Ich kann es nicht mehr hören....

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - FC Valencia" wurde erstellt von Grobekelle, 18. März 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Naa stimmt doch nich bin selber wahnsinnig enttäuscht gewesen gestern und wär natürlich gerne weitergekommen aber in die Enttäuschung mischt sich halt auch etwas Stolz auf diese geile Mannschaft und Freude so ein Hammerspiel gesehen zu haben.. und ich denke so gehts einigen hier.. heisst ja nicht immer entweder oder...
     
  2. Augsburg ist nicht Valencia . Schon allein deshalb hinkt der Vergleich.
     
  3. Nö, nicht wenn man 5:4 gewinnt, was gestern durchaus möglich war. Und nur weil Allofs das sagt muss ich doch nicht seiner Meinung sein.

    Für mach waren das gestern 2 unglaublich hoch und offensiv spielende Mannschaften. Ob wir mit einer defensiveren Ausrichtung mehr geholt hätten, ist für mich der erst 2. Gedankengang den man gehen sollte.
    Der 1. ist der, dass Spiel so zu sehen wie es war, es soz. akzeptieren und zu schauen, ob das Ergebnis den Spielverlauf (Torschüsse, Chancen, 100%ige) gerecht wird.
    Und das tut es gestern mMn nicht. Es hätte 6:4 ausgehen können/müssen.

    Und wer dann anfängt zu sagen, Valencia hat genau das erreicht wie sie es wollten, es soz. genau auf dem Wege gemeistert wie sie sich das vorher gedacht haben, der hat den Schuß nicht gehört. Die sind mehr als froh da heil rausgekommen zu sein und sich sicherlich auch bewusst, dass das nicht nur ein bischen knapp war.

    Wie man dann nach so einem Spiel NUR meckern meckern meckern kann ist für mich nicht zu begreifen und in meiner Welt schlicht eines Werderfans unwürdig. Aber wie gesagt, in meiner Welt... .
     
  4. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Sehe die Hinrunde bei weitem nicht so positiv wie sie, auch hier von dir wieder, dargestellt wird. Wir haben aus 17 Spielen lediglich sieben Siege geholt. Mit Verlaub, aber das ist für eine Mannschaft, die laut den Aussagen der Offiziellen, um die CL, zwischenzeitlich sogar um die Meisterschaft, mitspielen soll, schlicht zu wenig. Und die Niederlage in Hamburg empfand ich insgesamt nicht als unglücklich, da der HSV von Anfang präsent war und die Zweikämpfe konsequent angenommen haben.
     
  5. Wie gesagt, ich denke nicht, dass sich gestern alte Fehler wiederholt haben, bis auf das Gegentor nach eigener Ecke, das hatte ich ja schon geschrieben. "Raus mit Applaus" mag stimmen, war aber erst nötig durch einen individuellen Fehler eines Spielers in der Vorwärtsbewegung, der alles, was man sich taktisch vielleicht vorgenommen hat, über den Haufen geworfen hat. Soll man sich weiter "einigeln" wenn man weiß, man braucht noch 2 Tore (um Verlängerung oder 11er-Schießen zu entgehen)?

    Das alles und andere Dinge hatte ich aber bereits geschrieben und denke, ich muss mich jetzt nicht zum dritten Mal wiederholen. Vielleicht verdeutlicht dieser Beitrag von Mick im TS-Thread ein wenig, worauf ich genau hinaus will.
     
  6. Wer sich so das 3:3 erkämpft und dann weiter kopflos wie die Berserker nach vorne stürmt, anstatt 20 Minuten lang konzentriert und kontrolliert gegen die schwache Abwehr von Valencia zu spielen, der hats halt auch nicht verdient.

    Man muss sich auch garnicht in so ne Situation bringen, dass man so früh einem Rückstand hinterher rennt, denn man hatte nach dem Hinspiel eine gute Ausgangssituation und hätte von Anfang an defensiver und kontrollierter spielen können. Aber Schaaf lässt die 4er Kette mal wieder am gegnerischen 16er rumtanzen und auf Abseits spielen... hat gut geklappt. Dann noch so ne miese Chancenverwertung und man macht sich alles selbst kaputt.

    Das Spiel hätte man gewinnen können, aber taktisch war das einfach nur eine Katastrophe. Das man dann dem Rückstand hinterher rennt und nochmal alles gibt und kämpft ist eigentlich eine Sache, die ich in JEDEM Spiel und von jedem Spieler zu jeder Zeit erwarte. Das sollte nichts besonderes sein.
     
  7. pizza

    pizza

    Ort:
    NULL
    was ich nicht verstehen kann sind die wechsel bzw die aufstellung von TS
    warum wechselt man einen rosenberg ein fuern einen fritz u ein jensen bleibt draussen !!! ein herrn özil u einen herrn hunt die nicht mit fighten sondern sich beleidigt weg drehen wenn sie nicht angespielt werden ( ich war im stadion u habe die beiden beobachtet) ein hunt verliert den ball u hört dann auf fussball zuspielen! einer von beiden haette raus gemusst!!!
    ein hunt war inner hinrunde gut bis er seinen neuen vertrag bekommen hat seit dem ruht er sich wieder aus!!
    u warum spielt man staendig mit dieser ein sturm taktik!!wenn man spiele intensiv beobachtet merkt man das wir mit hugo u claudio wesendlich gfaehrlicher sind !! claudio kann sich auch mal ins mittelfeld zurück fallen lassen u wir haben dann immer noch jemanden vorne mit hugo !!
    ein lob an die fans die gestern im stadion waren die waren wirklich mal wieder von der stimmung her der 12te mann!!!!:svw_applaus:

    die abwehrleistung von gestern lass ich mal unkomentiert !!
     
  8. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    :tnx::tnx::tnx:
     
  9. einfach ich

    einfach ich

    Kartenverkäufe:
    +63
    :tnx:

    Mir tut es für die Jungs leid...sie haben bis zum Schluß gekämpft. Ich wünsche mir das sie morgen die gleiche Unterstützung, von der Nr. 12, bekommen wie gestern!
     
  10. :tnx: Genau so. :tnx:
     
  11. Sorry, aber wenn man im Fussball vier Gegentore kassiert hat man definitiv in dem betreffenden Spiel ein Problem in seinem Defensivverhalten gehabt. Da beißt die Maus kein Faden ab.

    Wenn du´s nicht wie KA siehst, heißt dass konkret, dass du der Meinung bist gegen Valencia, gegen ein brandgefährliche Abteilung Attacke, könne man SO verteidigen????:eek:
     
  12. Da leben wir wohl in der gleichen Welt. Jede Menge Klugscheißer und Besserwisser hier. :wall:

    Immer schön meckern, meckern, meckern und sie hätte ja alles besser gemacht.

    Nein ich spreche hier keinen persönlich an. Ich schaute heute ins Forum und kam aus dem staunen nicht mehr raus, hier wird ja fast nur auf die Mannschaft eingedroschen und das nach so einem Spiel wie gestern.

    Ich wünsche euch noch viel "Spass" hier. Ich bin froh das kein Spieler hier ins Forum guckt. (Wovon ich mal ausgehe).
     
  13. @Grobekelle:
    Man verzeihe mir, dass ich nicht den ganzen Thread durchgelesen habe, sondern nur kurz auf den Ausgangspost antworte.
    Du hattest einen ähnlichen Thread in der allgemeinen Untergangsstimmung nach dem Gladbach-Spiel gestartet (daher wohl auch dein Avatar;)) Damals ging ich nicht so ganz mit dir d'accord, heute tue ich es.
    Als Fan, der dieses Spiel live im Stadion in dieser Hammer-Stimmung miterleben durfte, bleibt bei aller Enttäuschung über das Ausscheiden ein positives Gefühl zur Mannschaft. Natürlich wurde einiges falsch gemacht: Passivität im Defensivverhalten, schlechte Chancenverwertung, nicht vorhandenes Zweikampfverhalten von Özil/Hunt. Aber rein emotional bleiben einfach viel stärker die tolle Moral, das riesige Kämpferherz und ein Offensivwirbel haften, der sich vor keiner Mannschaft der Welt verstecken muss. Man hatte im Stadion zu keiner Zeit das Gefühl, dass auch nur ein Zuschauer irgendwann aufgegeben hat, weil die ganze Mannschaft immer ausgestrahlt hat "Da geht noch was!" Ich habe es ewig nicht erlebt, dass im Weserstadion die Zuschauer so mitgerissen wurden. Dafür ein Riesen-Dank an die Mannschaft, viele hätten nach dem 1:3 aufgegeben, aber ihr habt weitergekämpft und es fast noch geschafft!
    Die Fehler kann man und muss man sogar kritisieren und sich darüber ärgern, denn sie haben ein gut mögliches Weiterkommen verhindert. Aber unterm Strich haben wir ein spanisches Spitzenteam zu mindestens genauso vielen Fehlern gezwungen und letztendlich führten nur Nuancen wie knapp vorbeistreichende Schüsse oder ein nicht erfolgter Abseitspfiff zu einem unglücklichen, wenn auch selbstverschuldeten Ausscheiden. Die Mannschaft ist verdientermaßen gestern mit standing ovations verabschiedet worden und hat sich vor dem Bochum-Spiel einen Bomeben-Empfang verdient.
    So, morgen wird der VfL geputzt, Sonntag sind wir Vierter und vor dem HSV und die Werder-Welt sieht wieder viel besser aus. Auf geht's!:svw_applaus::svw_schal:
     
  14. Ok, noch mal konkret:

    Es geht mir einfach um das Hauptproblem. Das eine Hauptproblem. Und das war für mich die mangelnde Chancenauswertung. Das man danach über die Defensive reden muss steht außer Frage.

    Und darum (!) kommt diese Kritik (Defensivverhalten...) bei mir wie Gemecker an. Und zwar dann, wenn ausschließlich und NUR darüber geredet wird. Halt in die typische Kerbe rein. Das nervt gewaltig.
     
  15. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Bin mal deiner Meinung, darfst du dir einrahmen!
     
  16. Mal schauen... ;)
     
  17. Ist dieser Blödsinn tatsächlich als ernsthafte Kritik gedacht, oder war das nur ein allgemeines Auskotzen ohne Bezug zur Realität?
     
  18. Das gilt dann wohl auch für diesen qualifizierten Beitrag vom Moderator meines Vertrauens.
     
  19. SVWErwin

    SVWErwin Guest

    Fans anderer Mannschaften würden den kleinen linken Zeh dafür geben nur um einmal in ihrem Leben so ein Spiel mit ihrer Mannschaft im internationalen Wettbewerb zu erleben. Aber in Bremen gibt es solch spektakuläre Spiele ja in regelmäßigen Abständen!
    Es gibt hier Leute, die klagen auf ganz hohem Niveau.
     
  20. :tnx:
    Genau, der Meinung bin ich auch !