Florian Bruns (Co-Trainer bei SC Freiburg)

Dieses Thema im Forum "Ehemalige Werderaner" wurde erstellt von Werder-Fan4ever-Ersatz, 20. Juni 2013.

Diese Seite empfehlen

  1. Florian Bruns hat eine nachvollziehbare und richtige Entscheidung getroffen. Alexander Nouri wollte ihn nicht mehr. Keiner weiß warum und die anschließenden Phrasen kann man sich sparen. Werder hat einen sehr guten Co Trainer verloren und der SC Freiburg einen sehr guten gewonnen. Ich wünsche Florian Bruns alles gute beim SC Freiburg, ein Verein, der es in der nächsten Saison sehr schwer haben könnte.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  2. Angeblich gabs zwischenmenschliche Probleme bei Bruns und Feldhoff. Und da Feldhoff Nouris "Spezi" ist, hat man sich gegen Bruns und für Feldhoff ausgesprochen.
    Ausgesprochen schade, denn auch ich halte sehr viel von Bruns. Bei der Mannschaft war er äußerst beliebt und ein Christian Streich holt den nicht ohne guten Grund.
    Fraglos ein Verlust für Werder...
     
  3. Ich sehe das Problem eher in Alexander Nouri. Vielleicht war Florian Bruns bei der Mannschaft einfach zu beliebt. Von Florian Bruns seinen Ideen und Umsetzungen haben die Fans einiges mitbekommen, von Markus Feldhoff so gut wie nichts.
     
  4. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Es hieß immer, Bruns hätte einen guten Draht zu den Spielern, wäre nahe dran usw. Vielleicht war er mehr mittendrin, statt nur dabei? Das wäre für einen Trainer aber zu nahe, denn eine gewisse Distanz gehört dazu. Wie sonst will man den Spielern auch unbequeme Wahrheiten verkaufen.
     
  5. Ach ja, so langsam begreifst auch Du das mal... Sah ja lange Zeit anders aus...

    Tja, wie oben von mir schon im Juni geschrieben: Streich hat den nicht ohne Grund geholt. Wir dürfen stattdessen noch eine schöne Zeit lang die Gehälter unserer beiden Trainer-Asse Nouri und seinem Spezi Feldhoff weiterbezahlen...:(
     
    Tyson81 gefällt das.
  6. FatTony

    FatTony Guest

    Wo doch nicht eine einzige Stimme hier zu hören war, die auf spieltaktische Dinge bezüglich Bruns eingegangen wäre sondern ausschließlich wie wichtig er doch für die Stimmung gewesen sei und das z.B. Kruse in schlechter Form war, weil sein Buddy gegangen wurde.
     
    celine1912 gefällt das.
  7. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    :tnx:
     
  8. Stimmung ist schliesslich alles, scheiss auf Taktik. Kruse war so schlecht, weil er keinen zum Umarmen hatte. Aber vielleicht BEGREIFST du das auch mal... Aber LANGSAM! :D :beer: