FIFA vergibt die WM 2018 nach Russland und die WM 2022 nach Katar

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaft" wurde erstellt von Maller, 30. April 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Katar bewirbt sich für für die Austragung der WM 2022

    hier ist ein bewerbungs Vid also was die da an Stadien inbauen wollen... sowas können sich nur Scheichs einfallen lassen vorallem das letzte :D

    http://www.qatar2022bid.com/
     
  2. Also ich finds großartig!
     
  3. ich finds eher krank
     
  4. das eine stadion mit umgebung hat durc aus ähnlichkeit mit einer minigolf anlage

    die ideen sind schon sehr geil... vorallem beim letzten spart man sich die Public viewing fläche die kann man direkt ums stadion drum herum legen
     
  5. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    :tnx:
     
  6. Gojira

    Gojira

    Ort:
    NULL
    Die Stadien sehen ja wirklich großartig aus und ne saubere Organisation kann ma da auch erwarten. Weiß jemand wie es da im Juni/Juli klimatisch aussieht, kann man da problemlos Leistungssport auf höchstem Niveau betreiben?
     
  7. Addi83

    Addi83

    Ort:
    Berlin
    Naja Leistungssport auf höchstem Niveau in der Wüste wird schwierig... aber die Scheichs lassen sich da bestimmt was einfallen...

    Die Stadien sind durchweg genial... nur das mit den geflochtenen Bändern aussenrum sieht doof aus...

    Ist euch aufgefallen das in dem Video verdammt viele Deutschland-Fahnen zu sehen sind??? :eek:
     
  8. MesutÖzil1993

    MesutÖzil1993

    Ort:
    Bremen - Walle
    Kartenverkäufe:
    +26
    Ich find die sehen zum größten Teil aus wie die Arroganz-Arena nur mit ner anderen Verkleidung. Aber kreativ ist es schon zum Teil. Wobei die Stadien natürlich auch nur für die WM zu gebrauchen sind ansonsten sind solche "Tempel" in Katar sinnlos
     
  9. Alltagsheld

    Alltagsheld

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +48
    Ziemliche Ressourcenverschwendung, das.
     
  10. Gojira

    Gojira

    Ort:
    NULL
    In Katar braucht man halt nicht sparen, die können sich das auch eher erlauben als Südafrika, wenn die Dinger sich danach nie wieder ausverkaufen lassen. Wobei das auch für die Liga in Katar ein ganz großer Schritt nach vorne sein könnte - man kann ja jetzt schon Altstars wie Juninho in die Liga holen, wenn zum dicken Gehalt dann noch die besten Sport- und Trainingsstätten der Welt kommen, hat vielleicht der eine oder andere Spieler schon Lust da aufzulaufen bevor er die 30 hinter sich lässt.
     
  11. Was glaubst du wer sich diese Stadien einfallen lassen hat?? Deutsche Architekten :18:
     
  12. :tnx:
     
  13. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Verschwendung ist es in einem Land eine WM oder EM auszurichten, in dem es massive soziale Probleme gibt und Menschen mehr als nur am Rande des Existenzminimus leben, wie in Südafrika. Da ist es wesentlich sinniger, dass sich ein Land bewirbt, welches über aussreichend Ressourcen verfügt.
     
  14. Achso, also lieber die Schere noch weiter auseinander biegen, anstatt einem Land wie Südafrika ein Sprungbrett zu etwas mehr Wohlstand zu ermöglichen.
     
  15. Sieht schon sehr geil aus. Kennt sich irgendjemand mit der dortigen Situation aus? Die Stadien sehen ja (für mich) beinahe utopisch aus, hat man das Geld und was sonst noch dafür benötigt wird? (Ok, gerade nachgeschaut, als reichstes Land Asiens wohl schon).
    In 12 Jahren könnte ich mir durchaus vorstellen, da dann auch wirklich hinzufliegen. Wobei die Teile nicht wirklich nachhaltig und umweltschonend aussehen...
    Ich bin zwar dafür, auch mal Ländern die Chance zu geben, eine WM auszurichten, die dies bisher noch nicht konnten. Aber ich frage mich, ob man in der heutigen Zeit für ein einmonatiges Ereignis so etwas aus dem Boden stampfen muss.
     
  16. Ist doch cool. Nur weil Katar nicht das größte Land ist und kann man ihn meiner Meinung nach trotzdem die Ehre übergeben eine WM in ihrem Land austragen zu dürfen.
     
  17. MesutÖzil1993

    MesutÖzil1993

    Ort:
    Bremen - Walle
    Kartenverkäufe:
    +26
    Bestimmt träumt der Sohn eines Scheiches einmal bei einer WM mitzuspielen und dies wird so durch seinen Vater ermöglicht der die WM ins eigene Land holt und Katar als Gastgeber somit teilnimmt;)

    Wer bewirbt sich denn noch?
     
  18. Wieso? Weil die sich das leisten können, solche teilweise bescheuert aussehenden Plastikbauten in die Welt zu setzen? Dann sollte man vielleicht auch berücksichtigen, dass Katar mitten im Spannungsfeld der arabischen Halbinsel liegt und aufgrund des Islams mit Einschränkungen zu rechnen ist.
    Ich bin mir sicher, das hätten hier einige als Argument gegen eine WM etwa im Irak benutzt.
     
  19. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Ich kann diesem Dubai / Katar / Bahrain-Quatsch nichts abgewinnen. Da will sich nur ein Haufen von Ölheinis profilieren.
     
  20. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ich finds naja sagen wir mal so: ziemlichen Bockmist...
    In der Wüste n Stadion zu bauen..wer soll den bei den Temperaturen (und WM ist ja bekanntlicher maßen im Sommer) da noch spielen?
    und hauptsache immer mehr und immer größer sowas von am Umweltsbewusstsein vorbei auch wenn dies sich leisten können aber gut find ich das nicht solln die doch lieber n Biathlon da machen :stirn:
    OMG 2:2 Deutschland vs Katar ??? :D da ham die grafiker aber mächtig vertrauen in "ihr" team

    cheers