Kevin Möhwald (Union Berlin)

Dieses Thema im Forum "Ehemalige Werderaner" wurde erstellt von corox, 15. Mai 2018.

Diese Seite empfehlen

  1. Eine Mio ist nun wahrlich nicht so viel, aber es ist, wie es ist.
    Mal sehen, wer ihn morgen (hoffentlich) ersetzen soll.
    Auch von mir alles Gute an Möh.
     
  2. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    Machs' gut.
    Zumindest hast dir einen sympathischen Verein gesucht.
     
  3. johnni

    johnni

    Ort:
    NULL
    Markus Anfang: "Man sieht, dass wir frisches Blut bei Werder Bremen brauchen, um die alten Zeiten zu verändern."

    Recht hat er.

    Ciao Kevin und danke für deinen Einsatz für Werder.
     
  4. [​IMG]

    Viel Erfolg in Berlin...
    :wink2:
     
  5. Sympathischer Junge der irgendwie nie so richtig was zeigen konnte:kaffee:
     
    gersche, svw1311, LotteS und 2 anderen gefällt das.
  6. K. Möhwald hätte ich bei Werder öfter mal auf der 8er-Position gesehen. Seine Leistungen in letzter Zeit waren nicht dazu angetan um ihn unbedingt halten zu müssen. Da sein Vertrag bei Werder nur noch eine Saison lief, ist es eine gute Lösung ihn jetzt abzugeben.
    Es wäre gut, wenn für das Mittelfeld noch ein guter Ersatz verpflichtet werden könnte.
     
    svw1311 gefällt das.
  7. Nicole

    Nicole

    Ort:
    Block 50
    Kartenverkäufe:
    +23
    Ist ok. Er war nicht der Überflieger und hatte oft Verletzungspech. Allerdings ist er auch ein Typ, der wenn er fit ist, durchaus regelmäßig solide Leistungen bringt. Er gehörte definitiv nicht zu den Abstiegspfeifen und hat gekämpft.

    Alles Gute!
     
    vilser und svw1311 gefällt das.
  8. Intercontinela Cup mit Kruse spielen, da kann man ihn verstehen. Hätte ich auch gemacht. Schade.

    Und Franky goes to Hollywood? ibt es noch Ersatz für ihn?
     
  9. Möge er fit bleiben beim neuerlichen Anlauf in der Bundesliga. Sportlich für uns in der 2. Liga sicherlich ein Verlust, wenn auch zur Zeit als Backup. Positiv: Hat sich nicht weg gestreikt. Negativ, wenn man was drauf gibt: Die Worte im Juni. Alles Gute dennoch.
     
    Cyril Sneer und svw1311 gefällt das.
  10. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Die geringe Ablöse für Möhwald kann dafür sprechen, dass FB noch einen Neuzugang im Ärmel hat. Vielleicht einen 6er?*







    *Träumen wird ja wohl noch erlaubt sein :D
     
    svw1311 gefällt das.
  11. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Dieser Satz sollte auch für den Posten des GF Sport gelten :ugly:
     
  12. Diesen Satz (von Anfang) könnte man fast ein wenig als Nachtreten werten. Oder freundlicher: Möhwald stand beim Trainer wohl nicht so hoch im Kurs. Und bei der Mannschaft offenbar ja auch nicht.
     
  13. Das ist durchaus möglich , seine " Offene Art " gefiel halt nicht jeden .
    nun hat er den Friedl sein Job weggeschnappt :lol:
    Wünsch ihn das er nächste Saison wieder im Weserstadion aufspielt :klatsch:
     
    svw1311 und mojoforsvw gefällt das.
  14. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Durchaus. Und wenn dieser Satz tatsächlich ein Nachtreten war, dann kann er auch als ein Signal à la "Ende der Wohlfühloase. Wer nicht mitzieht, kann seine Papiere holen." gedeutet werden. Bringt natürlich nix, wenn der Geschasste finanziell weich nach oben in die 1. Liga fällt.
     
    dersanierer und svw1311 gefällt das.
  15. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Das Fan-Gedächtnis ist mitunter noch kurzfristiger als das Wählergedächtnis. Als z.B. Andi "Heintje" Möller am Ende der Saisom 89/90 den BVB-Fans im Westfalenstadion versprach, in der kommenden Saison weiter für den BVB zu spielen und wenige Woche später beim Empfang der Weltmeister von 1990 am Frankfurter Römer einen Schal von Eintracht Frankfurt trug, wurde er in Dortmund zu einer persona non grata. Bei seiner Rückkehr zum BVB 1994 wurde er dennoch mehrheitlich mit Jubel empfangen.
     
    svw1311 gefällt das.
  16. Es wäre ja sehr zu begrüßen wenn der Leistungsgedanke wieder im Vordergrund steht.
    Wie das unter Florian Kohfeldt gehandhabt wurde, kann ich schlecht beurteilen. Aus Versehen sind wir jedenfalls nicht abgestiegen. Vor allem wenn man bedenkt, dass wir nach dem Bielefeld-Spiel alles, aber auch alles, in der eigenen Hand hatten.
    Jetzt aber zu Kevin Möhwald: Ich bin der Meinung, er war mehr als 1 Mio. wert.
    Mag sein, dass er zur Zeit wenig motiviert ist.
    Mit 28 J. und nur noch einem Jahr Vertrag, ist die Verhandlungsposition von Werder nicht so prickelnd, aber gerade mal Siebenstellig :motz:
    Würde ja nur Sinn machen, wenn ein vergleichbar interessanter Spieler für weniger Ablöse (und weniger Gehalt?) zu bekommen ist :ueberrascht:
    Wenn das Frank Baumann gelingt, dürfen ich und einige Foristen Abbitte leisten :schock:
     
  17. gersche

    gersche

    Ort:
    Berlin
    Kartenverkäufe:
    +1
    War immer nahe dran an der ersten Elf, wurde aber leider auch immer durch Verletzungen zurückgeworfen. Zurückblickend war das sehr durchwachsen alles... der Abgang ist nach seinen Worten vor der Saison doch sehr überraschend, scheint wohl mit Anfang nicht so zu harmonieren.

    Danke und alles Gute hier in der Mutterstadt, wird wohl nicht einfacher.
     
    dersanierer gefällt das.
  18. Das ist bitter.
    Er war monatelang ein Opfer der Auflauf- und Durchspielgarantie für Meggestein. Das war alles nicht mehr ansatzweise nachvollziehbar. ME muss wohl wirklich sowas in seinem Vertrag verankert gehabt haben. Diese Wurst. Und als Konsequenz konnte Mö nie ins Team wachsen und will/muss/darf nun gehen. Selbst nach guten Leistungen, saß er oft beim nächsten Spiel wieder auf der Bank. Ein Baustein des Trainerversagens.

    Alles Gute und viel Erfolg bei den Eisernen.
     
    Wattwerderwurm und dersanierer gefällt das.
  19. dersanierer

    dersanierer Guest

    Sowohl die Möhwald- als auch die J. Eggestein-Ablöse ist eigentlich ein Witz. Auch dürfte die Gehaltseinsparung weniger groß sein. Ich denke mal, das, wenn es der Trainer unbedingt gewollt hätte, beide hätten bleiben können.
    Aber warum auch immer, bei Anfang schienen sie nicht hoch im Kurs zu stehen. Das finde ich zwar bedauerlich, ist aber zu akzeptieren. Ich mache da Anfang auch gar keinen Vorwurf. Er ist letztlich verantwortlich für den sportlichen Erfolg und dann hat er auch das Recht, diese Entscheidungen zu treffen. Und er wird sich sicherlich dabei was gedacht haben.

    Zu Möhwald noch kurz: Eigentlich bin ich davon ausgegangen, das er einer der Führungsspieler in der 2 . Liga bei uns werden wird. Geirrt... Sein Standing nicht nur beim Trainer sondern auch beim Team scheint nicht sonderlich hoch gewesen zu sein, zumal er es noch nicht einmal in den Mannschaftsrat geschafft hat. Vielleicht war das auch ein Grund für ihn, das Angebot von Union anzunehmen. Dazu gibts natürlich finanzielle und sportliche Gründe, er kann wieder Bundesliga und sogar international spielen.

    Ich trauere ihm etwas hinterher, weil mit ihm der torgefährlichste MF-Spieler jetzt auch noch weg ist. Das sollte man nicht unterschätzen! Ich hoffe aber, das sich in der Hinsicht in der Wintertranse noch etwas tut! Wir brauchen mehr Torgefahr aus dem Mittelfeld, Fassnacht wäre hier ein absoluter Königstransfer gewesen. Ein Jammer, dass das mit Friedl nicht geklappt hat, mit dem (erhofften) Geld wäre er finanzierbar gewesen...:(
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. August 2021