Kader für letzten Quali Spiele gegen Russland und Finnland

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaft" wurde erstellt von Ingo, 2. Oktober 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. mabo

    mabo

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +14
    @ JayCa

    Die Meinung, dass Frings nur Nuancen besser ist als Hitzlsperger, dürftest du exklusiv haben. Die Unterstellung, die Löw-Kritiker würden zur WM anrücken und den Superfan mimen, zeigt, dass es offensichtlich an Argumenten pro Löw fehlt.

    Bleibt nur noch das Abschneiden bei der WM und bei der EM. Bei der WM war Löw nur Co-Trainer und den Erfolg bei der EM will ich gar nicht abwerten, aber Löw selbst gibt zu, dass die Darbietungen bei der EM nicht das Gelbe vom Ei waren. Du solltest nicht ignorieren, dass Deutschland riesiges Glück mit dem neuen Format hatte, das dazu führte, dass Frankreich, Italien, Spanien und die Niederlande sich gegenseitig rausgekegelt haben und erst im Finale auf Deutschland treffen konnten. Deutschland wäre dagegen fast an Österreich (mit Harnik und Prödl als Leistungsträgern!) gescheitert, landete in der Gruppe hinter Kroatien. Dann gab es ein gutes Spiel gegen Portugal, das aber definitiv nicht zur europäischen Spitze gehört (siehe die jetzige WM-Qualifikation). Die Türken waren im Halbfinale aufgrund von Verletzungen und Sperren so dezimiert, dass sie gerade noch 11 Spieler aufbieten konnten. Und im Finale wurden der Löw-Elf dann die Grenzen aufgezeigt. Ich will wirklich nicht alles schlecht reden, aber wenn die EM das einzige Argument für Löw ist, dann spricht das auch nicht gerade für ihn.

    Vor allem aber geht es mir um seine Defizite in der Menschenführung, die auch der größte Löw-Befürworter nicht einfach bei Seite schieben kann und ja auch von Michael Ballack, der alles andere als ein Lautsprecher ist, öffentlich angesprochen wurde. Frings wird zum Weitermachen überredet, weil er ja ach so wichtig wäre, und im nächsten Spiel gleich ausgebootet. Wiese hatte laut Löw Anfang August einen Vorsprung gegenüber Adler und Neuer. Drei Wochen später, in denen Wiese stark gehalten hat, wurde er dann ausgebootet. Hildebrand wurde kurz vor der EM aussortiert und Löw besaß nicht den Mumm, ihm das persönlich mitzuteilen. Das ist mein Hauptkritikpunkt an Löw und darauf geht leider kaum einer an.

    Und was seine Nominierungen angeht: Wer Woche für Woche vom Leistungsprinzip faselt, ohne rot zu werden, muss sich nicht wundern, wenn er bei solchen Personalentscheidungen Kritik erntet. Und wer sich fast immer nur in Stuttgart, Hoffenheim und München rumtreibt, muss sich auch nicht wundern, wenn Personalentscheidungen wie die bei Cacau oder Hitzlsperger besonders hinterfragt werden.
     
  2. the_sheep

    the_sheep

    Ort:
    Chiemgau
    Kartenverkäufe:
    +1
    http://www.sportschau.de/sp/fussball/news200803/15/interview_kunstrasen.jsp

    Besonders folgende Aussage finde ich doch bedenkenswert:

    Zirngast: "Aus eigener Erfahrung - ich war selbst zwölf Jahre lang Profi - und von anderen Spielern weiß ich, dass beim Spiel auf Kunstrasen Muskelpartien und Gelenke anders belastet werden, als auf Naturrasen. Man spürt es: Am Tag nach einem Spiel auf Kunstrasen ist man als Spieler fix und fertig, man hat viel längere Regenerationszeiten. Fatal ist laut österreichischen Ärzten der Wechsel zwischen den Untergründen - der birgt echte Verletzungsgefahren."

    Auch wenn bestimmt einiges verbessert und weiter entwickelt wurde, es ist immer noch eine Umstellung vonnöten, die nicht in wenigen Trainingsstunden auf einem ähnlichen Rasen erreicht werden kann.

    Und: Ich bin halt einfach für Gras, echtes Gras...
     
  3. Spitzenreiter

    Spitzenreiter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +56
    Das hast Du aber echt sehr moderat ausgedrückt. Mir würden spontan noch viel liebenswertere Adjektive einfallen. Wie war das noch mit Latten und Zaun und so? Kriegs nicht mehr genau zusammen.:wild: Es wird Zeit, dass er dafür seine angemessene Quittung bekommt.
     
  4. Nachteule

    Nachteule

    Ort:
    Niederrhein
    Kartenverkäufe:
    +2
    @ Spitzenreiter
    Da kann ich dir gerne behilflich sein. ;)
    Der Schalträger hat wohl nicht mehr alle Latten am Zaun.


    Ansonsten möchte ich Mabo zustimmen.

    Was für mich darüber hinaus noch absolut unverständlich ist, sind die wiedersprüchlichen Aussagen. Letzten Herbst sollte Torsten Frings auch damit klar kommen, nicht immer in der Startelf zu stehen und bereit sein sich auf die Bank zu setzen, dieses Jahr kommt dann die Ansage, dass man einen Torsten Frings nur dann nominieren kann, wenn er auch spielt. :stirn:
    Weiß der Mann eigentlich, was er da so von sich gibt?

    Das gleiche gilt für die unterschiedliche Bewertung und Betrachtung eines gleichen oder ähnlichen Sachverhaltes.
    Bei einer Nominierung von Miroslav Klose muss man bedenken, dass er ein verdienter Nationalspieler ist und schon viele gute Leistungen gezeigt hat. Bei Torsten Frings darf man nicht auf vergangene Leistungen schauen, sondern muss seine monentane Form betrachten.
    Stefan Kießling muss seine zweifellos gezeigten Leistungen dieser Saison erst einmal langfristig bestätigen, über einen Thomas Müller wird öffentlich nach einigen guten Spielen über einen Platz in der Nationalmannschaft gesprochen.

    Ich war bis zum letzten Sommer durchaus ein Sympatisant von Jogi Löw,aber das, was da seit der EM passiert ist, lässt mich immer nur wieder fassungslos den Kopf schütteln und auch ich ertappe mich selber dabei, der deutschen Nationmannschaft eine Klatsche gegen Russland zu wünschen :eek: ... damit sich dort etwas ändert.
     
  5. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wie sagte Arnie doch so schön?
    Bei Jogi Löw gilt das Leisuntgsprinzip.
    Spieler, die im Verein keine Leistung bringen, spielen aus Prinzip.
     
  6. angesichts der teilweisen nicht nachvollziehbaren nominierungen(cacau gentner und hitz) halte ich es da mal mit marcy darcy: ich will, dass die mannschaft erfolg hat und der löw irgendwie nicht.
     
  7. Spitzenreiter

    Spitzenreiter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +56
    Bei Löw gilt das Leitungsprinzip. Soll heißen, er nutzt seine Standleitungen nach Stuttgart und Hoffenheim. Wer weiß, was Papa Dietmar ihm in Aussicht stellt, wenn er endlich aus der N11 gefeuert worden ist.:wild:
     
  8. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Jemand heute zufällig schon den Weser Kurier in der Hand gehabt?
    Wundervolle Kolummne a la "Kiesling schoss in 8 Spielen lächerliche 6 Tore" zum Thema "Leistungsprinzip"
    Unbedingt lesenswert! :applaus:
     
  9. Nachteule

    Nachteule

    Ort:
    Niederrhein
    Kartenverkäufe:
    +2
    Gibt's den auch online?
     
  10. Khedira und Tasci nicht dabei
    :applaus:
    nachnomminiert wird wohl nicht..
     
  11. Die Russen haben aber auch ein Pech ...
     
  12. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ich hab schon gesucht, find es aber leider nicht... :(
    Falls jemand suchen will. Es ist das "Wort zum Montag" von Marc Hagedorn und heißt einfach "Leistungsprinzip"