Hertha und DB Flaggen vor der Fankurve

Dieses Thema im Forum "Hertha BSC Berlin - Werder Bremen" wurde erstellt von WorpswederTyp, 20. April 2009.

Diese Seite empfehlen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mahlzeit!
    Wer von euch hat sich noch tierisch über die Flaggen vorm Marathontor geärgert??? Das ist ja wohl lächerlich gewesen. In der ersten Halbzeit habe ich kaum etwas gesehen, wenn Werder mal vor Berliner Tor war. Und Mertes Treffer konnte ich auch nicht sehen - nicht weil das so ein Stochertor war, sondern weil die ganze Zeit diese besch***** Flaggen da rumwehten.
    Ich find das ganz schön dreist, ich kauf mir ne Karte, fahr Stunden zum Spiel hin, nur um mir abgef**** Werbung anzugucken??? Gehts noch???
    Ich bin so sauer, aber daran sieht man wieder was für ein kleiner armseeliger Klub Hertha ist. Hauptsache, man kann mit der Werbung Geld verdienen - ob die Fans etwas sehen - egal!
     
  2. Tja, hat halt keiner in Berlin mit gerechnet, dass mehr als 40000 Leute
    ins Stadion kommen. ;)
     
  3. -Jensen-

    -Jensen-

    Ort:
    Treuenbrietzen
    Kartenverkäufe:
    +7 / -1
    Mich störten mehr die eigenen Fahnen und Doppelhalter... 1.HZ grässlich, kaum was gesehn und 2.HZ gings einigermaßen, wahrscheinlich weil man sich an die beschränkte Sicht gewöhnt hatte.......... :wall:
     
  4. Aber was meint ihr? Reg ich mich zu Unrecht auf?
    Ich finde, wenn man aus Bremen extra mit dem Auto nach Berlin heizt, ne Karte bezahlt hat - dann hat man doch das Recht, das Spielfeld zu sehen?!
    Wenn es jetzt Flaggen von unseren Fans gewesen wären, würde ich mich nicht so aufregen. Das weiß man vorher.
    Ich bin seid n paar Jahren bei jedem Berlinspiel, nur saß ich bis jetzt noch nicht dort, wo ich gestern saß. Ich hab die Jahre vorher immer schon so gedacht: Hmm.... die Flaggen stehen da ja recht ungünstig - aber die Fans werden schon was sehen. Der Verein is ja nicht blöd.
    Aber anscheinend ist er das doch.
     
  5. -Jensen-

    -Jensen-

    Ort:
    Treuenbrietzen
    Kartenverkäufe:
    +7 / -1
    Ich war auch jedes Jahr da, aber hab noch nie so tief gestanden wie dieses Jahr ;) Vll hast Tickets mit Sichtbehinderung bekommen?! Die hatte ich letztes Jahr auch, Oberrang Block H glaube. Aber hatte da keine Sichtbehinderung, hatte mich auch gefragt, was mich behindern sollte?! Jetzt weiß ichs... :wall:
     
  6. Ich war im Block J.1, Reihe 37. Eine Reihe direkt neben dem Marathontor.
    Ein Kumpel (Dauerkartenbesitzer) hat die Karten für uns alle gekauft. Keine Ahnung, ob man explizit auf die Sichtbehinderung hingewiesen wurde - aber ich denke mal nicht^^ Sonst hätte sich mein Kumpel darüber auch nicht so aufgeregt^^
    Aber abgesehen davon: Müssen diese beschissenen 4 Flaggenmasten da unbedingt stehen? Ich mein, Hertha macht echt schon viel Werbung. Ist es nötig, dass man - neben der Halbzeitshow - immer wieder daran erinnert wird, dass es die Deutsche Bahn gibt?^^
    Die könnten die Masten auch gut 20-30 m nach hinten stellen. Dann wären alle zufrieden!
    Ich - und alle um mich herum - fandes es echt zum kotzen.
    Irgendwann wird in der Ecke niemand mehr sitzen, den es zu bewerben gilt.
     
  7. ich kann mir das grad nich ganz vorstellen mit den fahnen, hat jemand ein bild?
     
  8. Gut zu wissen, wenn ichs mal schaffen sollte, zu einem Match von Werder zu fahren weiss ich schonmal, dass nicht in Berlin sein wird(Schade, schöne Stadt :()
     
  9. War im Block K (Nahe Deines Blocks), da hats auch gestört. Und ich hab über 20 Euronen bezahlt - Hinweise auf Sichbehinderung gabs keine (gibt manchmal im Olympiastadion wg dachtragender Säulen an bestimmten Stellen). Fürche, wenn überhaupt, würde es nur was nützen sich bei Hertha zu beschweren. immerhin sind ja nicht "nur" Gästeplätze betroffen - k und j sind neutrale Blöcke.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.