Handy Empfang im Weserstadion?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von meiermaxe, 1. Juni 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +8
    :lol:
     
  2. :tnx:

    Auch während des Spiels kann man sein Handy heraus holen. Manche tun ja so als müsste man sein ganzes Leben opfern wenn das Spiel angepfiffen wird. Aber wie immer: Jeder wie er mag aber den Quatsch würde ich nicht mitmachen.

    GWG
     
  3. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Das ist ja das Problem! Die Mehrheit fühlt sich ohne Smartphone-Nutzung für 2 Stunden ja schon geradezu amputiert, seines ganzen Lebens beraubt und verfällt gleich in eine akute Depression.:D:D

    Meine Kinder fragen mich auch schon dauernd, wie es mir eigentlich möglich ist, ohne Smartphone zu leben.:D:D
     
  4. MarcelWerderBremen

    MarcelWerderBremen

    Ort:
    Tom Trybull <3
    Kartenverkäufe:
    +339
    Als ich in freiburg kein empfang hatte, hab ich nachdem spiel 292 verpasste whats app nachrichten gehabt. Also guck ich auch wenn ich empfang hab während des spiels öfters aufs handy. Wenn ich schon ohne antworten zu können, soviele hab, hab ich dann noch mehr :D
     
  5. MarcelWerderBremen

    MarcelWerderBremen

    Ort:
    Tom Trybull <3
    Kartenverkäufe:
    +339
  6. Maternus

    Maternus Guest

    Weiß nicht, wo der Bild-Typ stand. In der Nordgeraden Höhe Mittellinie jedenfalls nicht. Da gibt's keine Möglichkeit, der Welt online zu folgen. Auch nicht mit D1.
    Aber die EWE als Sponsor haben. Und ein stabiles Netz im Stadion bekommen die nicht hin....
     
  7. EWE ist in erster Linie ein Stromanbieter. Und deren Telekommunikationssparte bietet meines Wissens nur Festnetz an. Ich weiß nicht, wo da der Zusammenhang sein soll.
     
  8. Davon waren bestimmt 290 total unwichtig!!!:wink::wink::wink:
     
  9. Maternus

    Maternus Guest

    Das stimmt nicht. klick Das erklärt den Zusammenhang. ;) Ein Mobilfunkanbieter sollte in der Lage sein, seine Werbezonen auch vernünftig zu versorgen.
     
  10. michadh1983

    michadh1983 Guest

    ich frag mich grad mal...ähm...wen kratzt der empfang im stadion? es geht ums spiel nich um iwelchen handyblödsinn alá fratzenbuch oder ähnliches "bin grad im stadion gucke das spiel live"...ähm...unsinnige diskussion und unsinniger test
     
  11. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    :tnx:
    Leider ist das heute unglaublich wichtig für einen Großteil der Bevölkerung. Traurigerweise...
    Der Satz "Ich hab kein Netz." wurde früher maximal von armen ostfriesischen Fischern verwendet.
     
  12. wenn wir nach dem spiel im stadion noch ein bier schnappen, ist es schon schön wenn man zumindest mal in die tipprunde schauen kann. ich hatte mit O2/E-Plus in der ost aber noch nie wirklich probleme.
     
  13. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Klar ist das schön, aber absolut unwichtig. Was haben wir denn früher gemacht, bevor es Smartphones gab?

    Und das sagt einer wie ich, der mit zwei Smartphones durch die Gegend rennt. :p
     
  14. Killer_17

    Killer_17 Guest

    Fluch und Segen zugleich, diese Smartphones. Der Anspruch, 24 Stunden am Tag mobil und vernetzt zu sein, hat Spuren hinterlassen.

    Unabhängig davon, ob sie nun (während des Spiels oder davor oder danach) wichtig oder unwichtig sind ... funktionieren sollten sie im / am Weserstadion!
     
  15. Und von bedauernswerten Hochseilartisten.

    Ich besitze gar kein Smartphone, was sich aber wohl ändern muss, seit selbst die Termine unserer Jugendmannschaften nur noch über Whats App mitgeteilt werden.:motz:
     
  16. naja, früher gabs auch einen kaiser. was die tipps angeht, ist es mittlerweile schon ein ritual. erstmal in die tipprunde gucken...

    und die ist nunmal im Internet und nicht auf zetteln.
     
  17. corox

    corox Guest

    Und was hat ewe mit dem Ausbau der Mobilfunknetze zu tun? Da steht doch D-Netz. D-Netz gehört entweder Telekom (d1) oder Vodafone (d2).
     
  18. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Dennoch unnötig. Ich finde diese neue Mode absolut nervig. Heute hockt jeder nur noch am Handy, selbst bei Treffen mit Freunden oder abends vor dem Fernseher. Ich könnte die Handys von Freunden oder auch von meiner Frau regelmäßig aus dem Fenster werfen. Ein Kumpel von mir sitzt selbst im Stadion kontinuierlich am Handy, um Tippspiele, Wetten, etc. zu checken. :crazy:
     
  19. nur gut, dass jeder selbst entscheiden kann was unnötig ist und was nicht. ich würde es auch nicht als mode bezeichnen. es ist einfach der lauf der zeit und es sind auch technische erfindungen, die die welt verändern.
     
  20. Das Mobilfunk-Netz der EWE ist bei Vodafone eingekauft.