Klaus Allofs (vereinslos)

Dieses Thema im Forum "Ehemalige Werderaner" wurde erstellt von longolong, 14. November 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. Ich habe nur festgestellt, daß Klaus Allofs eine etwas seltsame Sicht auf den Verein hat bei dem er arbeitet. Wolfsburg ist halt `n Verein, wie Leverkusen, wo die (positiven) Emotionen der Fußballfans außerhalb der jeweiligen Städte sich doch in recht engen Grenzen halten. Ich weiß nicht ob ich es verkehrt sehe, aber ein Großteil der Fußballinteressierten hätten sich doch eher über einen BVB-Sieg gefreut !?
    Ansonsten sehe ich KA eher neutral, auch wenn ich seinen Abgang nicht so toll fand - aber geschenkt - man muß auch mal vergessen können und seine Verdienste um den SVW sind wohl unbestritten. Wobei ich ihn schon damals nicht so sympathisch fand, daher meine Gratulationen an Naldo und Kevin.
     
  2. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Warum muss so einer denn überhaupt noch arbeiten? Finanziell hätte er das mit Sicherheit nicht nötig gehabt.

    Und zur Bekämpfung aufkommender Langeweile hätte es auch Rot-Weiß-Erfurt getan.

    Nein. Es geht umd Macht und das eigene aufgeblasene Ego.
     
  3. Also sämtliche Antipartien hier in Ehren weil er jetzt beim unbeliebeten VW Golfsburg arbeitet aber ich muss als D'dorfer und bekennender Fortuna Fan ihm trotzdem gratulieren (wohl gemerkt ihm persönlich und nicht der Retorte). Und seine langjährigen verdienste um den SVW sollten auch jetzt nicht ganz unterbewertet werden nur weil er leider nach Golfsburg ging. Wie wäre es Werder wohl ohne ihn und seine geglückten Transfers ergangen? Die Frage sollte man sich dann auch mal stellen.
     
  4. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Und wie wäre es Werder ergangen, wenn Aloffs 5 Jahre früher in den Sack gehauen hätte?

    Die geglückten Transfers seiner Ära waren überwiegend nicht auf seinem Mist gewachsen. Die entscheidende Person im Verein und für die Königstransfers verantwortlich war Jürgen L. Born. Seit Lemke den unter Mitwirkung von/oder zumindest ohne Gegenwehr durch den Dicken rausgeekelt hat, geht es mit Werder bergab.

    In der Ära Allofs nach Born hat es keinen einzigen wirklich guten Transfer mehr gegeben. Zufall?
     
  5. Sokratis, Junuzovic, die Leihe von de Bruyne...
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Eine Leihe ist für mich kein Transfer, Sokratis war ein nur finanzieller Vollerfolg und Junuzovic hat gerade eine Glückssträhne mit Standards, die er aber auch irgendwie haben musste, nachdem er monatelang jeden Standard ins Nirvana geschlagen hat.

    Sieh Dir doch mal die You Tube-Videos von der Freistoß-Challenge zwischen Juno und Hayrovic an. Das ist ein Klassenunterschied! Aber nicht zugunsten von Juno.

    Micoud, Klose, Ailton, Diego, Naldo, Mertesacker, Klasnic und Özil fallen in die Ära Born. Da willst Du mit Junuzovic dagegen halten?:roll:
     
  7. Leibundseele

    Leibundseele

    Ort:
    Bad Zwischenahn
    Kartenverkäufe:
    +1
    Born hat also Micoud, Klose, Ailton, Diego, Naldo, Mertesacker, Klasnic und Özil verpflichtet und nicht Allofs ?? Seeehr interessante Darstellung.

    Ich gönne es Allofs , er macht in WOB gute Arbeit. Wie auch zuvor in Bremen.
     
  8. :unfassbar::roll:....allzeit Bundesliga-Rekord durch eine Glückssträhne?...alles klar. Hajrovic kann das sicher besser und sollte kommende Saison alle Freistöße schiessen. Aufgrund der eindeutigen Beweisführung einer ungezwungenen "Freistoss/Lederhosen Challenge" kann man nächste Saison mit 40 Standard-Toren rechnen, dann klappt es bestimmt mit der Champions League.
     
  9. Junuzovic hat sicher nicht nur eine Glückssträhne. Auch in den vorherigen Saisons war er einer der wichtigeren Spieler. Es geht nicht nur um Freistöße schießen, sondern auch Laufleistung, Einsatzwillen, etc.

    Eine Leihe muss man auch mal erst zustande bringen. De Bruyne war in der einen Saison hier Lebensversicherung.

    Jürgen Born hat bei den Südamerikanern wie Ailton, Pizarro und Valdez geholfen. Sein Aufgabengebiet umfasste nicht, Spieler zu verpflichten.
     
  10. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    Dein Ernst? Zumindest die letzten Jahre bei uns?
     
  11. Es gab mehr als nur die letzten Jahre ...
     
  12. Norge

    Norge

    Ort:
    NULL
    Wenn dir jemand erst 100.000 € beschafft und dann in den nächsten Jahren 150.000 € deines Geldes zum Fenster raus wirfst, wirst du doch sicher auch nicht sagen: "aber er hat mir ja 100.000 € beschafft" :wink:
     
  13. Ein_fan

    Ein_fan

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +4
    Wenn ich den Fetten sehe, steigt mein Puls direkt auf 200. Allein wegen dem würde ich Golfsburg nicht einen einzigen Titel gönnen.
     
  14. dein Vergleich hinkt gewaltig, da niemand von wirklich sagen kann, was erwirtschaftet und was verbrannt wurde ... :wink:
     
  15. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Er hat rechtzeitig das sinkende Schiff verlassen und das Bestmögliche daraus gemacht.:daumen:
     
  16. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Er hat ein riesiges Leck ins Schiff geschlagen und sich dann von einem Luxusdampfer retten lassen, träfe es wohl besser.
     
  17. Norge

    Norge

    Ort:
    NULL
    :tnx:

    Wobei sein Abgang noch das Beste war, was uns passieren konnte. Stell dir vor, wir hätten für KA auch noch eine Abfindung bezahlen müssen :unfassbar:
     
  18. DR AKR

    DR AKR Guest

    Ich kann ihm auch nicht mehr aufs immer üppigere Fell gucken.

    Seine Verdienste um Werder, als Spieler und Manager, darf und sollte man dennoch nicht vergessen.

    Zu sehen, wie er sich inzwischen gibt, ist es allerdings kaum vorstellbar, dass er mal für Werder Verantwortung trug.
     
  19. Bremen

    Bremen Avatar auf Wunsch von...

    Kartenverkäufe:
    +4
    Manchmal scheint Geld wohl doch den Charakter zu verderben...

    Aber 7x DFB-Pokal-Sieger mit 4 verschiedenen Clubs schafft auch nicht jeder:O
     
  20. Torstininho

    Torstininho Guest

    Ja, er macht sehr gute Arbeit! Wenn ich da so an Schürrle denke ... das war ja das reinste Schnäppchen für diese Leistung! Und ist der niestürmende Däne nicht auch schon auf seinem Mist gewachsen?
    Den Belgier konnte er bei uns ja schon testen und dann den Geldbeutel rausholen.
    Tut mir leid, aber "gute" Arbeit ist das aktuell für mich nicht ... er hat halt das Geld, um Mondpreise zu bezahlen. So in der Art könnte das jeder andere wohl auch.