Frauen-Nationalmannschaft

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaft" wurde erstellt von werderfan0406, 16. September 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. y_man

    y_man

    Ort:
    Delmenhorst
    Kartenverkäufe:
    +10
    Ich hab meine Karten auch bekommen. Aber warum zum Teufel schreiben die auf die Finaltickets nicht "Finale" sondern "Winner match 29 - Winner Match 30" :stirn:
     
  2. tjoar so stehen auch die spiele in diesem komischen flyer drin musste 3 mal gucken bis ich das finale in Frankfurt daraus gelesen habe ;)
     
  3. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Äh ja, wollte nur noch mal sicher gehen...
    Das erklärt, warum ich nicht hinfahre :p
     
  4. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
  5. heute abend wird auf zwei sendern frauenfußball übertragen
    was soll das denn :D
     
  6. MarcelWerderBremen

    MarcelWerderBremen

    Ort:
    Tom Trybull <3
    Kartenverkäufe:
    +339
    @SVW-1992
    wer gegen wem ?
    wann ?
    wo ?
     
  7. Wen interessieren die kläglichen Versuche der Frauen, den Ball mit dem Fuss zu spielen? Frag mich auch noch immer, was so ein Thread in einem Fussball-Forum verloren hat.
     
  8. :D:thumb:
     
  9. big fish

    big fish

    Kartenverkäufe:
    +24
    Ach Leute, lasst doch die Provokationen. Die Sprüche kamen hier doch auf den ersten Seiten längst schon. Außerdem gibt es ja auch einen Bratkatoffel-Thread.

    @ MarcelWerderBremen:
    im ZDF, Potsdam gegen Lyon
     
  10. Dimar

    Dimar

    Ort:
    Kiel
    Ich glaube viele Frauen können den Ball besser spielen als du...
    Was hast du hier verloren?:rolleyes:

    Mich selbst interessiert Frauenfußball auch nicht übermäßig, aber es ist schon schade, wie arrogant und ignorant teilweise damit umgegangen wird. Fängt beim "Normalo" an und hört bei den nicht vorhandenen Gehältern und solchen Sachen wie beim HSV auf.
    Ich hoffe, dass durch Euphorie und auch "Gruppenzwang" eine gewisse Stimmung aufkommt(Public Viewing...) und somit auch die Frauen die verdiente Aufmerksamkeit bekommen.
    Immerhin haben die deutschen Damen schon Dinge erreicht von denen die deutschen Männer nur träumen können.
     
  11. Genau diese unpassenden Vergleiche sind es, mit denen sich der Frauenfußball selbst immer wieder angreifbar macht. Das müsstest du doch merken?
     
  12. bei frauen weiss es aber nach nem jahr keiner mehr dass die weltmeister waren
     
  13. Du weißt es nicht mehr. Es gibt Leute, die das wissen, mich zum Beispiel. Frauenfußball ist tatsächlich nur schwierig mit Männerfußball zu vergleichen, aber das ist bei allen Sportarten so, die von beiden Geschlechtern getrennt ausgetragen werden, aber dafür bleibt es auch getrennt. Abgesehen davon, dass die Frauen den Männern körperlich unterlegen sind, haben sie eine völlig andere Art, zu spielen. Die oft verwendete Pauschalisierung "Die spielen mehr technikbetont" ist dabei nur eine Vereinfachung. Die Frauen spielen in vielerlei Hinsicht einfach völlig anders. Dennoch bleibt es Fußball und von kläglichen Versuchen kann dabei keine Rede sein. Es sind Leute wie du, die dafür verantwortlich sind, dass der Frauenfußball sich immer noch nicht endgültig etabliert hat. Es sind Leute, die sich nicht erst die Mühe machen, sich mal ein paar Minuten Frauenfußball anzuseen, sondern gleich in einer ungemein diskriminierenden Art pauschalisieren "die können das doch gar nicht, sind doch Frauen". Ja, damit habe ich dich nicht zitiert und ich habe es bewusst etwas überspitzt dargestellt, um dich etwas zum (um-)Denken anzuregen.

    und ja, ich bin selber männlich, dennoch bin ich für die Gleichberechtigung von Frauen, Ausländern, Moslems, Juden, Schwulen, Lesben und Asexuellen.
     
  14. @werderfan0406 :thumb:

    Ich werde mir zumindest die WM auch gerne ansehen. Man kann Männer- und Frauenfußball natürlich nicht miteinander vergleichen. Was ich positiv finde ist, dass die Frauen anscheinend weit mehr Wert auf &#8222;Fair Play&#8220; legen. Rudelbildung und den &#8222;Sterbenden Schwan&#8220; bei angeblichen oder tatsächlichen Fouls zu markieren, finden nämlich bei Spielen der Frauen weit weniger statt, als bei den Herren.
     
  15. Deutschland ist im Freundschaftsspiel gegen Italien nach 32 Minuten durch ein Eigentor mit 1 : 0 in Führung gegangen.
     
  16. jetzt 4 : 0

    2 : 0 Popp ( 46. )
    3 : 0 Kulig ( 62. )
    4 : 0 Okoyino da Mbabi ( 69. )
     
  17. und Traumtor zum 5 : 0 durch Popp ( 77. )
     
  18. mir ist grad aufgefallen, dass zumindest das Auswärtstrikot ja wohl zum ersten mal ein "weibliches" Design hat. Sieht schon gut aus, aber ich als Kerl würds mir nicht anziehen.