Frauen-Nationalmannschaft

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaft" wurde erstellt von werderfan0406, 16. September 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. 8:0 gegen Faröer, erwartet klare Sache.

    Island hat nur 1:1 gegen Tschechien gespielt und hat es nur so gerade noch in die Qualifiezierungsspiele geschafft (aufgrund Tordifferenz).
    Österreich mit unserer Kati hat es als schlechtester Gruppenzweiter nicht geschafft. Auch Wales und Vize-Europameister Dänemark sind als Gruppenzweite schon sicher raus.

    Gab noch etliche Überraschungen: Die Schweiz mit "unserer" kommenden Bundestrainerin MVT hat durch ein 0:0 gegen Polen noch die sicher geglaubte Quali verspielt und muss nun auch in die Play-Offs.
    Europameister Niederlande hat gegen Norwegen verloren und muss ebenfalls in die Play-Offs.

    Das ist schon seltsam: Europameister und Vize-Europameister sind raus bzw nur in Play-Offs, während sich Underdogs wie Italien und vor allem Schottland direkt qualifiziert haben!

    NL, SUI, ICE und BEL spielen jetzt den letzten Platz aus.
     
  2. Wie ich gerade gelesen habe, ist Dänemark doch in den Play-Offs - und Island ganz draußen. Für die Wertung der besten Gruppen-Zweiten zählen nämlich nicht alle Spiele, sondern nur die gegen die 1., 3. und 4. der Tabelle, das hatte ich nicht gewußt (wie soll man auch darauf kommen...).

    Für Island ein ganz bitteres Spiel gegen Tschechien (1:1): Gegentreffer war ein dummer Torwart-Patzer, 2 Alu-Treffer für Island, ein Treffer nicht gegeben (sehr umstritten), und zum Schluss:
    Ausgerechnet Wolfsburgs Sarah Björk Gunnarsdottir besiegelt Islands aus, weil sie in der 90. einen Elfmeter verschoß (Hätte sie getroffen, wäre Island statt Dänemark in den Playoffs.)
     
  3. Die Herren beim DfB beraten darüber, ob die Kapitänsbinde doch endlich durch den Kapitänstampon ersetzt werden müsste.
     
  4. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +211

  5. RESPEKT:top:
     
    cornholio gefällt das.
  6. Auf geht's in die WM.....
    :ugly:
    (Für die deutschen erst morgen)
     
  7. Wer guckt denn sowas :D
     
  8. https://www.zeit.de/kultur/2019-06/sexismus-fussball-sexueller-uebergriff-frauenfussball-wm

    So Kommentare wie: "Jetzt guckt gefälligst den Frauenfußball" mag ich ja.
    Natürlich ist es unangebracht diverse Sprüche im Kommentar anzubringen. Von Seximus ganz zu schweigen. Aber diese Forderungen nach einer Gleichbehandlung sind einfach haltlos. Männerfußball wird doch von Millionen geguckt. Da sind ganz andere Gelder unterwegs. Ich habe nichts gegen Frauenfußball. Aber es interessiert mich auch einfach nicht.
    Und die werte Dame, die den Kommentar da verfasst hat schlägt irgendwie mit gleicher Keule auf den Männerfußball zurück? Sinngemäß: "nur" 4 x Weltmweister seit 1930? Buhh... Zeugt auch nicht gerade von Konsequenz, wenn man Gleichbehandlung einfordert.
     
  9. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    Unabhängig von dem hoffentlich dennoch positiven Ausgang der WM stelle ich fest:
    Ich kann in den letzten Spielen keinen wesentlichen Unterschied zu der Zeit unter Steffi Jones feststellen. Und Hrubesch hatte überwiegend leichte Gegener. Auch Frau Voss tut sich schwer.
    Nichts gegen die Trainer: Wir haben nicht mehr das Spielerinnen'material' wie früher. Nur wollte das unter Steffi Jones keiner wahrhaben