Florian Kohfeldt (Cheftrainer)

Dieses Thema im Forum "Mannschaft" wurde erstellt von Christian Günther, 26. Oktober 2014.

Diese Seite empfehlen

  1. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Bin mir nicht so ganz sicher ob er das mit Absicht macht.
    Ich denke in ihm drin sieht es ganz anders aus und diese ständigen Relativierungen sind Selbstschutz.
    Man darf nicht vergessen,dass er noch sehr jung in dem Geschäft ist und unerfahren.
     
  2. CK82

    CK82

    Ort:
    Mannheim
    Endlich... ist auch 5 vor 12 liebe Oberfränkin :top:
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  3. …… und du wirst nicht gemobbt oder hast keine Empfehlung für einen Termin beim sozialpsychiatrischen Dienst
    bekommen? ….. sind doch eigentlich okay die Leute da im Umfeld eine "Familie" halt …. ;)
    Du verstehst mich richtig, ja
     
  4. Ich finde, er sollte mal so richtig an der richtigen Stelle Ausrasten...und zwar beim training, im Spiel und in der Kabine.
    Nur Eier bei den Süieler kraulen, dass hat es noch nie getan.

    Zudem schüttel ich heute noch meinen Kopf über seine Auswechslungen gestern...da bin ich echt am Verzweifeln mit FloKo...Netter Typ, aber unfähig in sehr vielen Dingen.
     
    celine1912 und Pardus Viridis gefällt das.
  5. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    Nee, das trauen die sich nicht, weil ich bin die gute Seele und gute Stimmung verbreitende Kraft.:D

    Ich sage immer wenn Europa Teil von Gesprächen wird: Siehst du nun mein Junge, eure Mannschaften müssen auch in der Woche arbeiten, um ihr Monatsgehalt zu verdienen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2020
    Pardus Viridis und Eisenfuss57 gefällt das.
  6. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    Danke:)
     
  7. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    :tnx::tnx::tnx:
     
  8. Ein Peter Bosz liegt zur Halbzeit 1:0 hinten. Was macht er? Doppelwechsel zur Halbzeit mit zwei Offensivkräften. (Diaby und Bellarabi wenn ich mich nicht irre). Das sind Zeichen an die Spieler die davor 45 nichts gezeigt haben und auch Zeichen an die neuen Kräfte dass er mehr Vertrauen in sie hat. Gibt es so etwas bei Bremen? Bei uns dürfen die Spieler 70 ach in den meisten Fällen sogar durchspielen TROTZ desaströser Leistung.
    Da braucht man auch nicht mit Alternativlosigkeit kommen wenn man Goller, Sahin, Pizarro, Jojo, Sargent, Woltemade etc. auf der Bank hat.

    Selbst ein Möhwald kam in der Hinrunde vergleichsweise wenig zum Einsatz (natürlich als er fit war) als ein auf dem sich absteigenden Ast befindender DK oder ME. Jetzt trauert man einem Möhwald hinterher der wohl auch jetzt keine Stammkraft unter Kohfeldt wäre.

    Wieso wird in Bremen nicht einmal ein Zeichen gesetzt, dass es diese bequeme Stammplatzgarantie nicht gibt. Jeder andere Verein stellt nach Leistung auf und die Spieler wissen auf dem Platz was auf dem Spiel steht und hängen sich dementsprechend auch rein.

    Zur Bestrafung wird dann ein Bittencourt ausgewechselt, scheinbar weil er noch zu motiviert war....
     
  9. Das alles ändert dann aber auch nichts mehr daran, das Werder dann am Ende ist. Denn das sollte allen klar sein: Gibts keinen direkten Wiederaufstieg, dann muß alles veräußert werden, was irgendwie noch Kohle bringt. Und zahlreiche Mitarbeiter im Verein werden dann ihren Job verlieren. Die Richtung ist dann ganz klar: 3. Liga oder gar noch tiefer. Wie unzählige Traditionsvereine schon vor uns...
     
  10. Ohh, alle sind gegen Werder, alle sind Schuld für unsere Misere. Nur wir selber wohl nicht oder? :facepalm::wall:
     
  11. Kohfeldt. Ein Meister der Selbstdarstellung.
     
    neuegrünewelle und JSFiVE gefällt das.
  12. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ja, Werder ist auf dem Weg in die 2. Liga, aber so wie Du es beschreibst, 3. Liga oder noch tiefer, halte ich dann doch für überzogen.
     
  13. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Auch ich halte die Befürchtung für absolut realistisch.

    Unsere Führungsetage ist heilos überfordert. Sie verkennt seit Monaten völlig die Situation und/oder ihnen ist das eigene Wohl wichtiger als das des Vereins. Genau an diesen Dingen sind eben auch andere Vereine wie Aachen, Lautern, 1860 München usw. in die tiefen des Amateurfussballs gestürzt.

    Meine Einschätzung zu den Leistungen von Baumann und daher seinen tatsächlichen Fähigkeiten habe ich oft genug zum Ausdruck gebracht, weswegen ich es hier nicht wiederholen möchte. FloKo bekommt die Mannschaft nicht im Ansatz konkurrentfähig auf den Platz. Dies sehen wir mittlerweile nahezu jedem Spiel. Das ist absolut erschreckend. Und der Aufsichtsrat unter der Führung ud in Person von Marco Bode handelt nicht nur nicht, sondern haut Parolen raus, die an diejenigen von Comical-Ali erinnern als die Abrahams-Panzer schon durch Bagdad rollten.

    Wie gesagt, den Abstieg halte ich für nicht mehr vermeidbar. Spätestens seit dem blutleeren Auftritt in der zweiten Hälfte gestern, ist deutlich, dass diese Mannschaft mausetot ist. Wenn wir nach dem Abstieg nicht tabula rasa machen, dann wird es unter dieser Führung weiter bergab gehen. Es muss ausgemistet werden und der Klub komplett neu ausgerichtet werden. Wichtig ist nach dem Abstieg wirtschaftlich stabil zu bleiben. Da muss gegebenfalls auch das Ziel erstmal heißen eine saubere Zweitligasaison zu spielen. Es wäre nichts schlimmer als mit den Kaderkosten eines Bundesligisten den direkten Wiederaufstieg anzupeilen und dann zu scheitern. Wichtig wird die erneute wirtschaftliche Konsolidierung sein.
     
  14. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Bei Aachen,Lautern und 60 geh ich nicht mit.
    Die haben sich massiv verschuldet, das sehe ich hier derzeit nicht.
     
  15. neuman

    neuman

    Ort:
    NULL
    Ich muss zugeben, dass ich diese Befürchtung mittlerweile auch habe.
     
  16. Das geht leider schneller als so mancher denkt. Beispiele gibts wie geschrieben mehr als genug...
     
  17. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Die Kosten für den Stadionumbau haben wir an der Backe, wir wissen nicht welche "Vorgriffe" Baumann so getätigt hat und zu guter Letzt muss man einfach sehen, dass es mit einem Abstieg zu einem massiven Einbruch an Vermarktungsgeldern kommt. Deswegen sage ich ja, dass die wirtschaftliche Konsolidierung vor dem Ziel direktem Wiederaufstieg stehen muss. Ein Bundesligakader in der 2. Liga kann man sich nur "auf pump" leisten. Geht das schief, dann hast du genau diese massive Verschuldung.
    Wenn ich mir die bisherige "Arbeit" von FB so anschaue, dann befürchte ich genau dieses Szenario. Mal ganz davon abgesehen, um mal wieder auf das eigentliche Thema dieses Threads zu kommen, dass ich auch mit einem "Bundesligakader" FloKo eine sportlich erfolgreiche Saison bei Werder einfach nicht mehr zutraue. FloKo hat fertig.
     
  18. Das wurde ja von Werder bereits angedeutet, das man im Abstiegsfall nur ein Jahr halbwegs überbrücken kann, ohne jegliche sportliche Substanz zu verlieren und die vorhandene Infrastruktur groß zu ändern. Bedeutet, das der Wiederaufstieg quasi Pflicht ist. Klappt der nicht, ist der Verein am Boden und dann muß mit einem Nobodyteam weitergemacht werden. Und genau darin sehe ich eine große Gefahr, die schlimmstenfalls in die 3. Liga führt. Was das finanziell bedeuten würde allein was die immensen Stadionverbindlichkeiten betrifft kann sich wohl (fast) jeder denken...

    Übrigens: War 1980 ähnlich trotz der damaligen völlig anderen Rahmenbedingungen. Hat Fischer ja mal gesagt, wäre Werder damals nicht sofort wieder aufgestiegen, hätten sie danach mit ihrer Amateurmannschaft in der 2. Liga weiterspielen müssen.
     
    Felissilvestris gefällt das.
  19. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Beim sportlichen gehe ich mit.
    Finanziell bin ich nicht ganz im Thema.
    Weiss aber,dass sich speziell Lautern und Aachen mit den Stadien massiv übernommen haben.
    60 hängt wohl mehr oder weniger am Tropf.
    Ob das hier so düster aussieht bezweifle ich mal.