Klaus Allofs

Dieses Thema im Forum "Archiv - Spielerthreads ehemaliger Werderaner" wurde erstellt von [SVW]Andi, 26. August 2008.

Diese Seite empfehlen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Werderfan86

    Werderfan86

    Ort:
    Saarland
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ich habe Klaus Allofs gestern Abend beim Spiel der U23 getroffen... Hände schütteln, Autogramm abgeholt. Er war sehr freundlich.

    An dieser Stelle nochmal Danke Klaus!

    :beer:
     
  2. Ka`s Interview vorm Spiel war sehr interessant. Er krazte nur kurz die Probleme an, weil er meinte, die Sendezeit würde für eine Erklärng nicht ausreichen. In der Halbzeit sagte er, das es nicht an den letzten Gesprächen alleine lag, das man heute wieder Laufbereitschaft sah, sondern das es schon ein längerer Prozess war.

    Den Schaaf und KA ZWeiflern wirds nicht passen, aber sieht wieder nach guter Arbeit aus.
     
  3. Das Interview habe ich leider nicht gesehen, aber das KATS gute Arbeit leisten, habe ich nie angezweifelt. Aber leider wirft auch gute Arbeit nicht immer (sofort) Ertrag ab; sollte bei aller - auch berechtigter- Kritik eigentlich klar sein.
     

  4. Ich finde das Thema hochinteressant, denn es gibt wirklich noch keinen Spieler, der sich geoutet hat. Und dass es sie auch im Fußball gibt, ist für mich ganz klar.
    Vielleicht ist die Zeit wirklich bald reif, dass sich die Jungs trauen, und dass solchen Hohlblöcken von Fans, die sich darüber dumme Sprüche erlauben würden, der (M)Arsch geblasen wird, aber so was von ..... :wall:

    Sie ist ja auch reif für einen schwarzen Präsidenten der USA ..... :grinsen:
     
  5. ribas92

    ribas92

    Ort:
    Leer
    Kartenverkäufe:
    +31
    los klose trau dich:D
     
  6. Besonders, da es eh schon alle wissen... :lol:
     

  7. .... schätze mal, du bist der nächste ..... :zweifeln::zweifeln:
     
  8. Unbash

    Unbash

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +6
    TOP Interview von ihm auf werder tv..
    entschuldigung bei den fans, lob an die zuschauer und infragestellung des aktuellen kaders
     
  9. Stimmt, aber den Kader hätte er man besser vor der Saison mal etwas "in Frage stellen" sollen.......
     
  10. Klaus Allofs stellte den Kader mit Sicherheit nach bestem Wissen zusammen.Er hat sich das auch alles anders vorgestellt.Dessen können wir uns wohl sicher sein.

    Und es ist auch kein Problem wenn die Kaderzusammenstellung sich als nicht optimal herausstellt.Entscheident wird sein,wie man darauf reagiert.Eventuell schon in der Winterpause.



    100% KA
     
  11. Absolut richtig. Solche Leistungen wie heute sind eigentlich gar nicht möglich, da gebe ich Allofs null Schuld. Viel wichtiger ist jetzt die Reaktion. Und ich stünde absolut dahinter, wenn Werder ein Zeichen setzt und sich von einigen Spielern trennt, rigoros.
     
  12. Oder reagieren kann. (Marktsituation, Finanzen, Tabellenplatz, Verfügbare Spieler) Das muss KA auch alles berücksichtigen. Deswegen ist ja im Sommer auch kaum was passiert.

    P.S. mein vorheriger Post war auch nicht gegen KA gerichtet.
     
  13. Meiner auch nicht gegen dich ;)
     
  14. Klar ist, dass ich dieses mal auf die Winterpause gespannt bin, wie selten zuvor.
     
  15. Allerdings. Dafür wurde er hier auch kritisiert, und zwar zu Recht, wie sich mittlerweile zeigt.

    Natürlich ist das ein Problem, eines von mehreren Problemen, deren Auswirkungen wir in diesen Tagen erleben müssen.
     
  16. "Wenn die Spieler einige Dinge in absehbarer Zeit nicht verstehen wollen, dann muss man entweder seine Erwartungshaltung herunterschrauben oder man muss sich von den Spielern trennen. Und an unserer Erwartungen wollen wir nichts ändern."
     
  17. Warum? Selbt nach Berücksichtigung der Abgänge können wir fast noch die Startelf aufstellen, die in der letzten Saison unter schwierigen Voraussetzungen den 2. Platz erreicht hat.

    Das einzige was einen skeptisch machen konnte war die Entwicklung der anderen Mannschaften und ob man hier schritthalten kann. Aber auch hier bleiben die Mannschaften bis auf Hamburg und Leverkusen hinter den Erwartungen zurück. Wenn Werder volle Kraft fahren würde, dann wären sie oben genaus ein Thema wie in den Vorjahren. Der Hund liegt also meiner Meinung nach nicht in der Spielerqualität begraben. Wenn man die Gründe im Kader suchen will, dann kann man vor allem die charakterliche Zusammensetzung hinterfragen. Sollte sich hier bei einigen Spielern der Schlendrian nicht austreiben lassen, muss man sich auch mal von einem qualitativ guten Spieler trennen. Was nützt das größte Potenzial wenn es nicht abgerufen wird?

    Ansonsten nerven mich Mutmaßungen, Werder habe sich nicht um Verbesserungen des Kaders gekümmert. Ich glaube schon dass man eine ordentliche Kandidatenliste hatte, eine Verpflichtung unter gleichzeitig vernünftigem Wirtschaften aber zu dem Zeitpunkt unter einem schlechten Stern stand. Es ist falsch, von nicht erfolgten Transfers grundsätzlich auf fehlende Bemühungen zu schließen.

    Außerdem: auch wenn wir einige gute Spieler verloren haben, auch wenn andere Vereine stärker aufrüsten konnten, wer hätte gedacht dass wir nun so einen so gravierenden Leistungseinbruch gegenüberstehen?

    In dieser Saison ist auf jeden Fall noch mit Bayern, Hamburg, Schalke, Leverkusen und vielleicht mit Hoffenheim und Dortmund zu rechnen. Dazu gesellt sich womöglich noch eine Überraschungsmannschaft. Bei der Konkurrenz bin ich zum jetzigen Saisonstand schon zufrieden, wenn Werder sich noch irgendwie ins internationale Geschäft hievt. Vielleicht kann man in der Winterpause schon etwas am Kader arbeiten, um noch so weit wie möglich nach vorn zu kommen. Spätestens im Sommer wird es Zeit Bilanz zu ziehen und herauszufinden, welcher Spieler uns in der Vergangenheit nicht zum Erfolg beitragen konnte. Ohne Rücksicht auf Namen, Erfahrung oder Länderspieleinsätze.

    Der jetzige Tabellenplatz ist für unsere Ansprüche zu wenig, keine Frage. Wenn wir aber am Ende 4. oder 5. werden, dann ist das genau das was ich nach 5 CL-Teilnahmen in Folge rein statistisch ohnehin mal erwartet hätte. Solche Schwankungen sind menschlich und ereilen jede Mannschaft, sogar die Überbayern. Das heißt ja nicht, dass man nachhaltig seine Ansprüche nach unten korrigiert. Natürlich muss und wird man dann oben wieder angreifen.
     
  18. bitte lass dein worten taten folgen und schieb einige spieler ab!
     
  19. diese aussagen werden nach einem 1-3 sieg in bochum wieder heiße luft sein... dann ist alles wieder gut, werder wird meister und gehört zu den top 10 in europa... bis man dann gegen köln wieder übelst auf die schnauze fliegt und ka/ts mal wieder ratlos dastehen
     
  20. Y!M-Dude

    Y!M-Dude

    Ort:
    NULL
    Puhhh das sind eindeutige Worte von Klaus. Und diese hat er zu recht gewählt.
    Ändert sich bis zur Winterpause nicht entscheidend was, werden Köpfe rollen und das nicht zu knapp. Aber auch schon so haben einige Spieler das Fass zum Überlaufen gebracht. die Qualität reicht einfach nicht aus.

    Tosic, Niemeyer, Almeida, Sanogo, Hunt sind für mich die ersten Kandidaten die fliegen werden. Aber KATS muss sich auch vorwerfen lassen, dass Sie es nicht geschafft haben einen guten LV zu verpflichten.

    Unsere Außen sind Mausetot da geht ja mal gar nichts 0,00! Der einzigste der gelegentlich rausfällt ist Boenisch. Das ist dann aber einfach zu wenig für unsere Ansprüche.

    Ich bin sehr sehr gespannt was da passieren wird.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.