Finale - und keiner fliegt hin! Fehler eines Vereins bei der Planung...

Dieses Thema im Forum "Archiv - Fan Themen" wurde erstellt von Ballchemist, 14. Mai 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Vielleicht sehe ich es ein wenig übertrieben, vielleicht bin ich auch nur etwas ängstlich im Gedanken an leere Ränge in Istanbul...

    Ich habe irgendwo gelesen, dass der HSV - 21 Maschinen reserviert hatte - und die wohl zum kurs von 299 Euro pro Person anbieten wollten. Ist immer noch nicht Billig, aber immerhin.

    21 Maschinen, das macht ca. 4 - 6 T Menschen je nach Flugzeuggröße. Wo hatte Werder Bremen das Problem ein solches Angebot auf die Beine zu stellen? Warum werden Drittanbieter mit ins Boot geholt, die pro Fluggast 70 - 120 Euro verdienen wollen und wesentlich teurer sind als gängige Linienflüge?

    Laut Condor / AirBerlin könnte man bei einer entsprechenden Buchungsmenge und Kontingent ca. 200 - 250 Euro pro Fluggast veranschlagen. Wenn man dann noch 50 - 100 Euro Pro Karte drauf schlägt, läge die Pauschale bei 300 - 400 Euro inkl. Karte. Warum wurde das nicht gemacht?

    Komisch komisch...
     

  2. isn tag der fans nich genug fanentgegenkommen?

    warum gibts keinen sonderzug zum pokalfinale?
     
  3. Warum bekomme ich keinen Dienstwagen von Werder damit ich zu den Spielen immer hinfahren kann?
     
  4. :lol::lol::lol:
     
  5. Wieso hat man nicht das weserstadion in meinem garten gebaut????
     
  6. Gibt es vom Spiel in Frankfurt eigentlich irgendwann eine Zusammenfassung im Free TV?
     
  7. weil deine leistung aufm platz nich stimmt nehm ich an
     
  8. Schade das Ihr das so ins Lächerliche zieht...

    Ich gehe mal davon aus, das Ihr so wie ich auch - mal eben ungefähr 500 Euro investiert um Euch das Finale anzuschauen... Mir tut es nicht weh - aber den Bremern, die seid Jahren eingefleischte Fans sind, und jetzt nicht hinfliegen können, mit Sicherheit...

    Naja - egal auch. :wall:
     
  9. Problem liegt eher daran, dass man sich als Austragungsort fürs UEFA-Cup-Finale für einen Stadtteil in Asien entschieden hat!
     
  10. Finde nen Tag der Fans nicht wirklich dolle...

    Na super - man lässt die Sponsoren ordentlich Werbung machen, und nebenbei auch noch nen paar Unterschriften schreibende Fussballer...

    Ist natürlich für jeden Fan das Highlight der Saison. Was ist da schon nen UEFA Cup Finale...!

    tztz
     
  11. ich hatte das durchaus ernstgemeint.

    immer wird von werder hervorgehoben, wie stolz man auf die große anhängerschar is und wie wichtig diese für den verein sei. aber statt den fans reisen zu den spielen zu ermöglichen, gibts einmal im jahr n schönes buntes sponsorenfest mit autogrammstunde und das wars.

    ich hab mal wieder nahezu meinen ganzen urlaub für auswärtsspiele geopfert. das mach ich natürlich gern, aber wie du erwähntest, sind andere vereine da wesentlich besser organisiert
     
  12. Nee, wenn dann die Fans anderer Vereine.

    "Denk mal drüber nach!" ;)
     
  13. mMn nicht nur "vielleicht".

    Und ich, dass es die Supporters gewesen sein sollen. ;)
     
  14. was aber durchaus über den verein passiern kann, siehe supporters club hh
     
  15. @Ballchemist
    Du siehst halt immer bei "sowas auf die Beine stellen" Werder Bremen oder HSV, du mußt aber folgendes bedenken.
    Bei HSV sind es die "Supporters" die sowas auf die Beine stellen (die sind eine Vereinsabteilung!). Die bekommen von dem nicht unerklecklichen Mitgliedsbeitrag des HSV einen gewissen Prozentsatz ab und verfügen über eine große Liquidität (das System muß man sich wie bei Studiegebühr wo ein Teil an den Asta geht vorstelen). Eine so hohe Liquidität die es möglich macht "mal eben" 21 Charterflieger (die erst bei einer Größensumme von 21 Stück 299 pro Sitz kosten können) zu bestellen.
    Unser Dachverband hat diese Liquidität nicht. Und Werder hält sich aus der Fanarbeit heraus. Und steht auch nicht monetär beiseite. Und wird das auch nicht ändern.

    Die Begründung liegt also in der etwas anderen Organisationstruktur. Die SupporterHSV sind Vereinsabteilung der Dachverband ist eine eigene Organisaion.
    Wenn man das ändern will, muß man die ganzen "Einzelsuppenköche" der Bremer Fanszene mal zusammenkriegen auf ne Mitlgiederversammlung des Vereines per Eilantrag einen TOP hinbekommen, das man Vereinsaabteilung wird und schon ist das geritzt - aber das ist Utopie. Weil das typische Bremer "Ja aber" da gegen steht. Und zwar seit dem 04.02.1899.
    Das der Verein überhaupt gegründet ist und Fans hat ist ein Wunder :D so gesehen!
     
  16. Meinste ehrlich der Stadtteil hat was damit zu tun?!... :roll:

    Flüge egal wohin, kosten um die 150 - 200 Euro... Ich glaube kaum, das in Lissabon mehr leute dabei gewesen währen - bei gleichem Angebot des Vereins...

    Und selbst Madrid ist nur 1-2 Stunden Fahrt näher!... :wall:

    Bremen - Lissabon ca. 2539 KM
    Bremen - Istanbul ca. 2469 KM
    Bremen - Madrid ca. 2065 KM
     
  17. :tnx:
     
  18. irgendjemand muss den hamburger ja die suppe versalzen ;)

    @ballchemist: nächstes jahr im finale kriegen wir den gästeblock voll ;)
     
  19. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +7
    Wir bekommen den Heimblock nächstes Jahr, den Gästeblock bekommt unser Gegner, der HSV.... ;-)
     
  20. Timmey

    Timmey

    Ort:
    Bremen
    Wie der Threaderöffner schon geschrieben hat: Der HSV hat mal eben 21 Maschinen gechartert mit denen die Fans dann relativ billig nach Istanbul gekommen wären. Auf sowas hat man als Fan so gut wie keinen Einfluss, entweder organsisiert der Verein da was oder er lässts bleiben...
    Auch die Sonderzüge sind sone Geschichte, Dortmund macht für 7€ (damit sogar günstiger als WET!!!) nen Sonderzug nach Frankfurt während unser total "fanfreundlicher" Verein für nen Sonderzug 30€ oder was verlangt... Und später heißt es dann von Herrn Zeiffer, dass es keine Sonderzüge mehr geben wird, da die Züge nicht voll werden:wall: