KFC Uerdingen

Dieses Thema im Forum "Vereinsfußball" wurde erstellt von opalo, 10. Mai 2015.

Diese Seite empfehlen

  1. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    Uerdingen war jahrzehntelang von Bayer gesponsert. Als diese ausstiegen, war der Verein dem Tode geweiht. Kein Hintergrund, wenig Fans. Anschließend kam nur noch sukzessive Abwicklung.
    Was wäre mit Bayer Leverkusen, wenn Bayer aussteigt, was mit Wolfsburg, wenn VW aussteigt etc etc. .....?
     
    Gustav Jacobi gefällt das.
  2. Ich weiß nicht. Bayer Uerdingen kommt mir hier teilweise zu schlecht weg. Was haben die für Schlachten geschlagen, damals im UEFA Cup. 7:3 gegen Dynamo Dresden. Unvergessen!!! Grotenburgkampfbahn. Spieler wie Matthias Herget oder die Funkelbrüder werde ich immer mit Bayer (!) in Verbindung bringen. Das is für mich definitiv kein Retortenverein.
     
    andy0606 gefällt das.
  3. Berliner69

    Berliner69 Guest

    Erinnere mich an die Heimspiele von Bayer 05 Uerdingen.... Max 9000 Zuschauer in der alten Grotenburg Kampfbahn(erinnere ich mich richtig?)
    Mitte der 80iger waren sie recht erfolgreich und gewannen das erste Pokal Finale in Berlin) dass dann fester Endspiel Ort wurde).
    Die Funkel Brüder, Witeczek, Schäfer, Herget ragten da schon heraus....
    Aber lange waren die Uerdinger nur das ungeliebte zweite Kind des Bayer Konzerns.
    Bayer Dormagen haben sie nicht absaufen lassen
     
  4. Berliner69

    Berliner69 Guest

    Sind sie ja auch nicht....
    Wolfsburg finde ich da krasser.... War ein absoluter Amateurverein, wenn auch 3.Liga.... Die wären wohl auch heute noch in den Niederungen des Amateurfussballs in Niedersachsen
     
  5. Für manche schon
     
  6. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Brian Laudrup, Stefane Chapuisat...
    Die hatten schon ein paar Gute.
     
    andy0606 und Berliner69 gefällt das.
  7. Chapi war bei Uerdingen? Hätte ich jetzt nicht mehr gewusst
     
  8. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Erste Station in Deutschland aber auch nur kurz, hat nur 10 Spiele für die gemacht, bevor er nach Dortmund ist.
    Ein gewisser Oliver Bierhoff war auch da, Stefan Passlack, Holger Fach, Rudi Bommer...
     
  9. Berliner69

    Berliner69 Guest

    Wobei Holger Fach so ne kleine Sammlung hatte mit Bundesliga Klubs im Westen....
    Düsseldorf, Gladbach, Uerdingen, der kam gut rum.... :D
    Bommer ebenfalls Düsseldorf und Frankfurt, wenn ich mich nicht irre.
    Im Übrigen erzielt Bayerns Winklhofer sein Megaeigentor in Uerdingen :D

    sind da noch ein paar bekannte Spieler : Buttgereit, Feilzer, Feldhoff, Vollack, Vander... :D, Jusufi, van de Loo, Kirchhoff und Altmeister wie Siggi Held am Ende ihrer Karriere
     
  10. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Große Schlachten allein machen noch lange keinen Traditionsverein. Die Radkappen sind 2009 Meister geworden und haben in der Saison die Bayern mit 5:1 abgefiedelt und trotzdem sind sie für mich kein Traditionsverein. ;)

    Ja, das Spiel gegen Dresden war eine Sternstunde des Fußball. Ich hatte das Spiel damals eher beiläufig verfolgt, aber als das 6:3 fiel, stand ich jubelnd auf dem Sessel. Nicht zu vergessen, das von @Berliner69 erwähnte Pokalfinale 1985 gegen die Bayern - die erste Bayern-Niederlage in einem DFB-Pokalfinale überhaupt. Und dann war da noch ein DFB-Pokalspiel in 86/87, wo die der VfB Stuttgart 3:0 in der Grotenburg führte, jedoch Uerdingen 6:4 nach Verlängerung gewann. Tolle Spiele. Aber dennoch war Bayer Uerdingen für mich trotz eines persönlichen Bezugs zum dem Stadtteil ein Plastikclub.
     
  11. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Es waren hin und wieder mehr als 9000 Fans in der Grotenburg. In den meisten Fällen handelte es sich dann um Spiele gegen Mönchengladbach, Köln, Dortmund, Schalke und Bayern, was zur Folge hatte, das von der Stimmung her die Gäste ein Heimspiel hatten.

    Selbst in Krefeld war der Zuspruch für Bayer Uerdingen sogar in den besten Zeiten nicht sehr groß. Zum einen, weil der Krefelder Fußball bis zur großen Zeit von Bayer Uerdingen überregional so gut wie gar nicht in Erscheinung trat - im Gegensatz zum Eishockey. wo Krefeld Anfang der 1950er Jahre mit dem Krefelder EV (heute Pinguine) und Preußen Krefeld gleich zwei Deutsche Meister stellte. Der andere Grund hat nix mit dem Fußball zu tun: Uerdingen war einst eine autonome Stadt, die Ende 1920er Jahre mit Krefeld zu Krefeld-Uerdingen fusionierte, bevor während der NS-Zeit der Name Uerdingen aus dem offiziellen Stadtnamen entfernt wurde. Die Bestrebungen Uerdingens, nach Kriegsende die Autonomie zurück zu erlangen, schlugen fehl. Demzufolge verbindet die "Ureinwohner" von Krefeld und Uerdingen eine innige Abneigung, die zumindest bis in die 1980er Jahre noch so weit ging, dass wenn Uerdinger in Richtung Krefeld fuhren, sie nicht davon sprachen, dass sie in die Stadt fahren (das war für sie ihre City rund um die Oberstraße - sehr gemütlich übrigens) sondern nach Krefeld.

    Japp, Bayer Uerdingen hatte einige Klassespieler in ihren Reihen. Neben den von dir und Cyril Sneer bereits genannten u.a. noch Atli Edvaldson
     
    Berliner69 gefällt das.
  12. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Das wurde von den Zuschauern der ARD-Sportschau zum Tor des Monats gewählt :D Aber die Medaille dafür nahm er damals nicht an.
     
    Berliner69 gefällt das.
  13. Ich hab nicht geschrieben, dass Uerdingen ein Traditionsverein ist, sondern für mich (!) kein Retortenverein :trost:
     
  14. Der KFC wird mit einem Abzug von drei Punkten bestraft. Hintergrund ist die Eröffnung des Insolvenzverfahren.
     
  15. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Die machen das echt mit Lotte....
    Wahnsinn.
    170 km.
    Wohl aber auch nicht deren größtes Problem aktuell.
     
  16. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    3 Punkte ist ja noch sehr human. Beim damaligen (und jetzt wieder zurückgekehrten) Regionalligisten FC Oberneuland wares es sogar 6 Punkte.
     
  17. Aus für den KFC Uerdingen. Der Verein konnte die Lizenzauflagen für die 3. Liga nicht erfüllen.
    Der bisherige Investor Roman Gevorkyan hat sich kurzfristig zurück gezogen.
     
  18. WeizenOlli

    WeizenOlli Moderator

    Ort:
    MH
    Kartenverkäufe:
    +91
    Vielleicht steigt dann ja noch der 2. der RL West auf :D
     
  19. Bin nicht traurig darüber.

    Am fairsten fände ich, wenn Schweinfurt und Havelse beide in die 3. Liga aufsteigen. Ansonsten müssten Sie ja jetzt noch das Play-Off zur 3. Liga spielen.

    Aber ich könnte mir eher vorstellen, dass Meppen drin bleibt.
     
  20. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht...
    Kartenverkäufe:
    +216
    Laut Spiegel.de bleibt Meppen drin.