Frauen-Nationalmannschaft

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaft" wurde erstellt von werderfan0406, 16. September 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. danke du gefällst mir...ich meine, ich bin männlich, ich kann Jarolim sooft ich will abwatschen, es tut nicht richtig weh. dadurch, dass du weiblich bist hat das viel mehr wirkung bei ihm. ich guck mir regelmäßig Frauen-Länderspiele an. und dabei fallen mir vor allem zwei Dinge auf: 1. ja, man merkt dem Frauenfußball seinen Nachholbedarf an, aber gerade im technischen Bereich hat er in den letzten 7 Jahren (seidem interessiere ich mch für Frauenfußball) enorm aufgeholt. 2. die deutschen Spielen in einer eigenen Liga. mal spielen da auch die Schwedinnen, die Amis oder die Nordkoreanerinnen mit aber im Großen und Ganzen gibt es keine Konkurrenz. ich würde sagen, die Nationalspielerinnen könnten es durchaus schon mit männlichen Oberliga-Spielern aufnehmen, vielleicht irgendwann mal mit drittliga-Spielern, für noch weiter oben fehlt schlicht und einfach das körperliche Grundpotential, fehlen die kämpferischen Fähigkeiten. Und noch etwas fällt auf: war Frauenfußball vor kurzem noch ein Sport, in dem Mannsweiber und Lesben dominiert haben, so trauen sich inzwischen auch die normal-bis gutaussehenden Frauen an den Fußball.
     
  2. Und du willst mir was von Chauvinismus erzählen, du Witzfigur?
     
  3. was hat das bitte mit Chauvinismus zu tun? erklär mal bitte. oder weißt du nichtmal, was das Wort heißt, Schlaumeier?
     
  4. Ich falle hier gleich vom Stuhl... :lol:




    @Anis: Bist Du denn normal bis gutaussehend oder ein Mannsweib? Oder liegt das auch bei Euch Fußballerinnen im Auge des Betrachters?
     
  5. big fish

    big fish

    Kartenverkäufe:
    +24
    Ist dieser Thread nicht eigentlich dazu gedacht, News über die deutsche Frauen-Fußball-Nationalmannschaft auszutauschen und darüber zu diskutieren? Warum muss das immer gleich in eine "Analyse" ausufern, ob Männer oder Frauen besser spielen, ob Frauen überhaupt Fußball spielen können, oder darüber, wie weiblich eine Fußballspielerin sein kann? :rolleyes:

    Jetzt aber mal eine Frage zur Frauen-Nationalmannschaft, ganz unabhängig vom Männerfußball und der sexuellen Orientierung der Spielerinnen: Meint ihr, die deutschen Spielerinnen holen den Weltmeistertitel 2011 wieder?
     
  6. Raynor

    Raynor

    Ort:
    Berlin
    Weil einige Männer immer meinen hier dumme Kommentare abgeben zu müssen. Das Frauen- und Männerfußball nicht vergleichbar ist, sollte jedem klar sein. Das ist in (fast) jeder Sportart so.
     
  7. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    :lol:

    Erklär du mal wo David Jarolim vorher chauvinistisch war, du kleiner Arschkriecher.
     
  8. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Naja, als FußballspielerIN bin ich natürlich ein Mannsweib. Und außerdem selbstverständlich lesbisch. So wie es natürlich auch keine schwulen Fußballer gibt...:rolleyes:

    Jarolim, ich stimme dir auf jeden Fall zu, dass das Niveau des Frauenfußballs WESENTLICH tiefer ist, als das des Männerfußballs. Vieles, was du in diesem Forum schreibst, ist eigentlich ganz vernünftig. Aber manchmal hast du so Aussetzer wie bei Themen wie Frauenfußball oder Vuvuzelas, dass ich am Liebsten den Kopf gegen die Wand schlagen würde. Es geht mir um die Art, wie du über den Frauenfußball sprichst. Es ist doch logisch, dass sie allgemein nicht das gleiche Niveau haben. So wie auch Spieler in der 3. Liga. Weil sie das ganze nicht hauptberuflich machen und dementsprechend viel weniger trainieren. Was aber nicht heißt, dass sie deswegen nichts von Spielintelligenz verstehen.
     
  9. Konnte ich ja nun nicht wissen, dass du den Bananenvergleich so auf die Goldwaage legen würdest. Wenn du unbedingt wert darauf legst: Da Bananen über kein Gehirn verfügen, weisen sie natürlich nicht die Defensivkompetenz von Frauen in einem Fußballspiel auf.
    Aber bitteschön, nehmen wir mal das erstbeste Video von Youtube:
    http://www.youtube.com/watch?v=72UujKDttaM

    Und jetzt achte bitte auf die jeweilige Defensive, die in Aktion ist.
     
  10. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Och. So ein Chaos im Strafraum hab ich sogar schon bei Werder gesehen...
     
  11. big fish

    big fish

    Kartenverkäufe:
    +24
    Nee, nee, nee, das zählt nicht als Argument. Wenn du Wert auf eine vernünftige Defensive legst, kannst du auch kein Werder-Fan sein :p
     
  12. Favorit sind sie natürlich. Aber es wird schwer werden, weil der Druck ziemlich hoch sein wird. Und nicht zu vergessen, die USA und Brasilien werden sicherlich auch ein Wörtchen mitreden...
     
  13. Schade. :(



    Na ja, so ein ähnliches Defensivverhalten bekommen wir auch alle drei Tage bei einer Herren-Profifußballmannschaft zu sehen... :D
     
  14. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Ich bin davon überzeugt, dass sie mal wieder den Titel holen. Schade, dass mich Frauen-A-N11 nicht so begeistert wie die der Männer. Ist bestimmt um einiges einfacher, an die Tickets zu kommen.
     
  15. die Massen werden nicht so begeistert. Ich guck ihnen wirklich gerne zu. Leider ist die Konkurrenz zu schwach.
     
  16. lies dir meinen Post noch einmal sehr gut durch! was stellst du fest? du wirst feststellen, dass ich einen Vergleich zwischen früher und heute anstelle. Wenn du dir die Nationalspielerinnen von vor 7-15 Jahren ansiehst und ihre Familienverhältnisse durchsiehst, dann stellst du fest, dass es damals wirklich viele von der Sorte gab. ich sage nicht, dass alle von der Sorte waren aber viele. wenn du dir die heutige Nationalmannschaft oder die erste Mannschaft von Werder ansiehst, dann stellst du sehr schnell fest, dass sich das inzwischen gewandelt hat und es diese Sorte selbstverständlich noch gibt, sie aber inzwischen in der Minderheit ist.
     
  17. big fish

    big fish

    Kartenverkäufe:
    +24
    Ich denke auch, alles außer der Titel wäre eine Enttäuschung, gerade im eigenen Land. Dadurch erhöht sich der Druck natürlich nochmal. Wäre schade, wenn das nicht klappt.

    @ werderfan0406: Ich finde, die Männer sehen heute auch besser aus als die vor 15 Jahren :lol::lol::lol: Es hat sich also was getan, ich sehe einen Aufwärtstrend im Männerfußball.
     
  18. du redest von Frisuren. ich rede davon, dass die Frauen damals überwiegend nur anhand bestimmter Körperteile von Männern zu unterscheiden waren und dies heute nur noch selten der Fall ist
     
  19. :lol:
    Du bist echt nicht mehr zu retten!
    Fand Wächters Worte Dir gegenüber erst etwas hart. Aber was soll ich sagen? Er hat Recht.