Luc Ihorst (verliehen an den VfL Osnabrück)

Dieses Thema im Forum "Leihspieler" wurde erstellt von Christian Günther, 3. August 2020.

Diese Seite empfehlen

  1. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Ihorst wird bis 2022 nach Osnabrück verliehen. Könnte gut passen, zumal Grote dort ja jetzt Cheftrainer ist und ihn gut einschätzen können wird. Viel Erfolg. :)

     
    mojoforsvw gefällt das.
  2. Und damit die nächste Ausleihe...:lol::lol::lol:

    Macht in seinem Fall aber wirklich Sinn und mit Osnabrück wurde auch eine sehr gute Lösung gefunden.

    Dennoch wird diese Verleihorgie immer lustiger...:D
     
  3. Warum ?
    Letztes Jahr waren es einige mehr.
    In der zweiten Mannschaft (4.Liga) können sich Spieler,die noch nicht Bundesliga reif sind, kaum entwickeln.
    Sehe die Leihen positiv. Wie soll man sonst vorgehen ?
     
  4. Sich die Regionalligatruppe einsparen!

    Und wetten, das wir am 01.10. 20 noch mehr verliehene Spieler haben werden als letzte Saison?
     
    Tyson81 gefällt das.
  5. Und dann? Was ist dann mit den Talenten?
     
  6. Angenommen. Ich mag wetten. Denke aber wird ähnlich sein.
    Ne. So teuer wird das nicht sein.
    Für Talente ein Baustein, wie die Leihen.
     
  7. Die holen wir dann von anderen Clubs, WENN sie reif dafür sind, in den Bundesligakader zu kommen. Wie z.B. zuletzt mit Agu...
     
  8. O.K., um ein virtuelles :beer:....
     
  9. Wurde in der 72. Minute eingewechselt.
     
  10. Er kam nach der HZ-Pause und hat zum 1:1 Endstand getroffen.
     
    Ewiger Fan und Exil-Ostfriese gefällt das.
  11. Wurde heute in der 80. Minute ausgewechselt.
    Hatte die Chance auf das 3:1 auf dem Fuß. Er war alleine vorm TW.
     
  12. Ihorst durfte heute 90 Minuten mitwirken. Hat eher unauffällig agiert.