Hans - Meyer - Tabelle 2019/2020

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Oberfrankenwerderanerin, 17. Oktober 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Bei der Nationalmannschaft liegt es mMn auch an den unverschämten Ticketpreisen aber wohl tatsächlich auch daran, dass das Interesse an der Nationalelf generell abgenommen hat.
    Freundschaftsspiele interessieren niemanden mehr, Turniere sind künstlich aufgeblasen oder gar neu erschaffen (Nations-League), dazu kommt auch das miserable Abschneiden bei der WM und nicht wirklich daraus resultierende Konsequenzen.
    Natürlich auch Spekulation dabei.

    Es ist aber generell auch so, dass du mittlerweile jeden Tag Fussball gucken kannst, wenn du willst.
    Das stumpft einfach auch ab.
    Früher hast du dich mal auf ein Livespiel gefreut, heute kannst du, wie du schon sagst, auch mal was verpassen und es juckt dich auch nicht wirklich mehr.
     
  2. Aber du bist doch auch einer der Älteren, wenn ich das mal so sagen darf und bist hier fleißig. :)
    Die Kultur verkommt hier allerdings zusehens. Da muss ich dir vollkommen recht geben. Das ist einfach nur schade...
     
  3. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Gerade, weil ich etwas;) älter geworden bin, kann ich auch beurteilen, wie sich die Interessenlage verändert. Wenn ich an die Zeit denke, wo wir ohne Dach in der WEST gestanden haben, war ich beim Spiel immer so aufgeregt, das ich mir so etwas in späteren Jahren nicht mehr antun wollte, wegen der Gesundheit. Heute schaue ich zwar immer noch engagiert, rege mich aber nicht mehr so auf, z.B. auch wegen der Gesundheit aber mehr noch, weil ich "die Dinge" viel differenzierter betrachte.
     
  4. JSFiVE

    JSFiVE Guest

    Also was die NM betrifft, das juckt mich erst wieder wenn der Löw weg ist.
     
  5. Na dann bin ich mal gespannt ob das bei mir auch irgendwann so ist. Im Moment noch keine Aussicht auf Besserung :D
     
  6. Benni4all

    Benni4all Guest

    Ich schließ mich da vollkommen dem Lübecker an !!
    Es wird laaaangweilig die Übersättigung , will ja gar nicht zurück in die 70-80 Jahre des letzten Jahrhunderts . Doch damals gab es die
    Vorfreude auf den Mittwoch z. Bsp. 17h DDR 1 Live , 20h ARD o.ZDF Live und dann WE Sportschau o. Sportstudio .
    Konnte mir nicht vorstellen zu Zeiten der WM der Leichtatleten auf Fußball zu verzichten , war richtig angenehm .
    Letzten Endes wird jeder Einzelne selbst entscheiden , was für ihn wichtig ist .
     
  7. MarcoBode1969

    MarcoBode1969

    Ort:
    Winsen/L
    Kartenverkäufe:
    + 179 / -1
    In Anbetracht der momentanen Situation, dass es mehr Auswärtssiege als Heimsiege gibt, ist die Hans-Meyer-Tabelle leider weniger beruhigend als auf den ersten Blick erscheint. Mal ganz abgesehen davon, dass sie somit noch weniger aussagekräftig/logisch ist als ehedem.
    Dass der vermeintliche Heimvorteil eben genau das ist, nämlich ein vermeintlicher, mag damit zusammen hängen, dass das moderne Spiel von den "Umschaltmomenten" (früher: Konter) lebt. Häufig sind es ja die Heimmannschaften, die die Spielgestaltung übernehmen (müssen), so dass sich eben mehr Räume zum Konter bieten....
     
    Cyril Sneer gefällt das.
  8. Danke für deine Sichtweise @MarcoBode1969 :)
    Allerdings ist für mich ein Heimsieg immernoch Pflicht, gerade, wenn man das Ziel Europa hat.
    Mal sehen wie diese Tabelle am Ende der Saison aussieht und wo wir letztendlich landen. :)
     
  9. MarcoBode1969

    MarcoBode1969

    Ort:
    Winsen/L
    Kartenverkäufe:
    + 179 / -1
    Mein vorheriger Post war eine Analyse mit dem Verstand. Mein Gefühl/Herz sagt mir das mit dem Heimsieg, gerade wenn Werder zu Hause spielt;) wie morgen, auch...
    Und auch für diese Sichtweise ließen sich gute Argumente ins Feld führen, wie z. B. die Unterstützung durchs Heim-Publikum oder die besser vertrauten Umstände für die Spieler beim Heimspiel...
    Letztlich ist es wohl so, wie meist im Leben: die Wahrheit liegt irgendwo zwischen Schwarz und Weiß. (Ich weiß, dass das eine Phrase ist, aber wenn man es akzeptiert, fällt das Leben ein wenig leichter)
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  10. Tabelle im Startpost aktualisiert.
     
  11. Klimagretel ? ;)