Kurvenheld / Geisterspiele Tickets kaufen / Werder unterstützen

Dieses Thema im Forum "Fan - Themen" wurde erstellt von Weserbear, 21. März 2020.

Diese Seite empfehlen

Schlagworte:
  1. Das hier habe ich aus aktuellem Anlass gerade an Werder gemailt. Nicht, dass ich mir auch nur irgendwas devon erhoffe.
    Ich finde auch die Kurvenhelden-Aktion per se nicht verkehrt. Aber die Art und Weise, wie wir Fans jetzt abgespeist werden sollen,
    hat bei mir vieles zum Überkochen gebraht, dass sich über die letzten Monate aufgestaut hat.

    .... Ich bin seit nunmehr knapp 40 Jahren eingefleischter Werder-Fan. Die letzten 25 Jahre davon habe ich regelmäßig im Weserstadion oder auf Auswärtsfahrten verbracht. Ich bin Fördermitglied, habe ein Werder-TV Abo und besitze seit der Saison 2011/2012 gleich 2 Dauerkarten. Ich habe spannende CL-Abende in Barcelona genauso erlebt, wie Pokalendspiele in Berlin oder das Abstiegsdrama gegen Eintracht Frankfurt. Die Entwicklung rund um "meinen" Verein habe ich dabei immer leidenschaftlich verfolgt. Mit vielem war ich als Fan sehr einverstanden, mit manchem nicht. Die aktuelle Kurvenhelden-Aktion wirft bei mir nun aber die Frage auf, ob Werder auch in Zukunft noch mein Verein ist.

    In meinen Augen ist es nur schwer nachvollziehbar, dass eine Branche, in der mit ständig steigenden Millionenbeträgen jongliert wird, nicht so nachhaltig wirtschaften kann, dass man eine Krise wie die aktuelle ohne Hilfskredite, bzw. besondere Hilfsmaßnahmen überstehen kann. Dies ist sicherlich nicht das alleinige Verschulden von Werder Bremen, sondern vielmehr eine grundsätzliche Systemfrage.
    Dennoch frage ich mich aber, wie ein Verein wie Werder, bei dem solides Wirtschaften von jeher eine Maxime unternehmerischen Handelns war, nun auf die finanzielle Hilfe seiner Fans angewiesen sein kann.
    Vor allem frage ich mich aber, wie groß die finanzielle Not wohl tatsächlich ist, wenn selbst ein vergleichsweise kleiner Betrag, der durch einen möglichen Verzicht zustande kommt, dem Klub offensichtlich schon weiterhilft.

    Ich befinde mich glücklicherweise in einer recht komfortablen privaten Situation, in der ich nicht jeden Cent umdrehen muss und habe daher durchaus überlegt, meinen Verzicht auf eine anteilige Rückerstattung meiner Dauerkarten zu erklären. Das von Ihnen nun kommunizierte Kurvenhelden-Paket hat mich allerdings extrem enttäuscht, da es in meinen Augen nicht ansatzweise den Aufwand (und war nicht nur den finanziellen) wiederspiegelt, denn viele Fans seit Jahren für Werder betreiben.
    Vor allem die Dauerkartenbesitzer opfern viel Herzblut, Zeit und Geld, um Werder regelmäßig zu unterstützen. Vor diesem Hintergrund empfinde ich 6 Flaschen Bier und einen Becher schon mal grundsätzlich als wenig wertschätzend den Fans gegenüber. Dies dann noch mit einem vermeintlich hohen ideellen Wert zu betiteln wirft bei mir die Frage auf, ob es am Ende anstatt um die viel beschworene Werder-Familie nicht doch einfach nur ums Geld geht!
    Ich bin Vater eines 6-jährigen Sohnes, dem ich seit Wochen erklären muss, warum aktuell kein Fußball gespielt werden kann. Jetzt muss ich ihm auch noch erklären, warum Werder trotzdem gerne mein Geld behalten möchte - und das, obwohl sein Lieblingsspieler Milot Rashica höchstwahrscheinlich nach der Saison für einen 2-stelligen Millionenbetrag transferiert wird. Ich weiss, der Vergleich ist wenig gerechtfertigt. Aber erzähen Sie das mal einem 6-jährigen....

    Aktuell wird heiss darüber diskutiert, ob eine Fortführung der Bundesliga-Saison wirklich sinnvoll ist. Dabei geht es schon längst nicht mehr nur um den Sport, sondern vielmehr darum, einer Reihe von Klubs das wirtschaftliche Überleben zu sichen. Die Teams werden in Quarantäne geschickt, Trainer müssen Mundschutz tragen, man darf bis zu 5x wechseln, Zuschauer sind nicht zugelassen. Vor diesem Hintergund halte ich es moralisch zumindest für fragwürdig, dann auch noch eine gemeinsame Party mit der Mannschaft ins Paket zu schmeissen. Und vor allem: Wann wird das sein? Welche Mannschaft wird das dann sein? Welche Spieler aus dem aktuellen Team werden dann noch da sein?
    Abschließend bleibt festzuhalten, dass es sicherlich eine ganze Reihe von Maßnahmen gegeben hätte, die für die Fans einen wesentlich höheren ideellen Wert dargestellt hätten, als das o.g Paket. Wie wäre es z.B. mit einem individuellen Fanschal? Oder einem Kurvenhelden-Trikot?
    So bleibt mir leider nur übrig mein Geld zurückzufordern und die 12% privat an die SOS-Kinderdörfer zu spenden. Und der Aufruf, der viel zitierten und beschworenen Werder-Familie irgenwann auch mal wieder etwas zurückzugeben.
     
  2. Skrok

    Skrok

    Ort:
    NULL
    100% Sign!
     
  3. Die Aktion "Kurvenheld" von Werder finde ich sehr peinlich und ich habe ebenfalls eine entsprechende Email an Werder gesendet. Ich bin seit Jahrzehnten Werderfan, vielen Jahren Fördermitglied und seit einigen Jahren Inhaber von zwei Dauerkarten.
    Wenn ich wüsste, dass die Spieler auf einen großen Teil ihres Gehalts verzichten und die Aktion von Werder nicht so peinlich wäre, hätte ich mich sicher zumindest für einen Teilverzicht entschieden. So aber nicht!
     
  4. Wie ich schon sagte, diesen Schwachsinn mit der Kurvenheld Aktion wird die Fans sauer machen.Werder hat sich nichtmal die Mühe gemacht sich was vernünftiges einfallen zu lassen! Nur Peinlich, man schämt sich für seinen Verein.
     
    beckstown gefällt das.
  5. Was ist nur aus meinem Verein geworden :confused: ….. die Kurvenhelden Aktion ist sowas von lächerlich. Ich kann die Herren HHG, KF, FB und MB nicht mehr wirklich ernst nehmen. Was für eine drittklassige manipulative und durchschaubare Schnorraktion ist das denn? Soll ich mich jetzt auch noch schlecht fühlen, wenn ich mein Geld zurückfordere? Oder soll ich mich schlecht fühlen, weil ich nicht dem SOS Kinderdorf 12% meines Betrages zukommen lasse? Eine derart moralische Erpressung hätte man sich sparen können :mad:…. ich hatte es ebenfalls in Erwägung gezogen das Geld nicht zurückzufordern. Das ist jetzt Geschichte!

    Wenn ich an das SOS Kinderdorf spenden möchte oder an eine andere Organisation, dann möchte ich das aus freien Stücken entscheiden und nicht so´n getarnten Gutmenschknochen mit moralischer Indiepflichtnahme vor die Nase gehalten bekommen. Geht´s noch? Das Geld fließt zu großen Teilen (wahrscheinlich zu 88%) in die Spielergehälter ein, damit die sich dann die 5te 8K-Glotze ins 7te Zimmer stellen können. Da dachte man sich dann wohl, hängen wir da doch einfach zur Tarnung mal ne Spendenaktion ran, damit wir dann wieder in der political correctness Scheinwelt fein raus sind oder was? Ein weiterer Sozi Absturz :facepalm2:

    Ich weiß das die Grünweissen Herren nicht für die ausufernden Verhältnisse in der Bundesliga verantwortlich sind. Vermutlich lehnen sie diese sogar ab und wünschen sich mehr Bodenständigkeit wie wir alle. Aber mit dieser Aktion machen sie sich zu Marionetten des ganzen Spektakels und strapazieren die Fanverbundenheit zum Verein bis zum Äußersten.

    Es hätte nach meiner Auffassung drei Varianten gegeben, das an die Dauerkarteninhaber zu kommunizieren:

    Grundehrlich ("...wir brauchen das Geld, weil die Spielergehälter einfach exorbitant hoch sind und wir diese Saison schlecht performt haben, sportlich sowie finanziell...")
    Neutral ("... wir zahlen das Geld zurück, würden uns aber sehr freuen wenn Du es nicht zurückforderst …")
    Politisch-moralisch manipulativ ("Kurvenheld + SOS-Kinderdorf")

    Tja …., was soll ich sagen, ……….. diese Saison ist halt die Treffer Quote bei Werder allenthalben sehr gering
    :wall::wall::wall:
     
  6. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    andy0606, Eisenfuss57 und Berliner69 gefällt das.
  7. Berliner69 gefällt das.
  8. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Achso, Wer nicht deiner Meinung ist, hat keinen gesunden Menschenverstand?

    Ich teile hier auch großteils die Meinung die im Artikel wiedergegeben(hier dann mit ie ;)) wird, aber sehe auch das andere Meinungen möglich und legitim sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2020
    beckstown und opalo gefällt das.
  9. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Der Erstattungsprozess wäre dann auch noch optimierbar... ich musste für jedes Spiel separat die Erstattung anfordern...
     
  10. Wieder ein aus den Zusammenhang gerissener Kernschrott! Respekt.
     
  11. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Und da kann es keine zwei Meinungen geben.........
     
  12. Am Ende schwächt ihr Werder....Euren Verein.

    Das reelle Leben hat die Massnahmen schon eingeholt, die Politik macht keinen Rückzieher, am Ende hat die Regierung und der DFB die Entscheidung geführt und nicht Werder. Der Ausgleich zu den Dk ist selten dämlich, an Werders Stelle hätte ich den Marketingbeauftragten gefeuert. Haake Bier, die im Moment Absatz Schwierigkeiten haben, aufgrund entgangenen Absatz an Gaststätten etc...dann 6 Flaschen wahrscheinlich von Haake noch kostenlos gestellt als Ausgleich anzubieten ist ne minus 10 und dann verstehe ich auch jedenene Einzelnen, der sich verarscht vorkommt.
     
    Eisenfuss57 gefällt das.
  13. Mr.Fisch

    Mr.Fisch

    Ort:
    NULL
    NIX DA!
    Spendenaktion, gepaart mit deutlichem Gehaltsverzicht von Werder-Grossverdienern hätte ich toll gefunden.
    Jetzt bietet man mir Industriebier, Plastikbecher und verzichtet nicht selbst im nachvollziehbarem Maße?
    Nix da!
    Kohle zurück, wird komplett dem Tierschutz gespendet, der Wiesenhof auf die Finger guckt.
     
  14. Ich fahre zu den Heimspielen hin- und zurück 740 km. Dazu kommt die Übernachtung
    im Hotel nebst Essenu.Trinken . Dazu noch die Dauerkarte für Block 9.
    Alles zusammen kostet mich das ,, Erlebnis Werder ,, schlappe 300 €.
    Und da wollen die mir u.a. Bier als Geschenk schicken ?
    Da wäre doch ein bedrucktes T-Shirt mit Unterschriften der Spieler vereinsnah.
    Hätte 10 € gekostet , weniger Porto , und wäre heil geblieben.
     
    Slipringbody, Cyril Sneer und Nico Bellic gefällt das.
  15. Auch ich haben natürlich gerade das Geld für die restlichen Spiele zurück gefordert.

    Nicht nur das "Paket" find ich bekloppt, das aktuelle System im Fußball will ich nicht unterstützten, alleine darum hab ich das Geld zurück verlangt.
     
  16. Killer_17

    Killer_17

    Kartenverkäufe:
    +6
    Erstattung oder Kurvenheld

    Von 6 Dauerkarteninhabern unseres Fanclubs möchten...
    ... 5 Kurvenheld werden (83%)
    ... 1 das Geld erstattet haben (17%).

    Wie sehen die Quoten in anderen Fanclubs aus?
     
  17. aenne

    aenne

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +1
    Moin, ich lasse mir die Tickets erstatten und zwar aus Prinzip. Geht's noch? 12% gehen an die Kinder, in meinem Fall ca. 22 Euronen...….einen Fliegenschiss zu den Gehältern der Spieler - viele von uns sind auch in Kurzarbeit, das hat nicht nur momentane Einbußen zur Folge sondern wirkt sich auch auf Renten etc. aus.....man hat also für immer was davon - würden die Spieler öffentlich auf Gehalt verzichten, wäre das ein deutliches Signal, aber so? Wir reden hier von mehreren Millionen - und weiteren Annehmlichkeiten: private Sportwagen, gesponserte Dienstwagen. Wenn dann auf dem Platz noch was kommen würde.....auch hier nichts nennenswertes....auch bei den TV Geldern - Pay TV....auch hier zahlen wir alle......
    Werder wird immer mein Verein sein, aber ich erwarte auch von allen, das sie sich ebenso in diesen Zeiten einschränken und vor allen Dingen begreifen das sie Leistung auf dem Platz zeigen müssen

    Aenne
     
    andy0606, Eisenfuss57 und Nico Bellic gefällt das.
  18. green66

    green66

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +1
    Das Prozedere der Rückerstattung fand ich ziemlich aufwendig und nervig, vor allem für Leute, die nicht jeden Tag am Computer sitzen, mit dieser Spezial Einblendung.
    Naja, im Juli kommt dann die Aufforderung die Dauerkarte zu verlängern. Das geht bestimmt einfacher. Die brauchen ja das Geld.
     
  19. MarcoBode1969

    MarcoBode1969

    Ort:
    Winsen/L
    Kartenverkäufe:
    + 172
    Wir sind zwar kein offizieller Fanclub, aber bei uns sind es 6 von 6, die auf Erstattung verzichten.