Florian Kohfeldt (Interimstrainer)

Dieses Thema im Forum "Mannschaft" wurde erstellt von Christian Günther, 26. Oktober 2014.

Diese Seite empfehlen

  1. Wuhaaaa ,sind wa scho abgestiegen?

    [​IMG]

    Sonst leg ich mich wedder hinne.....
     
    Tyson81 gefällt das.
  2. OT

    Ich sehe gerade: In dieser schwierigen Zeit nimmt sich Kohlfeldt die Zeit, in London gegen Metzelder Tennis zu spielen. Also, das geht ja gut los.
     
  3. Wurde bestimmt schon vor der Überbahme als Cheftrainer abgemacht und konnte nicht mehr absagen.

    Außerdem kriegt er so den Kopf mal frei vom ganzen Abstiegsstress.

    Bis Sonntag hat er aber garantiert ein gut bestelltes Feld am Start. :D
     

  4. Metzelder ist vielleicht doch zu alt für uns, aber vielleicht noch gut genug, wann kommt er?

    :schal:
     
  5. florian kohfeldt ist ein sympathischer kerl und ich drücke ihm beide daumen, daß ihn die mannschaft am sonntag nicht hängen läßt und endlich den überfälligen und extrem wichtigen 3er gegen 95+1 holt!
     
    Frantic, Exil-Ostfriese und LotteS gefällt das.
  6. Die Medien sind voll von Bekenntnissen für Kohfeldt.....auch die Spieler halten offenbar große Stücke auf ihn. Wäre ja was, wenn sie ihm das mit Leistung auf dem Platz zurückzahlen würden. Wichtiger IMO, als ellenlange Bekenntnisse in allen Zeitungen. Da ist Baumann PR-technisch wieder ein Glanzstück gelungen.
    Den Pressemenschen bei Werder könnte man auch entlassen. Er wird wohl ohnehin kaum einbezogen....dann könnte man das Gehalt auch umtopfen und schonmal für Schaafs Rückkehr beiseite legen.
     
    tantekaethe72 gefällt das.
  7. Nachdem die Spieler, Baumann, der Berater, Kohfeldt selbst und gott weiß wer noch beteiligt war komplett tiefenentspannt dargestellt haben wie man alles gemeinsam besprochen hat, stellt sich heraus das außer Heißer Luft in den letzten Tagen nicht viel gewesen ist. Außer bei Reif und ein paar Foristen, aber davon bleibt nichts. Sämtliche Vorzeichen stehen auf nur ein mögliches Resultat: Klarer Heimsieg und Initialzündung. Wehe wenn nicht, dann kann die Luft auch schnell wieder raus sein aber für den Moment bin ich sehr optimistisch. Und die 96er werden auch nicht immer aus 1 Chance 2 Tore machen.
     
    Lübecker und tantekaethe72 gefällt das.
  8. ich würde jetzt ZU gerne in das positive "JAAAAAAH, WIR GEWINNEN" Boot mit rein springen, aber ich als eigentlich positiver Typ, bin da etwas skeptisch. Die Mannschaft hat nun unter Kohfeldt scheinbar sehr viele neue Inhalte und Ansätze um die Ohren bekommen. Diese hat man zwar "ansatzweise" gegen Rehden schon gesehen, aber das stimmt mich persönlich nicht so positiv das ich glaube das Hannover garantiert besiegt wird.
    Vielleicht hat mich die Vergangenheit auch einfach zu oft eines besseren belehrt. :(
    Ich persönlich warte erstmal das Hannover Spiel ab. Dann werden wir ja sehen welche Art Fussball wir geboten haben und ob wir aus dieser Art auch Kapital (PUNKTE) geschlagen haben.
    Nochmal: Ich traue Kohfeldt sehr viel zu, aber unserer Mannschaft leider (im negativen Sinne) auch!
     
    Bremen und Frantic gefällt das.
  9. Vor allem habe ich die Angst, dass bei einer Niederlage der Hype weg ist und einige wieder hart auf den Boden der Tatsachen aufklatschen. Ich hoffe sehr, dass wir am Wochenende irgendwie einen Sieg einfahren. Ganz egal wie, Hauptsache drei Punkte.
     
    Exil-Ostfriese und Bremen gefällt das.
  10. CK82

    CK82

    Ort:
    Mannheim
    Kohfeldt mach in den Interviews zumindest schon mal einen souveräneren und aufgeräumteren Eindruck als seine beiden Vorgänger.

    Volle Konzentration auf Hannover und die Mannschaft von Beginn an richtig einstellen Flo! :schal:
     
  11. DR AKR

    DR AKR

    Ort:
    Berlin
    Der Erfolgsdruck, der auf den Spielern lastet, ist enorm. Das Spiel gegen 96 wird für unser Team eine Nervenschlacht. Die Jungs müssen versuchen, jedwede Negativgedanken auszuschalten, was nicht leicht sein wird. Sie müssen wieder Spaß am Fußball entwickeln, welchen ihnen Nouri zuletzt systematisch genommen hat. Wie meinte es einer der Führungsspieler (war es Delaney?) vor Wochen sinngemäß (damals in umgkehrter Stoßrichtung):"Die Lust am Gewinnen muss stärker sein als die Angst vorm Verlieren!" Wie wahr, wie richtig?!!!!

    Dazu braucht das Team auch ein wenig Glück. Eine eigene Führung wäre da sehr hilfreich. Insgesamt erwarte ich einen Kampf, wie wir ihn in der letzten Saison häufiger zu sehen bekamen, etwa zuhause vs. Darmstadt, in Mainz usw. Hoffentlich mit einem ähnlich erfolgreichen Ende!

    Einen Rückstand, wie zuletzt zweimal in Frankfurt, sollte sich das Team möglichst ersparen. Dann könnte es auch gegen 96 zuhause eng werden.

    Nevertheless, I believe in positive thinking! :top: :schal:
     
  12. Ich rede ja auch nur von Vorzeichen. Glückliche WM-Fahrer, neuer Trainer, neue Chancen, Heimspiel, alle Spieler fit, Feuer in der Bude, Gegner auf Augenhöhe, besser können die Bedingungen schlicht und ergreifend nicht sein. Wenn das nicht zum Sieg reicht, dann gehen hier die Lichter aus.
     
    tantekaethe72 gefällt das.
  13. Jopp. Wenn Kruse in der 1. Minute gegen Frankfurt die Chance reinmacht, dann zerlegen wir FF in seine Einzelteile. Torfluch gebrochen, neuer Trainer, Führung, Stimmung, da wäre so richtig die Post abgegangen (ist es so ja schon eine Halbzeit lang). Und genau so muss das gegen Hannover laufen. Je länger wir nicht führen, umso mehr wird die Angst und Blockade in die Köpfe sickern. Wie in der 2. Halbzeit gegen Frankfurt als zum Ende hin der Einsatz nicht mehr wirklich passte (was aber sicher auch dem Verschleiß geschuldet ist, aber wenn der Körper nicht will muss zumindest noch die Konzentration da sein).
     
    Frantic und tantekaethe72 gefällt das.
  14. Bei einem Rückstand wird Kohfeldt die Brechstange rausholen müssen......allerdings war die Wechselleistung gg. Frankfurt nicht dem Spiel angepasst. Nachdem Frankfurt in Halbzeit 2 merklich stärker wurde, hätte er IMO früher wechseln müssen. Und für 96 wird auch entscheidend, wer in der Startelf steht.
     
    FatTony und tantekaethe72 gefällt das.
  15. ganz genau so isses! ich hab da während HZ 2 echt ins Kissen gebissen und lauthals geflucht das er ENDLICH ein offensives Signal setzen muss und wechseln soll! Frankfurt stand da wie ein Boxer mit offener Deckung in Runde 12. Wir hätten da nur den Mut aufbringen müssen um den entscheiden Haken auszupacken, dann wäre Frankfurt MAUSETOT gewesen! Stattdessen shicen wir uns ein und verlieren dieses Kackspiel noch mit 1:2 ... :wall: sorry für die verbalen Entgleisungen, aber ich denk gerade zurück und reg mich immer noch auf! :mad::motz:
     
  16. Freut mich, dass mein Kissen nicht als einziges Opfer dieses Spiels registriert ist.......:beer:

    Kohfeldt, mach' was draus. Du hast nur wenig Zeit, die richtigen Schlüsse zu ziehen.
     
    tantekaethe72 gefällt das.
  17. Also mir ist ein selbstbewusstes "Wir werden gewinnen" lieber, als ein kleinmachendes "Wir sind Werder Bremen, wir hatten gestern kein Geld, haben heute kein Geld und werden auch morgen kein Geld haben" oder dass man nach einem 0:6 gg Bayern sagt: "Ich bin stolz auf meine Mannschaft."
     
    FatTony, Exil-Ostfriese und tantekaethe72 gefällt das.
  18. Wann wird eigentlich der Kader für das H96-Spiel bekanntgegeben?
     
  19. In der Regel nach dem Abschlusstraining. Das dürfte dann wohl morgen bzw. Samstag gegen Mittag sein. Vermute ich.
     
  20. tsubasa

    tsubasa

    Ort:
    NULL
    klar, im prinzip nicht sonderlich wichtig: aber pressekonferenzen kann er. rhetorisch einfach sehr eloquent und was mir vorallem gefällt: während bei seinen vorgängern nouri und skripnik das reine appellieren an mentalität im vordergrund stand, sind es bei kohfeldt die taktischen inhalte.
     
    DR AKR, CK82 und tantekaethe72 gefällt das.