Köhler zurückgetreten

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von mabo, 31. Mai 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Und auch für die geplante Minderheitsregierung in NRW. Was da an (teilweise sehr unsachlichen) Argumenten geliefert wurde trägt nicht eben zu einer guten Zusammenarbeit bei.
     
  2. NPD will Gauck wählen - sagen sie zumindest. Unterstützen sie in Wahrheit dann nicht vielmehr Wulff und sorgen bei Gauck nur für schlechte Publicity?! :D
     
  3. somit ist meine o.g. rechnung aber zumindest schon mal hinfällig,
    falls es bei CDU/FDP bei den wählern bleibt, hängt es nun offenkundig an der linken.
    NPD würde dann neben der linke den ausschlag geben. interessante kombination ;)

    aber wie gesagt, rechne ich damit, dass nun maximal noch 10überläufer bei CDU/FDP sind.
     
  4. Also viel würde ich nicht auf Gauck setzen, aber ganz ausschließen würde ich nicht, dass sich doch recht viele Linke für ihn als "kleineres Übel" entscheiden und etliche unzufriedene schwarz-gelbe Wulff nicht wählen, um Angela lieber heute als morgen los zu sein.
     
  5. Kann mir allerdings kaum vorstellen, dass Die Linke geschlossen für Gauck wählen wird. Denke, viele werden gar nicht erst ihre Stimme abgeben. Mag sie trotzdem, sind ein lustiger Haufen :D
     
  6. wenn dann enthalten sie sich der stimme. würde mir gauck wünschen aber mMn hat er nicht den hauch einer chance
     
  7. Laut bild.de hat Wulff es gepackt.
     
  8. Hätten alle, die ihm jetzt ihre Stimme gegeben haben, ihn schon im ersten Wahlgang gewählt hätte man Angela das Desaster ersparen können. Aber eben das wollten viele wohl nicht. Sondern ihr zeigen, was man von ihrer Kandidatenkür (und vielleicht auch Regierungsarbeit) hält.
     
  9. rollrasen

    rollrasen

    Ort:
    Stadt am Meer
    Kartenverkäufe:
    +18
  10. Schnupftabak

    Schnupftabak

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +5
    :applaus::applaus::applaus::applaus::applaus:
     
  11. greatone

    greatone

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +4
    Wird Freitag vereidigt, also noch pünktlich um am Samstag in Südafrika auf der Loge zu sitzen.
     
  12. dieses plakat find ich auch einfach großartig und zeigt doch im aller einfachsten, was für ein benebelten schwachsinn zu weiten teilen von dieser partei losgelassen wird.
     
  13. Ich will auch nen Freiflug! :D
     
  14. Mmh, keine Ahnung, was ich davon halten soll.
    Wulff wird mit Sicherheit kein schlechter BPräs sein. Aber ich glaube Gauck wäre für dieses Amt besser geeignet gewesen. Heiner Bremer sagt es grad bei n-tv ganz richtig, er spricht den "Politiker-Sprech", den die Leute nicht mehr hören wollen.
    Wulff kommt meist zu glatt rüber, Gauck dagegen wäre mit seiner Vita, seinen Leistungen für die Bürgerrechtsbewegung und seinen rhetorischen Fähigkeiten besser geeignet.
    Dazu kommt, dass mit Wulff der letzte starke Ministerpräsident aus der aktiven Politik scheidet, so dass Merkel quasi unangefochten ist. Leute wie Guttenberg, von der Leyen, Kauder etc. sind entweder noch zu jung oder Merkelanhänger.
     
  15. Musste aber auch mal sein!!:beer:

    Die Wahl und ihre Länge war jetzt der Ersatz für Nicht-Fußball!!
     
  16. WeizenOlli

    WeizenOlli Moderator

    Ort:
    MH
    Kartenverkäufe:
    +91
    das defintiv..aber was gucken wir morgen:confused::lol:
     
  17. In die Röhre??:stirn::grinsen:

    aktive Erholung??? :beer::beer::beer::beer::stirn:
     
  18. Yps-Gimmick

    Yps-Gimmick Wetten, dass? - Moderator

    Hat sich Wulff also endlich aus der aktiven Politik zurückgezogen.;)
     
  19. udo lattek jedenfalls verbreitet die frohe botschaft, dass neid und missgunst in merkels kabinett einzug halten.
     
  20. Ich kann mit Wulff als Bundespräsidenten leben, hätte aber auch mit Gauck kein Problem gehabt. Trotz des Lobes für Gauck war die schwarz-gelbe Mehrheit für den Favoriten Wulff wohl letzendlich doch zu groß, auch wenn die Entscheidung bis zum dritten Wahlgang gedauert hat.