der Vermutet gar nicht der Spion ist? Der Schleuser kann das ja schlecht mitgeteilt bekommen, oder doch? Ist dann ein Versuch weg, oder wird einfach niemand geschleust?


    Aber als nächstes könnte wir gerne wieder Texas ausprobieren. Das geht immer schön schnell. :D
     
  8. Das versteh ich nicht..warum sollte die Mafia einen Spieler auf verdacht schleusen, wenn sie einen sicheren Mafiosi schleusen kann
     
  9. Torero_neu

    Torero_neu

    Kartenverkäufe:
    +1
    Naja, ich hätte z.B. Quorthon schleusen können, weil absehbar war, dass es von uns keinen treffen wird.
     
  10. Sehe ich auch so.

    Aber um die Frage zu beantworten. Ja könnte er lt. Regeln kann er andere Mafioso schleusen (einzige Ausnahme bildet somit nur er selber).

    Bleibt aber weiterhin die Sinn Frage. Etwas anderes ist es (also vom Sinn her), wenn er den Dete wirklich kennt.

    Ich würde auch sagen, falls der Schleuser einmal das machen wird, was Torero fragt und dabei einen Bürger erwischt und dann tatsächlich dieser Bürger auch hingerichtet werden soll, dass lt. Regeln wie sie z.Zt. bestehen dieser Bürger trotzdem stirbt, denn es heißt ja, dass er nur Mafiosis erfolgreich zur Flucht verhelfen kann. Falls wir das anders wollen,, müsste man das umformulieren. Ich finde allerdings gut wie es ist.

    Etwas anderes würde ich in der Formulierung allerdings gerne ändern wollen - ist aber rein grammatikalischer Natur.

    Da hier grad ein paar online zu sein scheinen auch nochmal meine Anliegen.

    Da wir bei 3. grad eh dran sind. Mir geht es zum einen um die DL und zum anderen darum, was letztendlich als Schleusung zählt.

    Die DL von 2:00 halte ich für unsinnig - logisch wäre 20:00 oder wenn man die Fähigkeit einschränken will 17:30. Wenn wir uns auf eine DL einigen sollte diese dann aber auch bei dem Schleuser erwähnt werden, wie bei allen anderen SR auch und nicht nur dort, wo allgemein die DL nochmal erwähnt werden.

    Was soll als Schleusung zählen? Wenn der Schleuser der SL einen Namen schickt - zählt das schon als Schleusung? Oder erst, wenn auch dieser Mitspieler tatsächlich hingerichtet werden soll. In diesem Fall packt ihn sich der Schleuser praktisch in letzter Minute und bringt in weg. In ersteren Fall, musste der Schleuser ja eigentlich doch nichts machen.

    Aber bitte auch die anderen beiden Punkte mal kommentieren. :)
     
  11. Ich finde das beantwortet sich von selbst. Die Schleusung wird ja erst aktiv, wenn der Spieler auch hingerichtet werden soll. Wenn nicht, passiert ja nichts.
     
  12. Sehe ich auch so. Wollte es nur außerhalb einer Runde mal ansprechen, damit darüber auch wirklich ein Konsens besteht. :)
     
  13. das heißt dann, dass die mafia eigentlich jeden tag wen aus ihren reihen schleusen darf. - so oft bis wirklich 2 hinrichtungen dadurch verhindert wurden?

    das sind dann in meinen augen deutlich mehr als 2 schleusungen!
     
  14. bitte nochmal für mein Verständnis der Schleusungen:

    wenn ein mafiosi vor seiner hinrichtung geschleust wurde, sagt der spielleiter um 20:00uhr die hinrichtungsstimmen an und gibt bekannt, das der spieler geschleust war. damit wissen die bürger, dass er ein mafiosi ist. er darf am nächsten tag nicht wieder geschleust werden und wird sicher wieder gerichtet.

    wenn ihr nun aber (wie hier weiter oben vorgeschlagen) der mafia auch erlauben würdet, bürger zu schleusen, so wird doch hier die logische kette verfälscht. oder verstehe ich grade was grundlegendes falsch?

    mir kommt es im moment so vor, als ob die mafia durch den überläufer ohnehin schon etwas im vorteil gegenüber den bürgern ist.
     
  15. Es wird nicht bekanntgegeben, dass geschleust wurde. Es wird dann nur bekanntgegeben, dass niemand gestorben ist. Woraus die Bürger dann aber ihre Schlüsse ziehen könn(t)en. :)
     
  16. Das kam aber noch nie vor oder? Also dass geschleust wurde mein ich. Ist aber eine Schwachstelle
     
  17. Wenn ich nun nicht falsch liege, wurde in der letzten Runde geschleust.
     
  18. In #29??
     
  19. nach der neuen auffassung, dass die schleusung erst zählt, wenn der derjenige auch hingerichtet worden wäre, dann wurde in der letzten runde (#30) nicht geschleust :D

    es ist ein echtes verwirrspiel
     
  20. Ah ok. Für mich ist schleusen nur, wenn man auch hingerichtet werden soll....das ist ja wie beim SE, ich kann jmd schützen, aber wenn die Mafia ihn nicht umbringen will, merkt man ja auch nichts davon.