Gesamtsituation der Mannschaft

Dieses Thema im Forum "Mannschaft" wurde erstellt von WerderfanausKL, 30. August 2008.

Diese Seite empfehlen

Schlagworte:
?

Was ist in nächster Zukunft das Beste für Werder?

  1. Neuer Trainer

    23,5%
  2. Neuer Manager

    3,0%
  3. Neuer Trainer und neuer Manager

    17,8%
  4. Neue Spieler

    43,9%
  5. Finger weg! Alles ist bestens!

    11,8%
  1. rudi1980

    rudi1980

    Ort:
    Wilhelmshaven
    Kartenverkäufe:
    +2
    wobei Platz 12 auch bei einen schlechten Saisonverlauf eigtl. drin gewesen wäre.
     
  2. Ich habe natürlich auch nicht mit diesem sportlichen Erdrutsch gerechnet. Allerdings war ich lange nicht so optimistisch wie einige
    andere User. Die EL-Teilnahme war für mich ein Glückspiel zwischen der optimalen Leistung einerseits und der Unfähigkeit anderer Kandidaten
    andererseits.
    Für mich waren die gesetzten Zeichen vor der Saison maßgebend. Man hat nicht an den Grunddefiziten gearbeitet, ohne diese hast du in
    Europa nichts zu suchen. Die Verletzungsmisere hat mMn nur den jetzigen Ist-Stand ein stückweit begründet.
     
  3. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Das ist dann wieder viel Spekulation, klar.
    Ich behaupte einfach, dass die Verletzung Füllkrugs (Die allerdings tatsächlich in meinen Augen von vornerein wahrscheinlich war) uns ein Stück weit das Genick gebrochen hat.
    Das sah im Verbund mit Osako (ja, der kann nix, ist Scheisse, schlechtester Mann, sofort verschenken, war schon in Öln kacke) teilweise echt gut aus.
    Dann gab es keinen Plan B, weil auch der Kader nix hergab und Osako war auf völlig verlorenen Posten als falsche Neun, das hätte Kohfeldt wesentlich frühzeitiger erkennen müssen MMn.
    Darüber, dass es ausser dem dauerverletzten Bargfrede keine Sechs gibt haben wir schon seit Jahren bis zum Erbrechen diskutiert.
    Ansonsten ist der Kader ein va Banque Spiel, mit heißer Nadel gestrickt, überaltert, zu langsam, undynamisch.
    Das Risiko ist man bewusst eingegangen und die Quittung lautet Platz 17. Normalerweise sollte es für so eine massive Fehleinschätzung auch im medizinischen und Fitnessbereich Konsequenzen geben, nur hier halt nicht.
     
    andy0606 und Eisenfuss57 gefällt das.
  4. In den von dir genannten Bereichen gab es ja durchaus Ansätze/Nuancen. In den dem entscheidenden sportlichen Bereich jedoch nicht
    und für die Kaderplanung ist letztendlich Baumann zuständig, auch wenn er es nicht allein zu verantworten hat.
     
    Weserpizarro24 gefällt das.
  5. corona hilft werder, wieder auf die beine zu kommen - wenn die ersten geisterspiele wieder anstehen, was noch einige wochen dauern wird, stehen vielleicht möhwald und sogar füllkrug wieder zur verfügung - außerdem möchte naldo noch 2-3 jahre dranhängen, am liebsten bei werder - hier war ein zugriff schon mal möglich, als schalke ihn auf die bank setzte - günstiger ist so ein klassemann, der m.e. immer noch der restabwehr etliche %te voraus ist, nicht zu haben - hoffentlich schaltet baumann!
     
    rudi1980 gefällt das.
  6. Au ja. Noch n alten, verletzungsanfälligen Sack (sorry, Naldo, nicht persönlich gemeint) für die Abwehr....
    :top:
     
    Cyril Sneer gefällt das.
  7. Nur hat Naldo seit er Werder verlassen hat, genau EINE längere Verletzung vorzuweisen und ist im Gegenteil eben NICHT verletzungsanfällig ;) Aber halt schon 37. Noch einen IV brauchen wir nicht, sonst wäre er gerne willkommen.
     
    andy0606 und Cyril Sneer gefällt das.
  8. Und er hat die Jahre bei Monaco selten gespielt. Das wird auch seine Gründe gehabt haben.
     
  9. Bei unser letzten Torflaute könnte Naldo jedoch alleine durch seine Freistöße schon fast als vollwertiger Offensivspieler durchgehen ;)
     
    Weserpizarro24 gefällt das.
  10. Theoretisch: Ja. Praktisch: Nein. Um Freistöße zu bekommen muss man den Gegner zu Fehlern zwingen. Da wir aber meist darauf bedacht waren Fehler zu vermeiden, gibt es wenig (gefährliche) Freistöße. Das ist zb der Grund aus dem wir gegen einen nicht bundesligatauglichen Aufsteiger zu Hause verloren haben. Aber Knalldo wäre vielleicht einfach mit einem Solo durchmarschiert und aus 35 Metern genau in den Winkel abgezogen :)
     
    rudi1980 und Cyril Sneer gefällt das.
  11. haben wir innenverteidiger, die den namen verdienen? dann würde werder wohl nicht da stehen, wo sie stehen - mit einem naldo - auch dem aktuellen - wären m.e. 70% der standard tore nicht gefallen und andere haben wir ja wohl kaum bekommen! außerdem sind werder's ansprüche wohl kaum mit monaco's zielen zu vergleichen - mit naldo hintendrin bekommt die abwehr schon mehr mentale stärke, wovon werder jede menge nötig hat
     
  12. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    ...wenn du Naldo oder einen anderen Spieler auf die Linie an den Pfosten gestellt hättest wären vermutlich ebenfalls weniger Standard Gegentore gegen uns gefallen.:ugly:
     
    brementerrier gefällt das.
  13. lese eben, daß baumann naldo nicht braucht, weil werder bald 4 innenverteidiger hat und man ja auch verjüngen will - wenn man das so liest, könnte man glauben, daß wir eine überbesetzte innenverteidigung haben und werder auf dem weg nach oben, statt ganz unten, ist - wo kommen denn die gegentore - vor allem bei standard - her? bestimmt nicht, weil die innenverteidigung so steht!
     
  14. Und ein 37 jähriger hält die Abwehr besser zusammen?
     
  15. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Individuelle Fehler, bei Standards und im Spielaufbau, dazu unsere "EWIGE" Baustelle, die dauerhaft seit Jahren nicht stabile 6er Position vor der Abwehr, hinzu ein zu langsames zu kleingewachsenes und körperlich nicht ausreichend robustes Mittelfeld bestückt mit 8ern die in dieser Saison ihrer Leistung völlig hinterher laufen, nicht genug Balleroberung und Ballabschirmung, immer wieder Fehlpässe im Aufbau nach vorne mit Ballverlusten in des Gegners Konterfuss. Durch die Verletzungen dann eine nicht abgestimmte Abwehrreihe, die immer wieder neu zusammengewürfelt werden musste und Zack biste die Schießbude der Liga!

    Also die Verletzungen in der IV waren schwer, aber hinzu kommt davor einfach ein nicht stabiles Mittelfeld, dass zuwenig als gefährliche Schaltzentrale nach vorne, aber vor allem auch als solide Absicherung nach hinten gearbeitet hat und einfach insgesamt wie die gesamte Mannschaft nicht abgestimmt und vor allem körperlich TopFit eingestellt wurde, aber in Teilen vielleicht auch werden konnte, aber ich hasse Ausreden, wenn ich an diese Wintervorbereitung zurück denke.:ugly::wall:
     
  16. Wer weiß, aber wenn sich ein solcher Spieler anbietet, sollte man hier nicht mit Verjüngung kommen, wenn man sie dann nicht selber betreibt, obwohl man eigentlich diesbezüglich …. zukunftsträchtige Mannschaft aufbauen usw, usw. …. bei Übernahme FB angetreten war.
    Das Gegenteil aber betrieben wird.
    Wie alt ist Moisander, stimmt der ist jünger …….
    Naldo für null?, gesund? und plus Sicherheit bei Standards gegen uns sowie Gefährlichkeit bei Standards für uns … JA, als
    Strohhalm, weil auch keine anderen Alternativen.
    Nun FB wird andere Einblicke haben.
     
  17. Wieso? Der Vertrag von Piza wird nicht verlängert.
    Zack. Kader verjüngt...
    ;)
     
    Eisenfuss57 gefällt das.
  18. beispiele gefällig: zb fichtel im aufstiegsjahr u.a. und eine standard hereingabe perfekt weg köpfen kann man auch noch mit 40 wenn man die übersicht hat - lieber eine unsichere innenverteidigung mit als ohne naldo! aber FB hat ja schon abgelehnt!
     
  19. Jo. Den Fußball von dazumal kann man auch mit dem von heute total vergleichen....
    :top:
     
  20. Flanke ist Flanke und Kopfball ist Kopfball. ;) Fichtel (176 cm) köpft raus, obwohl er die Körpergröße eines Hobbits besitzt.
    Moisander (182 cm) dagegen wie ein Riese wirkt, springt aber wie ein Kotelett in der Pfanne.
    Früher wie heute eine Sache des Timings. ;)