FIFA vergibt die WM 2018 nach Russland und die WM 2022 nach Katar

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaft" wurde erstellt von Maller, 30. April 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Norge

    Norge

    Ort:
    NULL
    http://www.11freunde.de/nachricht/fifa-758

    Ich bin mir mittlerweise nicht mehr sicher, ob man Blatter suspendieren soll oder besser gleich einweisen ... :roll:

     
  2. Chodo

    Chodo

    Ort:
    Bonn
    Man bekommt ja fast schon Mitleid mit dem armen Seppelchen.

    Nachdem ich mir die Tränen der Rührung so halbwegs getrocknet habe, frage ich mich aber dennoch, ob es nicht vielleicht sinnvoll wäre, Katar als Austragungsort noch einmal zu überdenken, zumal es ja doch wohl das eine oder andere Problemchen gibt.

    Im Moment wirkt das Ganze auf mich wie ein Flugzeug, dass mit Autopilot einen völlig unsinnigen Kurs fliegt und niemand wagt sich, einzugreifen.
     
  3. Die Gedanken beim Einschlafen vor wichtigen FIFA-Treffen sind für einige Funktionäre möglicherweise mittlerweile vergleichbar mit denen beim Russisch Roulette:

    Hoffentlich gehöre ich nicht zu denen, die bereits vor dem Klingeln des Weckers Handschellen tragen.

    Die Polizei soll das Hotel ja wieder recht früh betreten haben. :D

    Man darf auf den FIFA-Kongress mit Präsidentenwahl am 26. Februar 2016 gespannt sein.

    zeit.de: "Haben Sie gut geschlafen, Fifa?" von Oliver Fritsch

    Das ExKo hat dem Kongress ein Reformpaket mit mehr Transparenz und einer neuen Struktur vorgeschlagen:

    - Begrenzung der Amtszeit vom Präsidenten und der Council-Mitglieder auf maximal dreimal vier Jahre
    - jährliche Veröffentlichung von Vergütungen der Topfunktionäre
    - die sechs Konföderationen müssen jeweils mindestens eine Frau ins Council entsenden
    - "Mehr Macht bekommen künftig der Generalsekretär und neun statt zuvor 26 ständige Fifa-Komitees. Dort werden die wesentlichen Management-Entscheidungen getroffen. Das Council, dem der Präsident vorsitzt, überwacht die Entscheidungen, hat aber keine exekutive Gewalt mehr."
    - Council mit 36 Mitgliedern statt Exekutivkomitee dann also eine Art Aufsichtsrat

    zeit.de: "Fifa-Funktionäre werden Gehälter öffentlich machen"

    Mal schauen.
     
  4. Ich will dich ja nicht beunruhigen, doch es könnte sein, dass bis dahin kein Delegierter mehr zum Kongress erscheinen kann, da er die Zeit mit der Bewunderung seiner schönen neuen schwedischen Gardinen verbringt. :D
     
  5. Norge

    Norge

    Ort:
    NULL
    Oder aber weil keiner mehr wagt, in die Schweiz zu reisen. :ugly:
     
  6. Die Schweiz ist auch nicht mehr, was sie mal war.
    Was ist nur aus den guten alten schweizer Tugenden geworden?
    Keine Schwarzgeldkonten mehr, kein Refugium für korrupte Organisationen mehr...

    Vielleicht zieht die FIFA ja demnächst um, in ein Land welches Korruption gegenüber aufgeschlossener ist, Katar zum Beispiel. :D
     
  7. Obiges habe ich Anfang November geschrieben. Nun ist es soweit:

    http://www.freenet.de/nachrichten/t...kenbauer-offenbar-schwer_5141822_4702792.html

    Ja, ja, die dicken Freunde...ICH stelle mir Freundschaft etwas anders vor...
     
  8. Norge

    Norge

    Ort:
    NULL
  9. "I´ll be back"

    :roll:
     
  10. Chodo

    Chodo

    Ort:
    Bonn
    Das kann noch eine unterhaltsame Geschichte werden...

    Dreckspack!
     
  11. DR AKR

    DR AKR Guest

  12. DR AKR

    DR AKR Guest

    Joa, das sehe ich genauso.


    Das zu glauben, fällt mir allerdings sehr schwer.
     
  13. Mir auch! Irgendwie hat sich sogar meine Tastatur gesträubt, als ich das tippen wollte.:D
     
  14. heiko7166

    heiko7166 Guest

  15. Nun sind wohl Auszüge des Garcia-Reports in der BILD aufgetaucht. Ich verstehe die Aufregung um Zahlungen an Wahlmänner nicht. Da bekommt ein Kind eines Wahlmannes (10 Jahre zum Zeitpunkt der Ermittlung) wohl 2 Mio€ auf sein Konto eingezahlt. Als Geschenk zum Kindergeburtstag völlig normal.
    Zugegeben habe ich solche Summen zur Konfirmation oder zum Geburtstag nicht bekommen, aber ich hatte auch keine Freunde in Katar.
    Wie kann man nun solche alten Kamellen hervorkramen? Katar und Russland haben völlig korrekt und ohne jeden Makel die WM zugesprochen bekommen, wie weiland D seine WM 2006. Klingt alles doch sehr nach böswilliger Verleumdung dieser beiden großartigen, demokratischen Staaten.
     
    Lübecker und Bremen gefällt das.
  16. Ich packs Mal hier rein.
    Die FIFA hat beschlossen, dass der Videobeweis auch bei der WM in Russland angewandt wird.
     
  17. SH84-Werder

    SH84-Werder

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    mein Plan für die Fußballweltmeisterschaft steht: Alte Werderspiele auf DVD gucken während die "Möchtegern-Fans" über Abseits und Jogis Bayernbubifrisuren diskutieren. Verbandsfußball ist eh Käse...
     
  18. Nur weilmjemand die Naionalmannschaft unterstützt, heisst das nicht, dass man nur ein Möchtegern-Fan ist. Finde die Antipathie ggü. Löw und dem DFB teilweise nachvollziehbar, aber größtenteils einfach nur Käse...
     
    Chrissi282 gefällt das.