Felix Wiedwald (Eintracht Frankfurt)

Dieses Thema im Forum "Ehemalige Werderaner" wurde erstellt von Werder-Fan4ever-Ersatz, 23. Mai 2015.

Diese Seite empfehlen

  1. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
  2. UNFASSBAR, was für ein Fass wegen eines schlechten Tages unseres Torhüters aufgemacht wird/wurde...:unfassbar:

    Nur weiter so, damit demontieren und verunsichern wir selbst einen eigentlich sehr starken Torhüter mit viel Potenzial. Aber Torhüterdiskussionen scheinen ja gerade bei den Werder-"Fans" sehr beliebt zu sein.

    Olli Reck kann im Nachhinein heilfroh sein, nicht in der heutigen Zeit im Werder-Tor zu stehen. Ich möchte nicht wissen, wie man heutzutage mit seinen gelegentlichen "Pannen" umgehen würde. Auch hier gilt: Gute alte Zeiten! Warum wohl waren die so erfolgreich? Warum wohl hat Otto an ihm immer festgehalten? Warum wohl hat Olli dieses Vertrauen mit auch großartigen Leistungen zurückgezahlt? Denkt mal drüber nach...

    Zu Wiese: Ich habe ihn geschätzt zu seiner aktiven Zeit. Heute habe ich nur noch Mitleid für ihn übrig. Und seine Aussagen in der Boulevardpresse nehme ich schon lange nicht mehr ernst, so armselig sind diese.
     
  3. Das Fass sehe ich nicht. Hier macht doch niemand Wiedwald nieder.:crazy:

    Ich bin froh, dass wir ihn haben. Ich lasse mich allerdings auch nicht von meiner Meinung abbringen, dass das zwei unfassbare Fehler gegen Hertha waren, die ich mir angesichts seiner sonstigen Leistungen kaum erklären kann.

    Ich habe nach wie vor den Verdacht, dass da ein medizinisches Problem vorliegen könnte. Und das meine ich durchaus ernst.
     
  4. FatTony

    FatTony Guest

    Es sind beides schlicht und ergreifend Torwartfehler...:roll: Beim ersten steht er zu weit vorm Tor, rechnet nicht mit dem Schuss nach eigenem Einwurf, entscheidet sich viel zu früh für eine Ecke bei einem flatternden Ball und sieht somit dumm aus. Der Freistoß ist knapp über die Mauer geschossen, er sieht ihn spät aber der kommt genau auf Mann, da muss der Arm schneller hoch, er reagiert schlicht zu langam. Ein gebrauchter Tag, Mund abputzen, weitermachen.
     
  5. Quatsch! :roll: Beim ersten steht er mitnichten zu weit vorm Tor, sondern fliegt einfach am Ball vorbei, den er offensichtlich nicht richtig mit den Augen fixieren konnte. Und beim zweiten kam der Arm schnell genug hoch, war aber nicht an der richtigen Stelle. Hast Du die Tore eigentlich wirklich gesehen?:roll:

    Außerdem muss er beim zweiten Tor beide Arme hochbringen. Dann passiert da gar nichts.
     
  6. FatTony

    FatTony Guest

    Na gut, er hat einen Knick in der Optik Herr Doktor der Ferndiagnose.....:zzz:
     
  7. doctone

    doctone

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +15
    Was hier wegen ein paar unfassbar oberflächlichen Plattitüden des Obeprolls Tim Wiese für ein Bohei gemacht wird... die Schmierfinken der BLÖD haben offenbar ihr Ziel erreicht. :ugly:
    Einige User scheinen eine extrem kurze Gedächtnisspanne zu haben. Wie sonst kann man die lange, fürchterliche Torwartsituation vor der Zeit von Casteels und Wiedwald derart schnell vergessen?
     
  8. Und wenn er mehrere Sekunden nach dem eigenen Einwurf bei einem auf sein Tor zu rennenden Spieler nicht mit einem Schuss rechnet, wie Du meinst...

    Für diese "Analyse" würde nicht nur Wiedwald selbst Dich auslachen. Das ist so dermaßen lächerlich, was Du hier schreibst, da fehlen einem einfach die Worte.
     
  9. Blättere einfach mal ein paar Seiten zurück. Die Diskussion hier hat mit Wieses deplatzierten Äußerungen herzlich wenig zu tun.
     
  10. doctone

    doctone

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +15
    :confused:
    Äh... die letzten paar Seiten beschäftigen sich leider fast ausschließlich mit Wieses BLÖD-Beitrag.
     
  11. FatTony

    FatTony Guest

    Ich sag's dir. Das geht so weit das sogar unser Torwart für kurzsichtig erklärt wird. Ein Fest für die Bild...
     
  12. Ja. Ich möchte eben eher daran glauben, dass Wiedwald bisher unerkannt kurzsichtig ist oder ein neurologisches Problem hat als daran, dass er als Bundesliga-Torwart völlig ungeeignet ist.

    Genau weil ich Wiedwald für einen guten Keeper halte, kann ich mir diese beiden Fehler nicht richtig erklären. Vielleicht versteht Ihr einfach nicht, dass ich versuche, ihn zu verteidigen, und nicht, ihn niederzumachen.
     
  13. an diesem Tag kam mMn einiges zusammen. als erstes muss man wohl anfügen das es nicht Wiedes Tag war. als ihm der bock zum 0:1 unterlaufen war, war er mMn schon angeknackst. dazu kam dann noch dieses shice Sauwetter ... und jeder der selber Fussball gespielt hat weiss wie schwer es ist einen seifigen, rutschigen Ball bei Regen zu halten. obwohl ich eher glaube das der zweite Faktor nicht so ins Gewicht fällt, da ihm die Dinger ja nicht "durch gerutscht" oder "abgerutscht" sind sondern glatt rein gingen.
    mir isses lieber wenn Wiede einmal im Jahr so ein Spiel zum vergessen abliefert als 5 mal pro Saison kleine Schnitzer zu haben die uns insgesamt alle auf die Verliererstraße bringen
     
  14. Da bin ich absolut einer Meinung mit Dir. Wiedwald wird sich hoffentlich schnell wieder fangen.

    Das Wetter könnte auch durchaus eine Rolle gespielt haben. Vielleicht hatte er im entscheidenden Moment auch einen Regentropfen im Auge. Die Lichtbrechung bei Flutlicht und Regen kann auch dem Auge einen Streich gespielt haben. Ich möchte das sogar glauben, weil die Alternative wenig prickelnd wäre.
     
  15. corox

    corox Guest

    Wiedwald ist ein solider Bundesliga Torwart. Nicht mehr und nicht weniger.

    Das er im Vergleich zu Wolf wie ein Weltklasse Torhüter wirkt, dafür kann er ja nichts.
     
  16. FatTony

    FatTony Guest

    Richtig. Und als solcher hat er auch mal einen schlechten Tag. Zum Glück steht er dazu und sucht weder die Schuld bei seinen Mitspielern, noch erfindet er Ausreden. Nur so wird man besser. Ansonsten müsste man ja überlegen bei Regen Tremmel einzusetzen ;)
     
  17. Er ist insgesamt deutlich stabiler als Wolf, damit ist schon viel gewonnen, zumindest habe ich nicht mehr dieses Gefühl wie unter Wolf, dass jeder Schuss aufs Tor auch reingehen könnte.

    Laut Kicker ist er aktuell trotzdem der schlechteste Keeper der Bundesliga, wie Wolf zuvor auch.

    Seit Wieses Weggang gehörten die Werder Keeper immer zu den schlechtesten 3 der Liga:

    12/13 - Mielitz -15. - 3,19
    13/14 - Wolf - 16. - 3,19
    14/15 - Wolf - 18. - 3,52
    15/16 - Wiedwald - 18. - 3,21

    Das mag man natürlich unterschiedlich bewerten, aber im Trend haben wir seit Jahren eher ein blechernes, als ein goldenes Händchen bei Torhütern...

    Außergewöhnliches, wie es Neuer, Adler, Horn, etc. immer wieder zeigen, hat man hier zuletzt mit Wiese gesehen.
     
  18. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Jetzt bringst du hier die BILD auch noch groß ins Spiel... :kaffee:
     
  19. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Alle WERDER-Augen werden heute auf Wiedwald gerichtet sein... :ugly:

    Spielausgang sch***egal... *fg* :lol::bier:
     
  20. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Hhhm, dann muss ich aber verdammt die Wiedwaldbrille aufhaben, wenn ich mich darüber wundere, dass Wolf 13/14 den gleichen Notenschnitt hatte wie nun Wiedwald.
    Edit: Sogar besser :oD
    Dann sind das wohl alles "Idioten" hier im Forum, die Wiedwald besser sehen...
    Ich wüsste echt keine Eigenschaft wo Wolf besser ist als Wiedwald.

    Man möge mich steinigen aber ich sehe auch bspw. einen Roman Bürki nicht stärker als unseren Keeper...