Ich kann es nicht mehr hören....

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - FC Valencia" wurde erstellt von Grobekelle, 18. März 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. ...verliert man ein Spiel, dann wird quer durch den Gemüsegarten gemeckert und
    im Noten-Thread wird dann der Frust abgebaut, indem man völlig voreilig und unüberlegt mit schlechten Noten um sich wirft, dabei schießt man sich dann noch auf einen Spieler ein, der an allem Schuld ist. Gewinnt man aber ein grausiges Spiel mit 1:0 sind alle froh und das die Leistung dabei eigentlich bescheiden war interessiert die meisten gar nicht mehr, im Gegenzug haut man dann aber bei einer Niederlage, bei der die Leistung gut war, gleich doppelt drauf. Leider wurden wir in der Vergangenheit viel zu viel verwöhnt, so das sich langsam ein Verhalten abzeichnet wie man es nur von Fans des FCB kennt.
    Kritik ist erlaubt, aber bitte objektiv und manchen Rate ich es, mit der Kritik zu warten und erst mal eine Nacht zu schlafen.

    Ich bin stolz auf die heutige Leistung meiner Mannschaft, auch wenn wir heute ausgeschieden sind. In diesem Sinne, 100% Werder, auch wenn es mal nicht so rund läuft. :svw_applaus:
     
  2. :tnx:

    Ich denke auch das es heute die beste Leistung dieser Saison gewesen ist. Alle haben gearbeitet und sich das Gehalt wieder verdient.

    RESPEKT Werder
    Tolles Spiel
    so wollen wir euch Kämpfen und spielen sehen, auch wenn wir mal verlieren. Es hat wahnsinnigen Spaß gemacht.
    :svw_schal::svw_applaus::svw_schal:
     
  3. Dem Eingangspost kann ich nur zustimmen.
    :tnx:
     
  4. werder739

    werder739

    Kartenverkäufe:
    +21 -1
    Kann ich auch nur unterschreiben! Ich bin stolz Fan von dieser Manschaft zu sein und kann keinem Spieler einen Vorwurf machen! Jeder hat sich seinen Ar*** aufgerissen und alles gegeben! Gegen jede andere Manschaft gewinnen wir das Spiel! Spielt bitte gegen Augsburg so und wir schiessen die mit 6:0 nach Valencia! :D

    Danke Werder! 100% ein jeder in Grün-Weiss!
     
  5. Es gibt halt 3 Sachen, die können die Deutschen sehr gut:
    • Bier brauen
    • Brot backen
    • meckern, meckern, meckern, meckern, jammern und rumflennen
     
  6. mic28

    mic28

    Ort:
    NULL
    tut mir leid, aber ich kann mich dem nur begrenzt anschließen...
    Natürlich war es ein Spektakel und so was liefert in Deutschland nur Werder aber... aber genau in der Aussage liegt soviel positives wie negatives.
    Zu einer starken Mannschft gehört nunmal auch eine starke Defensive
    und was da heute, vor allem in der ersten Halbzeit abgeliefert wurde war einfach schlecht... guckt euch die Gegentore nochmal an und zwar nicht nur den Abschluss, sondern auch das Defensivverhalten vor den Pässen...
    Da ist kein Zupacken, da sind wir zu weit weg, oder einfach zu inkonsequent
    und sowas muss man halt bemängeln dürfen...
    Dazu fehlte mir aber zu einer absoluten Topleistung auch ein effektiverer Abschluss.

    Also, ich will nicht alles schwarzmalen, nur bilanzieren...
    Wir haben alles gegeben, super Einsatz und super Moral und sind gegen eine Topmannschaft in Europa unglücklich ausgeschieden ohne gegen sie verloren zu haben, von daher bin ich stolz auf unsere Mannschaft...
    Zugleich aber traurig und enttäuscht, das es aus den o.g. Gründen nicht gereicht hat...

    Lebenslang grün-weiß :svw_schal:
     
  7. letzters war schon immer ein "deutsches" Problem. Meckern auf hohem Niveau.
     
  8. Ich denke, die Moral und der Kampfgeist der Mannschaft darf nicht vergessen werden. Dem ganzen Spiel über nem Rückstand hinterherzulaufen, und immer wieder zurückzukommen, nach 4(!) Rückschlägen, das ist schon eine Leistung!
    Dass es dann nicht geklappt hat - schade, sehr, sehr schade, aber sicher kein Problem der Moral dieser Mannschaft. Sondern halt auch(!) einfaches Pech. Und ein zu guter gegnerischer Torwart...
     
  9. Genau das habe ich gestern Abend auch gedacht. Mir sind solche Spiele tausend Mal lieber als ein 1:0 Taktik Gewürge - wegen solchen Spielen und Emotionen bin ich vor über 30 Jahren Fussballfan geworden.
    Wer damit nicht nicht umgehen kann ist beim falschen Sport!

    Ich möchte hier nix schönreden, das ausscheiden tut weh aber Leute so ein Spiel macht doch Laune!
    Und ich will jetzt nicht schon wieder das Wort "Erfolgsfan" strapazieren aber wenn ich mir die Noten so anschaue sollten einige mal in sich gehen; Emotionen nach dem Spiel hin oder her...
     
  10. Ich kann dem Thread Ersteller nur zustimmen. Dieses Genörgel wegen dem Defensivverhalten geht mir echt aufn Keks..... Ich meine gegen wen haben wir denn da gespielt gestern?


    Gegen einen David Villa derzeit Spaniens bester Stürmer. Gegen einen Silva der an seinen besten Tagen einem Messi kaum nachsteht. Und der Torwart war nicht zu unrecht mal die Nr.1 bei Real bevor Casillas Zeit kam.

    Natürlich war das gestern ein schlechtes Abwehrverhalten bei den Gegentoren. Aber wie schon geschrieben wir haben da nicht gegen irgendwen gespielt. Und wenn diese Offensive im Hinspiel genauso effektiv gewesen wäre wie heute wäre die Messe schon längst gelesen gewesen.

    Von daher sollte man sich trotz des Ausscheidens über dieses Offensivspektakel freuen, denn gegen jede andere Mannschaft währen wir mit so einer Leistung weitergekommen halt nur nicht gegen Valencias Offensive.
     
  11. Du hast vollkommen Recht, aber muß beim Stande von 3:3 nach 70 Min. die ganze Mannschaft sich im gegnerischen Strafraum aufhalten, das ist doch unser Problem seit Jahren, da ist doch TS gefordert aber der kennt ja nur das eine abgedroschene System !!!!!!!!!
     
  12. Immerhin lagen wir zu diesem Zeitpunkt - wie das ganze Spiel über - hinten, hatten aber die Chance, die Sache noch zu gewinnen. Dann zu mauern...?
     
  13. Dieter Bode

    Dieter Bode Guest

    Wir hätten ja auch das 3:3 verteidigen können und sang- und klanglos ausscheiden können. :beer:


    Also ich bin trotz des Ausscheidens zufrieden, nach so einem geilen Spiel fällt es mir viel leichter rauszufliegen und so ganz nebenbei hat Valencia gestern bei mir auch nebenbei Bonus punkte abgeräumt.^^
     
  14. Nein!!!

    Man muss in der 65. Minute beim Stand von 3:3 bei eigener Ecke nicht wie blöd nach vorne rennen ohne genügend Absicherung.

    Schließlich hätte man noch 25 Minuten Zeit gehabt das 4:3 zu erzielen.
     
  15. Ich bin heute wieder besonders STOLZ Werder-Fan zu sein.

    Das Team hat alles gegeben, das Stadion war dabei.

    Werder zu lieben heißt, sein Leben zu lieben. Es ist ein Spiegelbild.

    :svw_applaus:
     
  16. Ich kann vielmehr diese ganzen Selbstbeweihräucherungs-Threats nicht mehr hören, bzw. lesen...

    Das war ein taktischer Katastrophenauftritt, gepaart mit defensiver Arbeitsverweigerung. Aber hauptsache, es gibt bei uns immer "Spektakel", egal wie naiv ausgehführt. "Raus mit Applaus" scheint manchen wichtiger zu sein, als so etwas wie eine Ordnung in der Truppe zu erkennen. Wem´s gefällt...
     
  17. Was muss man sich denn unter "Selbstbeweihräucherungs-Bedrohungen" vorstellen?
     
  18. Ach du lass unseren Chefkritiker 5 vor 12 mal machen. Der kann ja nicht leben ohne Werder mindestens 10x am tag schlecht zu reden ;)
     
  19. Genau das, was Du hier seitenweise an Ergüssen lesen kannst...
    Was für doch für ein "tolles" Spiel abgeliefert haben. Roncalli-like. Zumindest die sportliche Leitung, sowie der Captain hat die Sache dann doch treffend analysiert und schwelgt weniger in sinnloser Fußballromantik...
     
  20. nouseforaname

    nouseforaname

    Ort:
    Waterkant
    Kartenverkäufe:
    +1
    Amen! :tnx: Nicht zu vergessen ist das Totschlagargument, dass man doch zu den Bayern gehen möge, wenn man sich wünscht, dass endlich mal aus den immer gleichen Fehlern gelernt wird.

    Unsere Chancenverwertung war nunmal auch unterdurchschnittlich. Natürlich ist Valencia ein sehr guter Verein. Aber die standen gestern defensiv sogar noch schlechter, als wir (auch wenn es schwer zu glauben ist). Da muss man mehr draus machen.

    Das heißt ja nicht automatisch, dass man die Moral nicht anerkennt. Insofern war es natürlich ne andere Nummer als beispielsweise gegen Gladbach, einen Grund zum Abfeiern kann ich beim besten Willen nicht finden.