Gesamtsituation der Mannschaft

Dieses Thema im Forum "Mannschaft" wurde erstellt von WerderfanausKL, 30. August 2008.

Diese Seite empfehlen

Schlagworte:
?

Was ist in nächster Zukunft das Beste für Werder?

  1. Neuer Trainer

    23,3%
  2. Neuer Manager

    3,2%
  3. Neuer Trainer und neuer Manager

    18,3%
  4. Neue Spieler

    43,5%
  5. Finger weg! Alles ist bestens!

    11,7%
  1. Ich finde, dass die Leistung heute zu ''schlecht'' beurteilt wird. Auch in der ersten Halbzeit wurden 2-3 sehr gute Torchancen herausgearbeitet, man muss immer unterscheiden, ob ein Team nicht in der Lage ist, ein Spiel von hinten zu gestalten, oder ob es einfach sehr schwer ist, Gefahr zu kreieren, weil der Gegner eben mit 11 Mann am eigenen 16er verteidigt.
    Ich habe heut sehr viele gute Diagonalbälle gesehen, die uns immer mal wieder Räume verschafft haben, oder auch sehr gute Flanken von Ludde und auch Theo in der 2.HZ. Wenn ich das vergleiche mit den Leistungen der letzten Jahren im Pokal, als Tiefpunkt der Auftritt letzte Saison in Lotte, war das heute einfach sehr souverän und auch sehr konzentriert. Wir haben quasi nichts zugelassen außer die eine, ich nenne es mal ''Zufallschance'' kurz vor der Pause.
    Ich hoffe auch, dass Robert weiterhin in der IV bleibt, weil ich glaube dass da seine Stärken und das sind unumstritten Zweikämpfe, Stellungsspiel und Mentalität besser zur geltung kommen als auf der Außenposition.
    Was uns immer noch fehlt ist ein echter Stürmer, und da sollte Baumann unbedingt noch nachbessern, ansonsten sehe ich unserern Kader gut genug aufgestellt für eine sorgenfreie Saison im gesicherten Mittelfeld.
    Was mich besonders freut ist der Treffer von Milos( auch wenn dieser vielleicht nicht so geplant war), mMn einer der unterbewertesten Spieler in unserem Kader, er hat ne Riesenentwicklung hingelegt und ist aus unserer ersten Elf eigentlich nicht mehr wegzudenken. Mach weiter so Junge!:top:
     
    Nico Bellic und Exil-Ostfriese gefällt das.
  2. green66

    green66

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +1
    Wie gesagt. ,1. September kann man mehr sagen. Ansonsten: Zieht den Bayern die Lederhosen aus. :klatsch::klatsch::klatsch:
     
  3. Genau so ist es. Und ist auch abolut o.k. so. Solange Nouri nicht versucht, mit diesem Spielermaterial "Offensivzauber" zu versuchen (das würde komplett in die Hose gehen), werden wir als mehr oder weniger Kontermannschaft recht erfolgreich sein.
    Entscheidend ist, das wir defensiv kompakt und sicher stehen. Den Rest besorgen dann unsere schnellen Konterstürmer.

    Und gegen selbst defensiv eingestellte Mannschaften (wie gestern Würzburg) muß man ruhig und geduldig bleiben und darf hinten nicht zu sehr aufmachen. Irgendwann gurkt man dann (hoffentlich) eine Murmel vorne rein (wie gestern Veljkovic) und gut ist...

    Dennoch würde ich mir einen Brechertypen als Joker für diese Art von Spiele wünschen. Der übrigens auch gerne ein sehr kopfballstarker IV sein darf (Typ Prödl), denn dann hätten wir sogar zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Denn auch für hinten wäre so ein IV-Typ sehr sinnvoll, um auch mal knappe Vorsprünge über die Zeit zu bringen. Denn Kopfballstärke ist nicht gerade die Topeigenschaft unserer vorhandenen IV (bis auf Sane).
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2017
  4. Einzig an Kopfballstärke fehlt es ihm. Aber das ist ein generelles Problem unserer IV (bis auf Sane).

    Ansonsten sehe ich Bauer in der IV auch besser aufgehoben, zumal auch Selassie auf RV als gesetzt erscheint. Zu Recht übrigens, denn der spielt dort wirklich und nicht erst seit gestern SAUSTARK.
    Überhaupt haben wir mit ihm und jetzt links mit Augustinsson ein richtig, richtig dolles AV-Gespann, deren Stärken -systemgerecht- mehr in der Offensivbewegung liegen.
     
  5. Stimmt, gegen dicht gestaffelte Mannschaften (zwei Vierer-Ketten) hat die Truppe "noch" Probleme.
    Aber, die Truppe versucht den "one-Touch-Fußball" zu spielen und in Teilen funktioniert das schon ganz gut.
    Bin überzeugt, wir werden noch positiv die Augen rollen, was die Truppe wie ein Fußball spielt.
     
  6. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    Alter Falter von dem Pfostentreffer hab ich noch die ganze Nacht was gehabt :schock::schock::schock:
     
  7. Wenn der reingegangen wäre, wäre es ein ganz schweres Spiel geworden.
    Würzburg hätte mit Mann und Maus den Vorsprung verteidigt.

    Aber scheiß drauf. Der war nicht drin, Werder hat gewonnen.
     
  8. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    100% richtig, die Leistung gestern war wirklich gut, im ersten Spiel schon sehr konzentriert und fokussiert und somit verdient eine Runde weiter und eine Weiterentwicklung der Mannschaft ist klar erkennbar, ausser Frage, nur genau der Punkt den du ansprichst bereitet mir noch extrem Kopfzerbrechen und das ist die MS Position vielleicht sogar die 10er, wobei die mit einem richtig guten MS kompensiert werden kann, es fehlt aber ganz eindeutig vorne der Kopfballstarke und Durchschlagskräftige MS einer wie Mame Diouf oder ein schneller physisch starker Ujah.
    Ich drücke wirklich beide Daumen, dass Baumi auf dieser Schlüsselposition sehr bald Vollzug vermelden kann.
    Dann wäre ich um einiges beruhigter für die kommende Hinrunde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2017
    Ewiger Fan und Nico Bellic gefällt das.
  9. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Werder hat das Spiel gut kontrolliert, aber im letzten Drittel war man mit seinem Latein am Ende mit der Folge, das zu viel quer gespielt wurde. Erst als den Würzburgern zum Ende die Körner ausgingen, genau so wie im Spiel gegen die U23, fielen auch die Tore. Da ist noch ´ne Menge Luft nach oben.
     
    Exil-Ostfriese gefällt das.
  10. Ich war eigentlich der Meinung, dass wir in erster Linie noch jemanden für die IV brauchen und war dann sehr überrascht wie gut das gestern funktioniert hat. Sane hatte aber nen guten Tag. Das ist ja auch nicht immer so, aber gut.

    Was sich allerdings gezeigt hat, der Sturm ist leider nur ein laues Lüftchen und das zieht sich schon seit der gesamten Vorbereitung bis gestern durch wie ein roter Faden.

    Wir brauchen da vorne nen Brecher, einer die Bälle durchs Netz juckt! Baumi muss was tun! Filigrane Techniker haben wir genug! Wir brauchen ein Monster! Dann wird das was!
     
  11. Das Spiel war aber nicht representativ für die Bundesliga. In der Bundesliga sind wir zu 85 % die defensivere Mannschaft. Das gesamte Abwehrverhalten ist ganz anders gefordert, dafür bieten sich vorne viel mehr Räume.
    Ein zentraler Stürmer kann gerne kommen, ich halte aber einen IV aufgrund der Verletzungsanfälligkeit unserer Stammspieler für wichtiger. Ein Backup würde mir aber reichen.
     
    neuegrünewelle und jaydee90 gefällt das.
  12. WeizenOlli

    WeizenOlli Moderator

    Ort:
    MH
    Kartenverkäufe:
    +91
  13. Ich finds schon mal positiv, wie geduldig und souverän wir das runtergespielt haben.

    Würzburg war nicht schlechter als Lotte, Saarbrücken usw, wir haben sie nur erfolgreich kleingehalten und sie nicht mal kontern lassen.

    Für mich auch eine Steigerung zum Erstrundensieg vor 2 Jahren.

    Mein Optimismus für eine gute Saison wächst.
     
  14. Auch wenn im letzten Drittel das ein oder andere Quentchen fehlte, so wurde doch gut verschoben, man sah Seitenwechsel, Diagonalbälle und gute Flanken. Im Prinzip war es für bisherige Erstrundenpokalspiele sensationell
     
    Exil-Ostfriese und nurderSVW gefällt das.
  15. :tnx: außerdem war würzburg insgesamt sehr ungefährlich und die verteidigung wurde kaum gefordert. in der buli sieht das anders aus.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  16. :tnx::tnx::tnx:

    Absolut meine Meinung...

    Wir haben zwar keinen Brecher, dafür aber exzellente Konterspieler vorne (und bald kommt mit Hajrovic noch so einer zurück). Und das sollten wir ausnutzen, hinten kompakt stehen und nach vorne mit One-Touch-Fußball kontern.

    Einen Brecher würde ich mir zwar auch wünschen (um besser auf gewisse Spielsituationen reagieren zu können), aber mir reicht da einer für die Bank. Einen Stammstürmer solchen Kalibers können wir uns aber auch sowieso nicht leisten.
     
  17. Wat für Erkenntnisse.
    :top:
     
  18. Komisch. Hätten wir verloren, wären wir doch sicher abgestiegen, oder? :denk:

    :beer:
     
    Madcos, Exil-Ostfriese, DR AKR und 2 anderen gefällt das.
  19. Das, was mir aufgestoßen ist, werf ich in den trash

    alles Kleinigkeiten :lol:
    wir gehen mit positiven Hype in die BL
    und Bartels kommt ja auch noch :klatsch:

    :schal:
     
  20. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Da kannst mal sehen, wie schmal der Grat ist, auf dem Werder wandert.