Europa League Auswärtsfahrten vom Verein organisiert

Dieses Thema im Forum "Austria Wien - Werder Bremen" wurde erstellt von wackelmeister, 7. September 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Wieso bekommt Werder so etwas nicht kostengünstig auf die Beine gestellt?
    Austria Wien macht es uns vor...

    "... CLASSIC-ABO-Reise:
    3 x Flug mit der Mannschaft (Abflüge am 16. September nach Bilbao, 4. November nach Bremen und 15. Dezember nach Funchal)
    4 x Unterbringung (2 Nächtigungen Funchal) in einem Hotel mit 3 Sternen Landeskategorie Doppelzimmer inkl. aller Transfers € 999,- (Mitglieder)
    Doppelzimmer inkl. aller Transfers € 1.199,- (Nicht-Mitglieder)
    Inklusiver aller Transfers
    Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
    Rückflug nach dem Spiel (außer Funchal)
    ..." uvm.

    http://www.fk-austria.at/NEWS-LISTE.407+M5f8f6c31ea7.0.html
     
  2. Im Endeffekt ist es auch nur ein Reiseunternehmen das die Reisen anbietet und über Austria vermarktet...

    Vergleichbar wenn Werder das Angebot von Flyingfans o.ä. auf werder.de bewerben würde.
     
  3. dupree91

    dupree91

    Ort:
    Bremerhaven
    Kartenverkäufe:
    +14
    Ab und zu macht Werder auch solche Angebote!
     
  4. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Bis auf die AboReise finde ich das nicht wirklich kostengünstig.

    Die Aboreise ist OK.
     
  5. Ynee

    Ynee

    Ort:
    Düren
    Aufs ganze gesehen, ist dieses Angebot eigentlich alles andere als kostengünstig...
     
  6. Ich finde selbst die Classic-Abo Reise teuer, denn ich zahle nach Bilbao 99€ mit Lufthansa für den Flug und 73€ für Hotel und das kostet bei denen schon im einzelnen 449€
     
  7. Ynee

    Ynee

    Ort:
    Düren
    Jetzt kannst du davon ausgehen, dass die für das Hotel höchstens mal die hälfte bezahlen (zum Flug kann ich nix sagen, geh aber mal stark davon aus, dass die die Kontingente auch zu nem deutlich günstigeren Preis einkaufen)... und selbst wenn du dann noch Transferkosten etc. einrechnest macht der Reisemittler bzw. Veranstalter noch einen hübschen Gewinn.