Mach ma`kein Theater und Quatsch keine Opern!

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von Schmolle, 11. Mai 2015.

Diese Seite empfehlen

  1. Sofern es keinen Theater-Thread und/oder Opern Thread gibt soll dieser dafür herhalten dürfen!

    Danke!

    Tja, in der heutigen Zeit hat es die E-Unterhaltung schwer. Ich gehe regelmäßig ins Theater und schaue mir da mal so an, was ich für interessant halten könnte oder was einfach für mich "ein Must See" ist.
    Das halte ich seit Beginn meines Studiums so.
    Ich habe noch keine der großen Bühnen gesehen - aber mir geht es auch immer um die Darbietung und nicht um irgendwelche tollen Bauten zu sehen (die kann ich dann ja besichtigen!). Auf dem Hügel war ich auch noch nicht - nichtmal um ihn zu besichtigen.

    So wars also eher das staatlich geförderte Provinztheater. Aber ich finde: Nicht nur mosern, auch mal hingehen!

    Tja, was habe ich schon gesehen? Nicht viel Zauberflöte, Nabucco, Don Giovani, Tosca - um mal so klassische "Dinger" zu nennen.
    The black Rider, Tommy, West-Side Story, A clockwork Orange, Carmen - um mal eher "Addaptionen" / Musicals zu nennen
    "Peer Gynt" - habe ich wohl nur wegen "Morgenstimmung/The Hall of the mountain king" gesehen
    Und noch n paar andere.

    Regelmäßig heißt bei mir mind. 1 mal im Jahr.

    Heute sah ich "Novecento" - einen Monolog (Die Vorlage für den Film "Die Legende vom Ozeanpianisten") und war begeistert.

    Wäre froh, wenn sich hier ein paar Theaterfreunde finden und es eine ebenso lauschige Veranstaltung wie mein anderer Kulturthread "Wer liesst denn noch Heutzutage" wird.

    Tja und der Threadtitel ist im Übrigen richtig, lässt sich nichts machen!
     
  2. Im Großen Haus in Bremerhaven läuft Mutter Courage - ich glaube das werde ich mir im Juni geben.
     
  3. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +213
    Ich freue mich über den Thread, kann aber erst etwas dazu beitragen, wenn ich mal wieder ins Theater gehe.....

    Geplant ist:

    Der Besuch der Alten Dame/

    im Schauspielhaus Bochum :)
     
  4. Oh! "Klassiker" von Friedrich Dürrenmatt.

    Man darf hier aber genauso reinschreiben, was man schon gesehen hat etc. pp. So wie im Lesethread - relativ zwanglos!
     
  5. Besuch der alten Dame hab ich auch schon gesehen. Aber eine "moderne" Version. War ganz okay.
    Von Shakespeare habe ich bisher Der Sturm und zuletzt von einer Studentengruppe Sommernachtstraum gesehen. Wirklich toll gemacht.
    Kann mich gar nicht erinnern, was ich schon alles gesehen habe. War schon öfter im Theater. Was mir bisher fehlt und was ich wirklich gerne sehen würde, ist Waiting for Godot.
     
  6. SkankinPenguin

    SkankinPenguin

    Kartenverkäufe:
    +5
    Nachhaltigsten Eindruck hat Bert Brechts "Baal" hinterlassen. Am Leipziger Schauspiel – bestimmt schon 15 Jahre her... Den würde ich mir unbedingt nochmal ansehen wollen. :daumen:
     
  7. Werder-Fan4ever-Ersatz

    Werder-Fan4ever-Ersatz

    Kartenverkäufe:
    +31
    In der Oper bin ich bisher nur 1x gewesen; war damals in der vierten Klasse in Hannover zu 'Hänsel und Gretel'.

    Im Theater bis dato die Klassiker 'Faust' (sogar zwei Mal) und 'Im Westen nichts neues' gesehen; sind da von der Schule hinbeordert worden. Zuletzt häufen sich die Besuche allerdings, da ich mittlerweile ab und -an als Roadie für die Künstler, die es für Auftritte hierher verschlägt, jobbe und die einen als persönliches Dankeschön dann meist freien Eintritt gewähren. Und warum sollte man den und dieses Kulturangebot für lau ablehnen, wenn man doch eh auf den Zeitpunkt des Abbaus wartet? Letzte Vorführung hieß 'Schnee', wobei ich mir das aus zeitlichen Gründen nicht anschauen konnte.
     
  8. PrinzHF

    PrinzHF

    Ort:
    HH
    Kartenverkäufe:
    +1
    http://www.thalia-theater.de/de/spielplan/premieren-2015-2016/warten-auf-godot/

    Februar 2016 :)
     
  9. Godot würd ich mir auch gern reinziehen. Und das Thalia Theater ist ja auch sehr berühmt. Da kommt dann 1 + 1 zusammen!

    Ich freue mich über eure Besuche hier! :applaus:
     
  10. PrinzHF

    PrinzHF

    Ort:
    HH
    Kartenverkäufe:
    +1
    Was ich unbedingt empfehlen kann, ist die Thalia Inszenierung von Schillers "Die Räuber". Es ist mittlerweile einige Jahre her, aber ich glaube es steht immernoch dann und wann auf dem Spielplan. Das ist, wenn ich mich so zurückerinnere der Theaterbesuch gewesen, der mich am meisten gefesselt/unterhalten hat.
     
  11. PrinzHF

    PrinzHF

    Ort:
    HH
    Kartenverkäufe:
    +1
    Das wird hier sicher Einigen so gehen. :D
    Schade eigentlich. Ich muss mal wieder ins Theater! Solange ich noch Student bin, ist das auch wirklich günstig.
     
  12. Wenn ihr mal in Richtung Süden fahrt, dann besucht unbedingt mal die Seebühne in Bregenz. :daumen: Das ist ein Riesenerlebnis. Letztes und vorletztes Jahr war die Zauberflöte dran, dieses und nächstes Jahr Turandot.
     
  13. Bei Turandot bin ich zwiegespalten, muß aber geschehen, daß ich nur "nessun dorma" daraus kenne. Das ist natürlich allerdings ein Schmankerl.

    Seebühnen haben ansonsten was. In Bremenhat man es mal in der Nähe der Waterfront - auch mit u.a. Turandot aber auch Carmina burana versucht.

    Wg. hamburg/thalia Theater
    Da möchte ich mir unbedingt mal "was" anschauen. Vielleicht ja auch "die Räuber"
     
  14. PrinzHF

    PrinzHF

    Ort:
    HH
    Kartenverkäufe:
    +1
    https://www.youtube.com/watch?v=Qev38otNRQQ

    Die ersten beiden Szenen sind on. Vielleicht kommt ja noch mehr.

    Woyczek hatte ich noch gesehen. Diese 'Tom Waits-Inszenierung'

    https://www.youtube.com/watch?v=p-jveSpweXM

    War auch recht spaßig.

    Was mir auch richtig gut gefallen hat war 'Die Beissfrequenz der Kettenhunde'. Das gibt es scheinbar leider nicht mehr.
    Was mir von vielen Seiten immer wieder empfohlen wurde: Thalia vista social club. Das gibt es auch immer mal wieder und ist offenbar der Renner schlechthin. ^^
     
  15. Also modernes Theater ist eher nicht mein Ding und son "social Club Kram" ist nie meins gewesen. Da nehm ich eher den Bueno Vodka Social Club von den Leningrad Cowboys! :D

    Aber - und das ist das geniale am Thalia Theater - die Vielfalt machts und es ist für alle was dabei.
     
  16. Wäre morgen nicht Pfingstbaumaufstellen, ich würde mir Mutter Courage reinziehen.
    Läuft im Großen Haus in Bremerhaven.
     
  17. Bin gestern bei "Mutter Courage" gewesen. Immer noch aktuell.
     
  18. Mutter Courage würde mich auch interessieren. Stehe aber gerade selber fast täglich auf der Bühne, daher sind andere Stücke gerade eher die Ausnahme.
     
  19. 1 Tag ohne La Traviata ist ein verschenkter Tag. 1 Arie aus der Oper ist schon seid Jahren Pflicht bei mir:daumen: